CherryTrade Erfahrungen – Binäre Optionen Broker

Cherrytrade Erfahrungsbericht

Der in 2014 eröffnete Binäre Optionen-Broker CherryTrade ist geschlossen und hat seine Marktaktivitäten wie viele nicht regulierte Broker eingestellt.

Wählen Sie deshalb unbedingt nur einen EU-regulierten Broker, der zuverlässig durch offizielle Aufsichtsbehörden wie die zypriotische CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert wird und den regelmäßigen Überprüfungen zur Einhaltung der Regulierungs-Richtlinien unterliegt. Wir empfehlen Binäre Optionen-Broker wie IQ Option, die neben der strikten Einhaltung der Regulierungsbestimmungen auch ein gutes Leistungs- & Serviceangebot bieten.

Meine CherryTrade Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen-Broker

Pro

  • Ab 200 EUR Mindesteinzahlung für das Basis-Konto
  • Ab 5 EUR Mindesteinsatz für 60 Sekunden (Put & Call u.a. 25 EUR, One Touch 50 EUR)
  • Abwechslungsreiche Handelsarten und Handelssignale
  • Benutzerfreundliche SpotOption-Handelssoftware inkl. mobilen Apps für iOS und Android
  • Bis zu 81% Rendite
  • Zufriedenstellende Fortbildungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Freundlicher Support per Live Chat, Email und unter einigen europäischen Festnetznummern

Contra

  • Keine Regulierung
  • Unternehmenssitz auf Anguilla/Kleine Antillen
  • Keine deutsche Webseite
  • Kein Demo-Konto
  • Mindestauszahlungsbetrag bei Banküberweisungen 500 EUR, darunter 25 EUR Bearbeitungsgebühren
  • 30-facher Bonusumsatz erforderlich
  • Nur englischsprachiger Support
 
Jetzt bei Cherry Trade anmelden! 

 

CherryTrade- Handelsplattform für Binäre Optionen

Das Unternehmen

CherryTrade ist eine Marke und Handelsplattform für Binäre Optionen der Website Promotions Ltd. mit Sitz in George Hill/Anguilla in der Karibik.

Der Broker ist seit 2014 am Markt und unterhält auch in London ein Büro, allerdings ist handelt es sich hier um die Tochtergesellschaft Flowingstream Capital Ltd., die als Zahlungsprovider agiert. Unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurde die Ortsangabe „George Hill, Anguilla“ entfernt.

CherryTrade Disclaimer

Seriosität von CherryTrade

Keine Regulierung

CherryTrade bzw. Website Promotions Ltd. ist nicht reguliert. Durch den Unternehmenssitz auf Anguilla unterliegt der Broker keinen Regularien und ist somit auch nicht verpflichtet, Kundengelder getrennt vom Unternehmenskapital zu verwahren.

Nicht regulierte Broker, die zudem außerhalb der EU in Steueroasen ansässig sind, unterliegen keinen Überprüfungen durch Aufsichtsbehörden, womit Forderungen von Trader von vornherein kaum Aussicht auf Erfolg haben. Die jeweilige Finanzmarktaufsicht innerhalb der EU oder in Grossbritannien ist gleichzeitig Beschwerdestelle für Kunden der von ihr regulierten Finanzdienstleister, wenn der Broker möglicherweise nicht vertragskonform handelt. Dies betrifft z.B. Kursmanipulation, unbegründet verweigerte Auszahlungen u.a. Bei regulierten Anbietern können Trader diesbezüglich Hilfe in Anspruch nehmen.

Insoweit ist CherryTrade nicht als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Binären Optionen befindet sich unten auf der Webseite an wenig prominenter Stelle und Sichtbarkeit.

 
Jetzt bei Cherry Trade anmelden! 

 

Die Webseite von CherryTrade

Die Webseite des Brokers ist übersichtlich strukturiert, jedoch nur in englischer und arabischer Sprache verfügbar. Inhaltlich ist die Webseite weitestgehend vollständig.

Die englische Webseite des Binäre Optionen-Brokers Cherrytrade

Die englische Webseite des Binäre Optionen-Brokers Cherrytrade

Kein Demo-Konto

CherryTrade bietet leider kein Demo-Konto. Die risikofreie Platzierung von Trades ist somit nicht möglich. Nicht Anfänger und Einsteiger profitieren von einer Demo-Version, auch Fortgeschrittene nutzen die Möglichkeit, ohne Kapitaleinsatz neue Strategien zu testen oder Trades neuer Handelsarten zu platzieren.

Kontoarten und Anmeldung bei CherryTrade

Trader können zwischen 5 unterschiedlichen Kontoarten, abhängig von der Höhe der Mindesteinzahlung, wählen. Das Basis-Konto startet mit einer Mindesteinlage von 200 EUR. Leider macht CherryTrade keine genaueren Angaben, inwieweit sich die Kontoarten sonst noch unterscheiden, abgesehen von der Höhe der Mindesteinzahlung und des Willkommens-Bonus, der für das Basis-Konto nicht angeboten wird.

Bei CherryTrade können Trader zwischen 5 unterschiedlichen Kontotypen wählen

Bei CherryTrade können Trader zwischen 5 unterschiedlichen Kontotypen wählen

Um ein Trading-Konto zu eröffnen, sind die üblichen persönlichen Angaben und die Auswahl der gewünschten Währung notwendig.

Das Anmeldeformular für ein Live-Konto bei CherryTrade

Das Anmeldeformular für ein Live-Konto bei CherryTrade

 
Jetzt bei Cherry Trade anmelden! 

Einzahlungen bei CherryTrade

Einzahlungen per Kreditkarte, Maestro oder Banküberweisung

Einzahlungen auf das Trading-Konto sind per Kreditkarte wie Visa, Mastercard, Maestro (Lastschrift) oder Banküberweisung möglich. Online-Zahlungsdienstleister wie z.B. PayPal, Skrill oder Neteller gehören nicht zu den Zahlungsmöglichkeiten bei CherryTrade.

Einzahlungen sind per Kreditkarte, Maestro oder Banküberweisung möglich

Einzahlungen sind per Kreditkarte, Maestro oder Banküberweisung möglich

Zur Identitätsfeststellung verlangt CherryTrade die im Online-Trading üblichen Reisepass- bzw. Personalausweis-Kopien sowie ein Adressnachweis in Form einer Versorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung).

Mindesteinzahlung ab 200 EUR

Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR für das Basis-Konto.

Das Trading-Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung wie üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Trading-Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Trading-Kontoinhaber bei CherryTrade sein.

Auszahlungen bei CherryTrade

Auszahlungen ab 100 EUR für Kreditkartenzahlungen

Auszahlungen können ab 100 EUR Auszahlungsbetrag angefordert werden. Für Banküberweisungen gilt ein Mindestauszahlungsbetrag von 500 EUR. Beträge unter 500 EUR werden mit 25 EUR Gebühren belastet. Hinzu kommen mögliche Bankgebühren für Auslandsüberweisungen, die der Trading-Kontoinhaber zu tragen hat.

Wie bei allen Online-Brokern werden auch bei CherryTrade Auszahlungen nur bis zu maximal einem Betrag in der Höhe des Einzahlungsbetrages auf die Kreditkarte, von der die Einzahlung erfolgte, vorgenommen. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Trading-Kontoinhabers erfolgen.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei den meisten Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich. Einige Ausnahmen unter den Anbietern verlangen bei Einzahlungen eine Vollmacht des Einzahlenden sowie dessen Kreditkartenkopie, wenn es sich um einen Dritten handelt. Bei CherryTrade ist dies allerdings nicht möglich.

Die interne Bearbeitungsdauer wird mit bis zu 5 Arbeitstagen angegeben, zuzüglich der Banklaufzeit.

Zufriedenstellende Fortbildungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene

Neben Video-Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene ist ein eBook vorhanden, Webinare oder Seminare bietet CherryTrade nicht, jedoch ist das bei den meisten Binäre Optionen-Brokern der Fall, die generell nur selten umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten im Angebot haben. Da auch die Lernmaterialien nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen, sollten Trader ausreichende Sprachkenntnisse mitbringen.

Das Fortbildungsprogramm bietet Video-Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene sowie ein eBook

Das Fortbildungsprogramm bietet Video-Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene sowie ein eBook

Asset Index von CherryTrade

Insgesamt stehen im Asset Index 61 Basiswerte (23 Währungspaare, 17 Aktien, 9 Rohstoffe und 12 Indizes) zur Verfügung.

Abwechslungsreiche Handelsarten

Die Handelsarten gestalten sich sehr abwechslungsreich, es sind die folgenden Optionen handelbar:

  • Put & Call
  • Paare
  • Long Term
  • One Touch
  • Leiter
  • Handelssignale (IFollow)

Der Mindesteinsatz beginnt bereits bei 5 EUR für 60 Sekunden-Optionen, klassische Put & Call-Optionen, Paare, Long Term sowie Leiter 25 EUR und One Touch-Optionen 50 EUR.

Bewährte SpotOption-Handelsplattform mit mobilen Apps

Die weit verbreitet SpotOption Trading-Plattform wird auch von CherryTrade genutzt. Die Handelssoftware ist leicht verständlich, intuitiv bedienbar und auch für Anfänger unproblematisch in der Handhabung. Für den flexiblen Handel von unterwegs können mobile Apps für iOS und Android heruntergeladen werden.

Binäre Optionen handeln mit der benutzerfreundlichen SpotOpton-Tradingsoftware

Binäre Optionen handeln mit der benutzerfreundlichen SpotOpton-Tradingsoftware

Rendite bis zu 81%

Die erzielbare Rendite gibt CherryTrade mit bis zu 81% an. In unserem Test ergaben sich Werte zwischen 70-78%.

 
Jetzt bei Cherry Trade anmelden! 

 

Willkommens-Bonus ab 1.001 EUR Mindesteinzahlung und auf Promotion-Basis

Einen garantierten Willkommens-Bonus gewährt CherryTrade erst für das Professional-Konto ab einer Mindesteinlage von 1.001 EUR. Andere Boni werden Tradern in unregelmäßigen Abständen auf Promotion-Basis angeboten. Hin und wieder erhalten auch Neukunden mit Basis-Konto einen Bonus, so dass man gegebenenfalls mit der Einzahlung zunächst warten sollte bis ein Bonusangebot erfolgt. Nach Konteröffnung dauert es ohnehin nicht lange bis der Anbieter Kontakt per Email oder telefonisch zum Kunden aufnimmt.

Wichtig vor Annahme sind auch bei CherryTrade die Bonusbedingungen, sie sollten auch bei gelegentlichen Bonus-Aktionen auf jeden Fall gelesen werden, da sie durchaus unterschiedlich ausfallen können. Was bei der letzten Bonusannahme galt, muss bei dem nächsten Angebot nicht identisch sein.

Für die tatsächliche Gutschrift des Bonusbetrages auf das Trading-Konto ist bei CherryTrade ein 30-facher Bonusumsatz erforderlich. Wird vor Erreichen dieses Umsatzes eine Auszahlung gewünscht, wird der Bonus sofort storniert. Wie bei allen Bonusangeboten der Online-Broker sollten Trader entweder sicher sein, dass sie den erforderlichen Mindestumsatz auch wirklich erreichen können oder den Bonus ablehnen.

Einige Broker stellen den Bonusbetrag auch nur auf dem Trading-Konto für den Handel zur Verfügung, er ist dann nicht auszahlungsfähig, bleibt also auf dem Konto bestehen, auch wenn der Umsatz im vorgegebenen Zeitraum erreicht wurde. Diese Bonusbeträge summieren sich im Laufe der Zeit, so dass bei einer eventuellen Kontoauflösung nicht unerhebliche Beträge gar nicht zur Auszahlung kommen. Ist die Kontoübersicht nicht ausführlich genug, sollten Trader sich die jeweiligen Bonusbeträge notieren, um sicherzustellen, wie hoch der Bonusanteil des Guthabens ist.

Freundlicher, englischsprachiger Kundenservice

CherryTrade ist sowohl per Live Chat und Emails als auch unter einer englischen Festnetznummer in erreichbar. Es stehen auch weitere europäische Hotlines zur Verfügung, allerdings nicht in Deutschland und es sind alle gebührenpflichtig.

Der Support im Live Chat-Test war sehr um Hilfe bemüht, ohne, wie so oft in dann meist ohnehin negativen Broker-Tests, teilweise aufdringlich nach Email oder Telefonnummer zu fragen. Insgesamt wurden Fragen freundlich und kompetent beantwortet.

CherryTrade im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

  • Fehlende Regulierung und Unternehmenssitz in Anguilla/Kleine Antillen in der Karibik gehen als negative Punkte in die CherryTrade-Bewertung ein. Auf der Webseite macht der Broker keine Angaben zu geplanten Regulierungsbemühungen, z.B. durch Sitzverlegung nach Großbritannien, so dass wohl zunächst nicht davon auszugehen ist.
  • Auch wenn SpotOption eine sehr benutzerfreundliche Handelsplattform zur Verfügung stellt, deren Funktionen leicht zu erlernen sind, fällt das fehlende Demo-Konto negativ ins Gewicht. Für Einsteiger und Fortgeschrittene sind Demo-Versionen ein nützliches Tool, um das Trading zu erlernen, neue Strategien oder die Plattform zu testen. Insbesondere zu den abwechslungsreichen Handelsarten hätte hier ein Demo-Konto sehr gut gepasst.
  • Die Mindesteinzahlung von 200 EUR liegt im oberen Bereich der Binäre Optionen-Broker und stellt für Anfänger durchaus eine Einstiegshürde dar. Mindesteinsätze ab 5 EUR je Trade entfallen nur auf 60 Sekunden-Optionen, die für Einsteiger nicht geeignet sind. Für anfängergeeignete Put & Call-Optionen sind 25 EUR Mindesteinsatz je Trade fällig, so dass der Broker kostenmäßig nicht für Einsteiger geeignet ist. Hier empfehlen wir beispielsweise IQ Option oder die zahlreichen Anbieter mit einer Mindestkapitalisierung des Trading-Kontos bis maximal 100 EUR.
  • Auszahlungen sind bei Zahlungen auf Kreditkarten kostenlos, Banküberweisungen kosten allerdings bei Auszahlungen unter 500 EUR 25 EUR Gebühren zzgl. möglicher Auslandsüberweisungsgebühren.
  • Zwar beinhaltet der Asset Index nur 61 Basiswerte, während die meisten Broker durchschnittlich um die 80 Werte im Angebot haben, es sind hiervon allerdings 23 Währungspaare, die auch recht viele Minors wie z.B. Singapore Dollar u.a. beinhalten. Abwechslungsreich sind dafür die Handelsarten. Auch One Touch- und Leiter-Optionen sowie Handelssignale sind darunter.
  • Die Fortbildungsmöglichkeiten sind im Vergleich zu vielen anderen Brokern recht zufriedenstellend. Da die wenigsten Binäre Optionen-Anbieter Webinare anbieten, stellen diese kein Testkriterium dar. Bei gutem sonstigem Schulungsangebot bewerten wir dieses dann auch insgesamt als gut, wie beispielsweise bei 365trading. Alternativ können Trader sich natürlich auch für professionelle Schulungen entscheiden, z.B. für einen Trading-Kurs beim Online-Schulungsspezialisten Shaw Academy. Auch heavy-trader.com veranstaltet regelmäßig einen 3-tägigen Praxisworkshop zu allen Grundlagen des Online-Trading vor Ort in Hamburg als Präsenzseminar, ein kostenloses Börsenseminar finden Sie ebenfalls bei diesem Anbieter.
  • Für die tatsächliche Gutschrift und Auszahlungsfähigkeit des Bonus ist gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuvor ein 30-facher Bonusumsatz erforderlich. Ein regelmäßiges Bonusangebot für Neukunden des Basis-Kontos besteht nicht, so dass bei mehr oder weniger individuellen Angeboten die Bedingungen auch geändert haben können. Lesen Sie vor Bonusannahme unbedingt die dazugehörigen Bonusbedingungen, die Ihnen der Broker mit dem Angebot oder auf Nachfrage übermittelt.
  • Positiv fiel der gut über Live Chat erreichbare, freundliche und sehr bemühte Support auf. Für deutsche Trader stehen ansonsten allerdings nur Festnetznummern in anderen europäischen Ländern bzw. Großbritannien und eine Emailadresse zur Verfügung, leider ist unter diesen Optionen kein deutschsprachiger Kundenservice.

Fazit zu CherryTrade

Als nicht regulierter Broker mit Sitz in der Karibik fällt die Bewertung in Sachen Seriosität negativ aus.

Mit 200 EUR Mindesteinzahlung und 25 EUR Mindesteinsatz für die klassischen Put & Call-Optionen bewegt sich CherryTrade im oberen Bereich und stellt Einsteiger zudem vor die Hürde, ohne Demo-Konto sofort in Echtzeit-Trades zu hohen Kosten einzusteigen.

Neben den klassischen Optionen mit unterschiedlichen Laufzeiten hat der Broker auch One Touch-, Paare- und Leiter-Optionen im Angebot, ergänzt durch Handelssignale (IFollow). Die bekannte SpotOption-Plattform sind auch mobile Apps für den Handel von mobilen Endgeräten erhältlich.

Positiv fiel auch der Support im Live Chat auf, der jedoch nur in englischer Sprache zur Verfügung steht.

Zwar machte CherryTrade einen recht ordentlichen Eindruck, was das Angebot bezüglich Handelsarten, Support und Fortbildung betrifft, allerdings empfehlen wir nur regulierte Broker mit Sitz innerhalb der EU bzw. Großbritannien.

Finden Sie jetzt den Broker, der optimal zu Ihnen passt

In unseren objektiven Erfahrungsberichten haben wir alle Ergebnisse unserer Tests & Bewertungen der Broker zusammengefasst. Wir bewerten neben Seriosität, Kosten, Bedingungen und Service auch die handelbaren Märkte, Art und Umfang des Asset Index und die verfügbaren Handelsarten der Broker, so dass Trader einen vollständigen Angebotsüberblick des jeweiligen Anbieters haben. Entspricht der Anbieter den Basis-Kriterien z.B. wegen fehlender Regulierung nicht, setzen wir ihn nicht auf die Empfehlungsliste. Auch unseriöse Inhalte in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder offizielle negative Nachrichten über den Broker wie z.B. Veröffentlichungen der Regulierungsbehörde verhindern eine positive Bewertung.

Vergleichen Sie deshalb unsere jeweiligen Erfahrungsberichte zu den TOP-Brokern 2015 für den Binäre Optionen-, Forex- und CFD-Handel und melden sich dort direkt beim Anbieter Ihrer Wahl an.

In unseren Beiträgen erfahren Sie auch, was Sie bei der Auswahl beachten sollten. Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel „Die 10 besten Binäre Optionen-Broker“ mit allen Informationen zur Broker-Wahl.

 
Jetzt bei Cherry Trade anmelden! 
CherryTrade Erfahrungen – Binäre Optionen Broker was last modified: August 24th, 2017 by AngelaZ