365invest Erfahrungen – Test & Bewertung Forex- & CFD-Broker

365invest Erfahrungsbericht

Meine 365invest Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC
  • Deutschsprachige, informative Webseite
  • Kostenloses Demo-Konto mit 50.000 EUR virtuellem Startguthaben
  • Direkter Marktzugang mit bis zu 22 Handelspartnern
  • Über 130 Basiswerte aus 6 Anlageklassen (FX- und CFD-Handel auf Indizes, Rohstoffe, Metalle, Energien & Bonds), davon 37 Währungspaare
  • Handelskonditionen ab 1,0 Pips (EUR/USD)
  • Maximaler Hebel 1:200
  • Webtrader & MT4 Trading-Plattform & mobile Apps für iOS und Android
  • Auch deutschsprachiger Support im Live Chat, per Email und telefonisch unter deutscher Festnetznummer

Contra

  • Fehlender FAQ-Bereich & Angaben zu Gebühren sowie CFD-Handelskosten
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen nur in englischer Sprache erhältlich
  • Mindesteinzahlung 200 EUR
  • Bisher keine Aktien-CFDs handelbar
 

Jetzt zu 365Invest

und Angebot anschauen!

365invest – Marke & Handelsplattform für Forex- und CFD-Handel

Das Unternehmen

365invest ist eine Marke und Handelsplattform für Forex- & CFD-Handel der Fidelisco Capital Markets Ltd mit Unternehmenssitz in Nicosia/Zypern. Weitere Marken von Fidelisco Capital Markets sind die Binäre Optionen-Broker 365trading.com und opti24.nl.

Der neue Forex- & CFD-Broker ist seit 2017 am Markt und ergänzt das bisherige Binäre Optionen-Handelsangebot von Fidelisco Capital Markets im Online-Brokerage.

Seriosität von 365invest

EU-Regulierung durch zypriotische CySEC & Einlagensicherung

Die Muttergesellschaft Fidelisco Capital Markets Ltd wird durch die staatliche zypriotische Finanzmarktaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und ist unter der Nr. 293785 sowie der Lizenz-Nr. 181/12 als Finanzdienstleister registriert bzw. lizenziert.

Auszug aus dem Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Fidelisco Capital Markets Ltd.

Im Rahmen der gesetzlichen Regularien im Falle eines Zahlungsausfalls der kontoführenden bzw. Kundengelder-verwaltenden Bank sind Kundengelder über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) in Höhe von bis zu 20.000 EUR je Kunde gesichert. Kundengelder werden gemäß den gesetzlichen Regulierungsbestimmungen grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt.

Bei der deutschen Finanzaufsicht BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Fidelisco Capital Markets Ltd. als grenzüberschreitender Dienstleister registriert. Eine Regulierung findet durch die deutsche Finanzmarktaufsicht nicht statt, diese kann immer nur am Unternehmenshauptsitz des Brokers erfolgen, in diesem Fall Zypern.

Insoweit ist 365invest als seriöser Broker einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum FX- und CFD-Handel befindet sich unten auf der Webseite des Anbieters.

Die Webseite von 365invest

Die Webseite von 365invest ist in deutscher oder englischer Sprache verfügbar. Sie wirkt sehr aufgeräumt, modern und gut strukturiert, so dass auch Einsteiger einen einfachen Angebotsüberblick erhalten. Inhaltlich sind alle wichtigen Informationen dargestellt. Leider sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bisher nur in englischer Sprache erhältlich.

Darüber hinaus fehlen Angaben zu Gebühren und dem Procedere bei Ein- und Auszahlungen. Ein übersichtlicher FAQ-Bereich mit den wichtigsten Fragen insbesondere zum Handelskonto wäre sinnvoll. Auch klare Informationen zu den Handelskosten der CFDs sind nicht erhältlich.

Die deutsche Webseite von 365invest

Kostenloses Demo-Konto mit 50.000 EUR virtuellem Startguthaben

Das kostenlose Demo-Konto von 365invest ermöglicht sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen den risikofreien Handel ohne finanzielle Investitionen und unter Verwendung eines virtuellen Guthabens, um sich mit der Plattform vertraut zu machen oder neue Trading-Strategien zu testen. Es ist zeitlich unbegrenzt nutzbar und verfügt über ein virtuelles Startguthaben von 50.000 EUR.

Für die Eröffnung des Demo-Kontos sind die Angaben Sprache, Kontowährung, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, Land, Geburtsdatum und das gewünschte Passwort notwendig. Die Demo-Version steht unabhängig von einem Echtgeld-Handelskonto zur Verfügung. Sämtliche Funktionen sind identisch mit der Live-Plattform, so dass eine Simulation unter realistischen Trading-Bedingungen erfolgt.

Einfache Online-Kontoeröffnung bei 365invest

Die Anmeldung zur Kontoeröffnung in wenigen Schritten online. Im ersten Schritt sind die Angaben identisch mit denen für die Eröffnung eines Demo-Kontos. Neben den persönlichen Angaben wird auch der finanzielle Hintergrund und die bisherige Trading-Erfahrung abgefragt.

Nach Ausfüllen der Online-Formulare zur Kontoeröffnung ist eine Identitätsfeststellung erforderlich. Hierzu verlangt der Broker die übliche Reisepass- oder Personalausweis-Kopie sowie einen Anschriftennachweis in Form einer Verbraucherrechnung (Gas-, Wasser- oder Stromrechnung) oder eine Kopie der Kreditkartenabrechnung.

Einzahlungen bei 365invest

Einzahlungen per Kreditkarte, Maestro Card, Banküberweisung oder einfach über das Internet

Einzahlungen sind per Kreditkarte wie Visa oder MasterCard, Maestro Card, Banküberweisung sowie auch über das Internet per Sofortüberweisung, Giropay oder e-Wallets wie Skrill und Neteller möglich. Die Einzahlung ist gebührenfrei, ebenfalls per Banküberweisung.

Die vielfältigen Zahlungsmethoden bei der Einzahlung sind gebührenfrei

Handelskonto ab 200 EUR Mindesteinzahlung

Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR.

Das Konto kann in EUR oder USD geführt werden. Eine Änderung der Kontowährung ist nach Kontoeröffnung wie üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei 365invest sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind nicht möglich.

Auszahlungen bei 365invest

Auszahlungsbearbeitung innerhalb von 24 Stunden

Auch Auszahlungen sind gebührenfrei, sie werden nach elektronischer Anforderung über das Trading-Konto ausgeführt und können auf ein Bankkonto des Traders oder auf das zuvor für die Einzahlung genutzte Kreditkartenkonto erfolgen. Interne Bearbeitungsgebühren fallen keine an. Die Bearbeitung erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungsanfrage durch den Kunden, so dass die Auszahlung in der Regel innerhalb von 3 Bankarbeitstagen auf dem eigenen Konto gutgeschrieben ist.

Durchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten

Eher durchschnittlich präsentieren sich die Fortbildungsmöglichkeiten bei 365invest, die aus schriftlichen Erläuterungen zur Fundamental- und technischen Analyse, einem e-Book, einigen Starttipps sowie einem Wirtschaftskalender bestehen. Webinare oder Online-Seminare werden nicht angeboten.

Über 130 Basiswerte in 6 Anlageklassen handelbar

Handelbar sind über 130 Basiswerte in insgesamt 6 Anlageklassen, davon derzeit 37 Währungspaare sowie CFDs auf Indizes, Rohstoffe, Energien, Metalle und Bonds mit Liquidität von maximal 22 Handelspartnern, darunter TIER 1-Banken sowie ein Electronic Crossing Network mit direkten Marktzugang. Aktien-CFDs sind nicht handelbar.

Handelskosten ab durchschnittlich 1,2 Pips (EUR/USD)

Den durchschnittlichen Spread für EUR/USD gibt der Broker mit 1,2 Pips an und liegt damit als Anbieter mit direktem Marktzugang über den Handelskosten der meisten Market Maker. Für den CFD-Handel finden sich leider keine Angaben zu den Konditionen, hier sollte unbedingt die Webseite ergänzt werden.

Webtrader & MetaTrader 4-Handelssoftware inkl. mobilen Apps für iOS & Android

Der Handel erfolgt über den Webtrader (browserbasiert) oder die bewährte MetaTrader 4-Handelssoftware, für die auch mobile Apps für iOS & Android Endgeräte zur Verfügung stehen, so dass auch der Handel von unterwegs über Smartphone & Co. unproblematisch ist.

Auch deutschsprachiger Support per E-Mail, im Live Chat & telefonisch

Der vereinzelt auch deutschsprachige Kundenservice ist per Email, telefonisch unter einer deutschen Festnetznummer und im Live Chat während der Handelszeiten zu erreichen. Im Live Chat und per E-Mails sind jedoch ausreichende Englischkenntnisse notwendig.

365invest im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

  • Durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC EU-regulierter Broker, der dem zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) angeschlossen ist und eine sichere Verwahrung von Kundengeldern sowie die Einhaltung der gesetzlichen Regularien gemäß den geltenden MiFID-Richtlinien innerhalb der EU gewährleistet. Die Einlagensicherung beträgt bis zu maximal 20.000 EUR je Kunde.
  • Durch direkten Marktzugang zu den maximal 22 Handelspartnern (TIER 1-Banken und Electronic Crossing Network) sind über 130 Basiswerte, davon 37 Währungspaare sowie CFDs auf Indizes, Rohstoffe, Metalle, Energien und Bonds handelbar. Aktien-CFDs sind allerdings nicht im Asset Index enthalten.
  • Die deutschsprachige Webseite weist noch sehr lückenhafte Informationen auf zu Handelskosten im CFD-Handel, möglichen Gebühren für Ein- und Auszahlungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die bisher nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.
  • Das kostenlose Demo-Konto ist unabhängig von einem Live-Konto und verfügt über ein virtuelles Startguthaben von 50.000 EUR. Die Demo-Version ist identisch mit den Funktionen der Live-Handelsplattform, so dass Trades unter realen Bedingungen simuliert werden können.
  • Die Mindesteinlage auf das Handelskonto beträgt 200 EUR. Für Ein- und Auszahlungen stehen alle gängigen Zahlungsmethoden zur Verfügung.
  • Forex-Spreads gibt der Broker mit durchschnittlich ab 1,2 Pips (EUR/USD) an, was insbesondere bei direktem Marktzugang als hoch anzusehen ist. Es fehlen Angaben zu weiteren Handelskosten, insbesondere im CFD-Handel. Der maximale Forex-Hebel liegt bei maximal 1:200.
  • Eher durchschnittlich sind die Fortbildungsmöglichkeiten, welche aus kurzen schriftlichen Erläuterungen, einigen Tipps zum Einstieg in den Handel, ein eBook sowie einem Wirtschaftskalender bestehen.
  • Telefonisch sind unter einer deutschen Festnetznummer auch deutschsprachige Kundenservice-Mitarbeiter zu erreichen. Ansonsten ist der Support während der Handelszeiten im Live Chat über die Webseite und per E-Mail kontaktierbar.

Fazit zu 365invest

Positiv gehen zunächst die EU-Regulierung durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) sowie die Einlagensicherung der Kundengelder in Höhe von bis zu maximal 20.000 EUR je Kunden über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) in die Bewertung des noch jungen Forex- & CFD-Brokers ein.

Bei 365invest handelt es sich um eine weitere Marke und Handelsplattform von Fidelisco Capital Markets. Das Unternehmen ist bereits seit Längerem erfolgreich mit den Binäre Optionen-Brokern 365trading, welchen wir Binäre Optionen-Tradern wegen seines sehr guten Service- & Leistungsangebots empfehlen, als auch Opti24 in den Niederlanden am Markt vertreten und steigt nun mit 365invest in den Derivate-Handel für private Anleger ein.

Dass der Anbieter gerade erst an seinem Marktauftritt feilt, wird insbesondere deutlich an der noch unvollständig wirkenden Webseite. Es fehlen kompakte Informationen wie ein FAQ-Bereich, Angaben zu den Handelskosten im CFD-Handel und eine deutschsprachige Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Das kostenlose, zeitlich unbegrenzte Demo-Konto ist mit einem virtuellen Startguthaben von 50.000 EUR ausgestattet und identisch mit den Funktionen der Live-Handelsplattform. Insbesondere Einsteiger profitieren von diesem Tool, welches unabhängig von einem Live-Konto genutzt werden kann, müssen allerdings auf umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten wie Webinare oder Online-Schulungen bei diesem Broker verzichten. Die Weiterbildung besteht aus einigen schriftlichen Erläuterungen und einem kostenlosen eBook.

Das Handelsangebot erstreckt sich vom Forex-Handel mit derzeit 37 Währungspaaren über den CFD-Handel mit weltweiten Indizes, Rohstoffen, Metallen, Energien und drei Bonds. Aktien-CFDs sind aktuell nicht handelbar, auch wenn sie auf der Webseite z.T. erwähnt werden.

Die Handelskosten sind im Prinzip nur in Form der Mindest- bzw. durchschnittlichen Spreads der Währungspaare im Forex-Handel angegeben. Für den Handel mit EUR/USD liegt der angegebene Mindestspread bei 1.0 Pips bei einem maximalen Hebel von 1:200. Durchaus ein Spread, den üblicherweise Market Maker aufrufen, die ihre Kurse selbst stellen und nicht den direkten Marktzugang wie 365invest ermöglichen. Kommissionen oder sonstige Handelskosten im CFD-Handel gibt der Broker leider nicht ausführlich an, was ebenso wie die fehlenden Informationen zu weiteren Kosten bei Ein- und Auszahlungen auf das Handelskonto als negative Bewertung in den Test eingeht.

Üblicherweise verzichten Forex- & CFD-Broker inzwischen meist auf eine Mindesteinzahlung, bei 365invest liegt diese bei 200 EUR, die im Handel jedoch ohnehin als Mindestkapital nötig sind.

Gehandelt wird wahlweise über den browserbasierten Webtrader oder die MetaTrader 4-Handelsplattform, die mit für Trader nützlichen Tools zur Chartanalyse und einer komfortablen, gleichzeitig aber professionellen Benutzeroberfläche ausgestattet ist. Mobile Apps stehen für Nutzer von iOS & Android-Geräten zur Verfügung, die über die Webseite heruntergeladen werden können. Der Handel von unterwegs über mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet ist mit vollem Zugriff auf das Handelskonto so praktisch von überall möglich, wo eine gute Online-Verbindung besteht.

Der Kundenservice ist bei Nutzung des telefonischen Service unter der deutschen Rufnummer zum Teil auch deutschsprachig, jedoch sind für Kommunikation im Live Chat über die Webseite und per E-Mail-Kontaktformular, ebenfalls über die Webseite des Brokers, ausreichende Englischkenntnisse erforderlich. Der Support ist nur während der Handelszeiten direkt erreichbar.

Es ist unverkennbar, dass 365invest noch Einiges optimieren muss, um erfolgreich in den hart umkämpften Wettbewerb der europäischen Forex- & CFD-Broker einzusteigen. Mit den Forex-Spreads liegt der Broker jedoch bereits im Bereich der Market Maker, die aber wiederum auf zusätzliche Handelskosten wie Kommissionen oder Provisionen verzichten. In der Preisgestaltung sollte gegebenenfalls noch einmal nachgebessert werden.

Ansonsten macht 365invest einen soliden Eindruck, eignet sich aber mangels umfangreichem Fortbildungsangebot wohl weniger für Einsteiger in den Handel. Fortgeschrittene finden ein ausreichendes, aber nicht übermäßig umfangreiches Handelsangebot und eine weit verbreitete, komfortable Handelsplattform für die Bedürfnisse erfahrener Trader. Auf jeden Fall lohnt es sich, den Broker nochmals in einigen Monaten zu testen, um gegebenenfalls erfolgte Erweiterungen & Ergänzungen im Leistungs- & Serviceangebot noch einmal zu bewerten.

 

Jetzt zu 365Invest

und Angebot anschauen!

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Wertpapier-, Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

365invest Erfahrungen – Test & Bewertung Forex- & CFD-Broker was last modified: Juli 10th, 2017 by AngelaZ