Admiral Markets Erfahrungen – Binäre Optionen Broker

Admiral Markets Erfahrungsbericht

Meine Admiral Markets Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro                                                                                                                                                                              

  • EU-reguliert durch britische FCA & Einlagensicherung der Kundengelder
  • Handel über Admiral Markets UK Limited mit Sitz in London/Grobritannien für Kunden mit deutschem Wohnsitz
  • Deutschsprachige, informative Webseite
  • Direkte Marktausführung (ECN-Broker)
  • FX- und Handel von Index-, Spot Metalle-, Spot Energy- und US-Aktien-CFDs
  • Hebel bis zu 1:500 (Admiral.Markets-Konto) bzw. 1:200 (Admiral.Prime-Konto)
  • MT4 und MT5-Tradingplattform verfügbar
  • Günstige Handelskonditionen
  • Ab 200 EUR Mindesteinzahlung für das Standardkonto
  • Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung kostenlos
  • Kostenloses, zeitlich unbegrenztes Demo-Konto
  • Deutschsprachiger Kundesupport über Help Desk in Berlin
  • Kostenlose Live-Webinare & Online-Seminare
  • Aktuelle Marktnachrichten in Echtzeit, informative E-Mail-Newsletter für Bestandskunden
  • Bonuspunktesystem Admirals Club/Einlösung in Geldprämien

Contra

  • Vergleichsweise kleiner Asset Index
  • Nur US-Aktien als CFDs handelbar
  • Zugang zu Live-Webinaren abhängig von der gewählten Kontoart
 
Jetzt zu Admiral Markets und von günstigen Handelskonditionen profitieren!

Admiral Markets – Handelsplattform für FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

Admiral Markets, gegründet 2001, ist eine Marke und Handelsplattform für FX- und CFD-Handel.

Deutsche Kunden handeln über die britische Admiral Markets UK Limited mit Sitz in London/Großbritannien, einem Schwesterunternehmen der Admiral Markets AS (Estland) mit Hauptsitz in Tallinn/Estland.

Der deutsche Kundensupport wird von dem Supportpartner MT am Germany GmbH in Berlin als Help Desk und Tied Agent ausgeführt.

Admiral Markets unterhält weitere Standorte in Europa, u.a. in Spanien und Italien.

 

Seriosität von Admiral Markets

Britische FCA-Regulierung und Einlagensicherungsfonds

Admiral Markets UK Limited ist durch die britische Finanzmarktaufsicht FCA (Financial Conduct Authority) als Finanzdienstleister unter der Nr. 595450 zugelassen und reguliert. Diese Regulierung ist maßgeblich für deutsche Kunden von Admiral Markets.

Die estnische Schwestergesellschaft Admiral Markets AS (Estland) ist den gesetzlichen EU-Regularien durch die dort zuständige Finanzaufsicht unterstellt.

Im Rahmen der gesetzlichen Regularien im Falle eines Zahlungsausfalls der kontoführenden bzw. Kundengelder-verwaltenden Bank sind Kundengelder über den britischen Einlagensicherungsfonds in Höhe von bis zu 50.000 GBP je Kunde gesichert. Kundengelder werden gemäß den gesetzlichen Regulierungsbestimmungen grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt.

Bei der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Admiral Markets als grenzüberschreitender Dienstleister registriert.

Insoweit ist Admiral Markets ist als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum FX- und CFD-Handel befindet sich unten auf der Webseite.

Die Webseite von Admiral Markets

Die deutsche Webseite von Admiral Markets ist überwiegend in die deutsche Sprache übersetzt. Inhalte sind übersichtlich strukturiert und alle wichtigen Informationen gut verständlich dargestellt.

 

Die deutsche Webseite von Admiral Markets

Die deutsche Webseite von Admiral Markets

Videoübersicht zur Depoteröffnung bei Admiral Markets von Forexbroker.de

Eine schnelle Übersicht über die Depoteröffnung und Webseite von Admiral Markets von Forexbroker.de finden Sie in folgendem Video:

Kostenloses Demo-Konto

Für die MetaTrader 4 Trading-Plattform ist ein kostenloses Demo-Konto verfügbar. Anfänger und Fortgeschrittene können die zahlreichen Extra-Funktionen der erweiterten MT4-Plattform unverbindlich kennenlernen und in risikofreien Trades neue Strategien testen. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe von Name, Email, Land und Telefonnummer. Es folgt eine automatisch generierte Email mit den Zugangsdaten für das Demo-Konto.

Einfache Anmeldung für das MT4 Demo-Konto

Einfache Anmeldung für das MT4 Demo-Konto

3 verschiedene Kontoarten – zugeschnitten auf unterschiedliche Trading-Anforderungen

Bei Admiral Markets stehen drei verschiedene Kontoarten zur Auswahl, das Admiral.Markets-Standardkonto ab einer Mindesteinzahlung von 200 EUR, Admiral.Prime ab 1.000 EUR (FX und Spot Metalle), beide über die Trading-Plattform MT4, und das Konto Admiral.MT5 mit einer Mindesteinzahlung von ebenfalls 1.000 EUR, jedoch über die Trading-Plattform MT5 als reines FX-Konto und 2 handelbaren Spot Metallen des ECN-Brokers.

Der CFD-Handel ist also ausschliesslich über das Standardkonto Admiral.Markets möglich.

Drei unterschiedliche Kontoarten stehen bei Admiral Markets zur Auswahl

Einfache Kontoeröffnung bei Admiral Markets

Für die Kontoeröffnung ist zunächst die Bestätigung der eigenen Emailadresse über einen Aktivierungslink erforderlich. Anschließend wird die Anmeldung mit selbst gewähltem Passwort fortgesetzt und es sind weitere persönliche Angaben wie Anschrift etc. sowie die Verifizierung der Telefonnummer per SMS oder Anruf durch einen Sprachcomputer nötig.

Nach Ausfüllen aller Online-Formulare zur Kontoeröffnung ist eine Identitätsfeststellung erforderlich. Hierzu verlangt Admiral Markets die übliche Reisepass- oder Personalausweis-Kopie und Verbraucherrechnung (Wasser-, Gas- oder Stromrechnung), die online als Dokument hochgeladen werden können.

 
Jetzt zu Admiral Markets und von günstigen Handelskonditionen profitieren!

 

Einzahlungen bei Admiral Markets

Einzahlungen über Kreditkarte, per Banküberweisung oder über das Internet mit Sofortüberweisung, Skrill oder Neteller

Einzahlungen sind mittels Kreditkarte wie Visa oder Mastercard, per Banküberweisung oder einfach online über das Internet per Sofortüberweisung, Neteller oder Skrill möglich. Kostenfrei sind klassische Bank- und Sofortüberweisung, die auf ein Konto bei der Barclays Bank in London erfolgen. Für Kreditkartenzahlungen wird eine Gebühr von 0,9% und für Zahlungen über Skrill 2% fällig. Neu ist die Zahlungsmöglichkeit über Neteller, die Gebühr beträgt 1,5%.

Alle Zahlungsarten, ausgenommen die Banküberweisung mit 2-3 Arbeitstagen auf ein Auslandskonto, sind innerhalb wenigen Minuten dem Trading-Konto gutgeschrieben.

Bequeme und schnelle Einzahlungsmethoden bei Admiral Markets

Bequeme und schnelle Einzahlungsmethoden bei Admiral Markets

Ab 200 EUR Mindesteinzahlung

Für das Standard-Konto Admiral.Markets ist eine Mindesteinzahlung von 200 EUR erforderlich.

Das Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD oder GBP, CHF geführt werden. Eine Änderung der Kontowährung ist nach Kontoeröffnung wie üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei Admiral Markets sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte werden nicht akzeptiert.

Auszahlungen bei Admiral Markets

Auszahlungen auf Bank-, Kreditkarten- oder Skrill-/Neteller-Konten

Auszahlungen werden nach elektronischer Anforderung über das Trading-Konto ausgeführt und können nur auf ein Bankkonto des Traders oder auf das zuvor für die Einzahlung genutzte Skrill-Konto erfolgen, sofern von diesem auch die vorangegangene Einzahlung getätigt wurde. Auszahlungen auf Kreditkartenkonten sind nicht vorgesehen, auch wenn die Einzahlung zuvor darüber erfolgt ist.

Sind zum Zeitpunkt der Auszahlung noch offene Handelspositionen vorhanden, können nur 65% der noch offenen Sicherheitsleistung (Margin) ausgezahlt werden. Das vollständige Kontoguthaben kann nur ausgezahlt werden, wenn keine offenen Trades mehr vorhanden sind.

Auch bei Auszahlungen ist die Banküberweisung kostenlos, alle anderen Auszahlungsmethoden werden mit einer Gebühr von jeweils 0,9% berechnet.

 

Auszahlungsgebühren bei Admiral Markets

Auszahlungsgebühren bei Admiral Markets

Gute Fortbildungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene

Admiral Markets bietet eine ganze Reihe guter Fortbildungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene, hervorzuheben sind die mehrmals wöchentlich stattfindenden Live- Webinare in deutscher Sprache und in sehr guter inhaltlicher Qualität. Sie werden vom deutschen Kundensupport durchgeführt, der Zugang ist jedoch abhängig von der gewählten Kontoart, d.h. nicht alle Kunden können an allen Webinaren teilnehmen. Darüber hinaus finden auch Online-Seminare von Profis statt, an denen Kunden ebenfalls kostenlos teilnehmen können. Gelegentlich werden auch Präsenz-Seminare vor Ort in Berlin angeboten.

Admiral Markets bietet mehrmals wöchentlich Live-Webinare für Anfänger und Fortgeschrittene

Admiral Markets bietet mehrmals wöchentlich Live-Webinare für Anfänger und Fortgeschrittene

Handelsarten und Asset-Index von Admiral Markets

Bei Admiral Markets ist der FX- und CFD-Handel leider nur mit einem sehr eingeschränkten Asset Index möglich. Dieser besteht derzeit aus maximal 44 handelbaren Währungspaaren, 64 US-Aktienwerten, 5 Rohstoffen und 16 Indizes, 2 Index Futures sowie 2 Zins CFDs. Europäische u.a. Aktien-CFDs finden sich im Asset Index leider bisher nicht.

Die vollständige Anzahl der Währungspaare stehen jedoch bei keiner der 3 Kontoarten zur Verfügung, 31 für das Standardkonto, 44 für das Prime-Konto und nur 26 für das MT5-Konto, obwohl es sich hierbei um ein FX-Konto handelt.

Im Februar 2017 hat Admiral Markets sein Angebot insbesondere für Daytrader um 26 CFDs ergänzt. Der Broker erlaubt sowohl Scalping als auch Sekunden- und Minuten-Trades.

MetaTrader 4 und 5 – kontoabhängige Trading-Plattformen mit vielen Zusatz-Tools

Die in mehreren Sprachen verfügbare MetaTrader 4-Plattform Surpreme für das Standard-Konto Admiral.Markets und Admiral.Prime ist mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet. U.a. stehen folgende Features zur Verfügung:

  • 1-Click-Trading und Schließen von offenen Position
  • Schließen aller offenen Trades
  • Analyse-Tools
  • Realtime-Charts und Kurse
  • Reverse Order
  • OCO- und OCA-Orders
  • Pip-Calculator und Handelsrechner u.v.m.

Die MetaTrader 5-Tradingplattform ermöglicht den direkten Marktzugang und die sofortige Orderausführung für FX-Kunden des hier als ECN-Broker agierenden Anbieters.

Weitere Tools für professionelles Trading

Der CFD-Handel beinhaltet grundsätzlich ein erhöhtes Risiko durch die Verwendung von Hebelprodukten. Verluste können weit über den getätigten Einsatz hinausgehen und das eigene Vermögen außerhalb des Trading-Kontos übersteigen. Auch Admiral Markets stellt auf beiden Trading-Plattformen eine Reihe von Risikomanagement-Tools zur Verfügung, wie z.B. Trailing Stops und Stop Loss, Take Profit usw.

Handelskosten bei Admiral Markets

Kommissionen für CFDs je Kontoart
Die jeweiligen Orderkosten je Kontoart (Stand August 2015)

Die jeweiligen Orderkosten je Kontoart (Stand August 2015)

Spreads FX-Handel

FX-Spreads beginnen für das Standard-Konto Admiral.Markets bei 0,8 Pips, für das Admiral.Prime-Konto bei 0,0 Pips sowie für das MT5-Konto bei 0,2 Pips. Es fallen im FX-Handel über das Standard-Konto Admiral.Markets keine weiteren Handelskosten außer den vorgenannten Spreads an.

Bonuspunktesystem Admirals Club nur für FX-Handel

Als Mitglied im sogenannten Admirals Club können Trader je nach umgesetztem Handelsvolumen Punkte sammeln und diese innerhalb eines laufenden Jahres in ein Geldguthaben einlösen, welches ihrem Trading-Konto gutgeschrieben wird. Das Bonuspunktesystem gilt jedoch nur für die unten aufgeführten FX-Handelsvolumina. CFD-Trader können an dem Bonusprogramm demgemäß nicht teilnehmen.

Das FX-Bonuspunktesystem des Admirals Club – Punkte sammeln je nach Handelsvolumen

Das FX-Bonuspunktesystem des Admirals Club – Punkte sammeln je nach Handelsvolumen

Kundenorientierter, deutschsprachiger Admiral Markets-Support

Admiral Markets verfügt über ein kundenorientiertes, deutschsprachiges Support-Angebot per Live Chat, Email und telefonisch. Im Live Chat-Test erhielten wir umgehend kompetente Antworten auf unsere Fragen. Der deutsche Support ist jedoch nur während der Handelstage von Montag-Freitag zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar.

Mobile Trading für iOS und Android

Admiral Markets bietet auch den mobilen Handel für iOS und Android an. Download der Apps für iPhone, iPad und Android über die Webseite von Admiral Markets.

Admiral Markets im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

    • FCA-regulierter Broker, der dem britischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist und eine sichere Verwahrung von Kundengelder sowie die Einhaltung der gesetzlichen Regularien der Finanzmarktaufsicht gewährleistet.
    • Deutsche Kunden handeln über die britische Gesellschaft Admiral Markets Ltd. mit Sitz in London.
    • Mit einer vergleichsweise geringen Mindesteinzahlungssumme von 200 EUR wendet sich Admiral Markets auch an Anfänger und Einsteiger in den FX- und CFD-Handel.
    • Das kostenlose, zeitlich unbegrenzte Demo-Konto ermöglicht den risikofreien Test der Trading-Plattform MT4, die Anwendung von Strategien, aber auch das Erlernen des Handels für Einsteiger.
    • Banküberweisungen sind seitens Admiral Markets sowohl bei der Ein- als auch Auszahlung gebührenfrei und Auszahlungsanforderungen können jederzeit erfolgen, bedingungsgemäß unter Berücksichtigung noch offener Positionen und Margins.
    • Vergleichsweise günstige Spreads und Handelskonditionen sowie übersichtliche Gebührenübersichten ermöglichen den genauen Überblick über die jeweiligen Kosten der verschiedenen Handelsprodukte.
    • Admiral Markets bietet mehrmals wöchentlich Live-Webinare zu zahlreichen Themen rund um den CFD- und FX-Handel. Allerdings ist der Zugang je nach Kontoart möglich, für das Standard-Konto nur eingeschränkt. Ergänzt wird das sehr gute Fortbildungsangebot durch Online-Seminare, vereinzelt auch Präsenz-Seminare in Berlin, aktuelle Analysen im Research-Bereich und Market News in Echtzeit auf der Plattform stehen dem Trader viele nützliche Informationsquellen zur Verfügung.
    • Mit im Vergleich wenigen Währungspaaren bietet Admiral Markets gegenüber den Marktführern CMC Markets und IG weniger Auswahl. Bei CMC Markets können beispielsweise über 340 Währungspaare gehandelt werden.
    • Unter den Aktien-CFDs finden sich ausschließlich US-Werte, insgesamt aktuell 64.
    • Der deutsche Kundenservice wir über das Berliner Help Desk abgewickelt. Auch der Live Chat über die Webseite ist in deutscher Sprache.

      Fazit zu Admiral Markets

      Als Online-Broker mit langjähriger Erfahrung und in London ansässigem Schwesterunternehmen des ursprünglich aus Estland heraus agierenden Anbieters, hat Admiral Markets gute Voraussetzungen für eine weitere Expansion als Forex- & CFD-Broker in Deutschland.

      Der Broker macht insgesamt einen sehr aufgeräumten und professionellen Eindruck. Alle wichtigen Informationen sind transparent auf der Webseite dargestellt und der Admiral Markets bietet größtmögliche Sicherheit durch eine FCA-Regulierung für die englische Gesellschaft Admiral Markets UK Limited sowie eine estländische EU-Regulierung für die Admiral Markets SA in Estland. Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung der Kundengelder in Großbritannien in Höhe von bis zu 50.000 GBP je Kunde.

      Mit FX-Spreads ab 0,0 Pips für das Admiral.Prime-Konto bzw. 0,2 Pips (MT5-Konto) und 0,8 Pips für das Standard-Konto liegt Admiral Markets im günstigen Bereich bezüglich der Handelskonditionen, es fallen keine zusätzlichen Kosten im FX-Handel für das Standard-Konto an.

      Mit 200 EUR Mindesteinzahlung und seitens Admiral Markets gebührenfreien Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung ist der Anbieter auch für Einsteiger interessant, allerdings dürften 200 EUR Handelskapital im FX- und CFD-Handel schnell verbraucht sein, so dass höhere Einzahlungen von z.B. 500 EUR mehr Sinn machen, jedoch ist die Anzahl der Handelsinstrumente sehr überschaubar.

      Bei Admiral Markets enttäuschen die im Vergleich wenigen Basiswerte im Asset Index, die einer Erweiterung bedürfen, um konkurrenzfähig zu werden. Für Fortgeschrittene und Profis bieten andere Anbieter eine wesentlich größere Auswahl und Zugang zu weltweiten Märkten, sie dürften deshalb nicht die Zielgruppe sein, die Admiral Markets als Kunden ansprechen kann. Auch für den Handel von Aktien-CFDs stehen nur US-Werte zur Verfügung. Das ist für einen FX- und CFD-Broker, der sich nach eigenen Angaben zu einem weltweit führenden Anbieter zählen möchte, eindeutig viel zu wenig.

      Auch wenn es bei den Leistungen an verschiedenen Stellen ein paar Mängel gibt, wie z.B. der recht kleine Asset Index, bietet Admiral Markets ein sehr gutes Serviceangebot und eignet sich auch für Einsteiger. Die vielseitigen Fortbildungsmöglichkeiten und ein MT4 Demo-Konto sind gute Voraussetzungen, um den Handel bei Admiral Markets zu erlernen und danach zu günstigen Konditionen in den Echtgeld-Handel einzusteigen.

       
      Jetzt zu Admiral Markets und von günstigen Handelskonditionen profitieren!

      Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

      In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

      In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

      Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

     

 

General Risk Warning:

The financial products offered by the company carry a high level of risk and can result in the loss of all your funds. You should never invest money that you cannot afford to lose.

Wir sind Affiliates/IB und verdienen entweder bei jedem Trade oder bei der Eröffnung eines neuen Kontos.

Admiral Markets Erfahrungen – Binäre Optionen Broker was last modified: November 27th, 2017 by AngelaZ