daytradeaustria.com Erfahrungen – Test & Bewertung FX- & CFD-Broker

daytradeaustria.com Erfahrungsbericht

Meine daytradeaustria.com Erfahrungen – Test & Bewertung Forex- und CFD-Broker

Pro                                                                                                                                                                              

  • Österreichischer Finanzanlagenvermittler mit Sitz in Graz
  • Forex, US-Aktien, CFDs & Futures handelbar
  • Renommierte & regulierte Partnerbanken als Depotführer (z.B. JP Morgan Chase)
  • Günstige Konditionen für Daytrader/Heavy Trader
  • Kostenloses Demo-Depot
  • Sehr gute Schulungsmöglichkeiten für fortgeschrittene Trader, Webinare & Online-Seminare
  • Professioneller, deutscher Kunden-Support per E-Mail, telefonisch oder vor Ort in Graz

Contra

  • Hohe Mindesteinlagen: 5.000 EUR (CFDs & Forex), Futures 10.000 EUR; Aktienhandel erst ab einer Mindesteinlage von 35.000 USD
  • Aktien nur an US-Börsen handelbar
  • Keine mobilen Apps erhältlich
  • Einige Online-Seminare kostenpflichtig
  • Kein Live Chat
  • Für Einsteiger ungeeignet

daytradeaustria.com – Marke & Handelsplattform für Aktien, Forex- & CFD- & Futures-Handel

Das Unternehmen

daytradeaustria.com ist eine Marke und Handelsplattform für den Handel mit Aktien, Forex, CFDs und Futures der österreichischen DT Brokerage GmbH mit Unternehmenssitz in Graz. Das Handelsangebot richtet sich an aktive, private Trader und institutionelle Händler.

Seriosität von daytradeaustria.com

Depotführung bei renommierten, internationalen Banken

daytradeaustria.com tritt als Vermittler auf und verfügt deshalb selbst nicht über eine Regulierung bzw. Einlagensicherung. Ausschlaggebend ist deshalb die Regulierung und Einlagensicherung der depotführenden Banken. Die Kontoführung erfolgt beispielsweise über renommierte Partnerbanken wie JP Morgan Chase in den USA, welche über eine Einlagensicherung von bis zu 24 Mio. USD pro Kunde verfügt.

Die Regulierungsbestimmungen regeln u.a., dass Kundengelder nur getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt werden dürfen. Damit wird sichergestellt, dass im Insolvenzfall des Brokers kein Zugriff auf Kundeneinlagen für Gläubiger besteht. Wertpapiere gelten darüber hinaus als Sondervermögen, welche nur im Depot verwahrt werden. Die depotführende Bank kann auf diese Depotwerte deshalb nicht zugreifen, was dem Anleger eine größtmögliche Sicherheit seiner Vermögenswerte bietet.

In seiner Rolle sind sowohl daytradeaustria.com als Vermittler als auch die Partnerbanken als seriöse Anbieter einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Wertpapieren, Forex und CFDs befindet sich unten auf der Webseite des Anbieters.

Die Webseite von daytradeaustria.com

Die Webseite von daytradeaustria.com ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Sie enthält alle wichtigen Informationen zum Unternehmen, Handelsangebot und Services wie Fortbildung, Kundensupport und aktuelle Wirtschaftsnachrichten.

Die Webseite von daytradeaustria.com

Videoübersicht zur Depoteröffnung bei daytradeaustria.com von Forexbroker.de

Eine kompakte Übersicht zur Depoteröffnung bei daytradeaustria.com finden Sie im folgenden Video von Forexbroker.de:

Kostenloses Demo-Konto erhältlich

Unabhängig von einem Echtgeld-Depot ist auch ein kostenloses Demo-Konto erhältlich. Trader handeln über die Demo-Version risikofrei und ohne finanziellen Einsatz. Um die Demo-Version nutzen zu können, sind für die Registrierung die Name, Land, Telefonnummer und E-Mailadresse, notwendig. Die Bearbeitung durch daytradeaustria.com wird innerhalb von 24 Stunden vorgenommen. Für das Demo-Konto registrierte Interessenten erhalten dann einen Link per E-Mail zu dem freigeschalteten, persönlichen Demo-Account.

Anmeldeformular für ein Demo-Konto bei daytradeaustria.com

Umständliche Depoteröffnung

Bei der Depoteröffnung zeigt sich daytradeaustria.com leider weniger fortschrittlich. Zwar werden die persönlichen Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer und Kontogröße online über das Kontaktformular übermittelt, die weitere, interne Bearbeitung nimmt jedoch 24 Stunden in Anspruch. Darüber hinaus erfolgt eine persönliche Kontaktaufnahme durch den Support des Anbieters. Erst dann kann das Depot final erstellt werden.

Anmeldeformular für die Depoteröffnung bei daytradeaustria.com

Neue Depotanträge werden innerhalb von 24 Stunden intern bearbeitet

Hohe Mindesteinlagen ab 5.000 EUR – abhängig von der gewählten Handelsart

Da der Anbieter sich an aktive Privatanleger und institutionelle Kunden wendet, sind die Mindesteinlagen sehr hoch angesiedelt. So ist z.B. für CFD- & Währungshandel eine Mindesteinlage von 5.000 EUR notwendig, für Futures sogar 10.000 EUR. Wer Aktien handeln möchte, muss sein Depot mit mindestens 35.000 USD kapitalisieren. Es besteht jedoch nur Zugang zu US-Aktienbörsen, deutsche oder andere internationale Börsen sind nicht handelbar.

Bei Einzahlung auf das Depot muss der gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Handelskonto-Inhaber sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte/n werden nicht akzeptiert bzw. ausgeführt.

Gute Fortbildungsmöglichkeiten für fortgeschrittene Trader

Fortgeschrittene Trader und Profis können ihr Handelswissen durch die Teilnahme an Webinaren und Online-Seminaren erweitern. Es stehen zahlreiche Themen zum Handel zur Auswahl und auch qualitativ handelt es sich um professionelle Schulungen. Allerdings sind nicht alle Schulungsinhalte kostenfrei, die Gebühren variieren, liegen je Seminar allerdings auch schon mal bei knapp 100 EUR.

Daneben stehen börsentägliche Wirtschaftsnachrichten zur Verfügung, bisher allerdings nur über Market Watch in englischer Sprache.

Handelsangebot und Konditionen bei daytradeaustria.com

Für den Währungshandel fallen Kosten ab 2 EUR je Kontrakt an, die Margin beträgt 25% bei einem Hebel bis zu 1:100. Für Majors (EUR/USD) beginnt der Spread bei durchschnittlich 1 Pip. Die Mindesteinlage von 5.000 EUR im Forex-Handel erhöht sich bei Währungs-Futures und Spots auf 10.000 EUR.

Konditionen für Forex & Währungs-Futures bei daytradeaustria.com

Aktien können nur an US-amerikanischen Börsen über die US-Partner von daytradeaustria.com ab einer flat fee von bereits ab 9,95 USD gehandelt werden. Die Handelsplattform ist mit allen professionellen Tools ausgestattet, die Daytrader und Heavy Trader erwarten. Die Mindesteinlage für das Depot beträgt 35.000 USD im Aktienhandel.

Aktienhandel ist über die US-Partner nur an US-amerikanischen Börsen möglich

Der CFD-Handel erfolgt auf Market Maker-Basis. Es sind über 5.000 Aktien-CFDs sowie 11 Index-CFDs. Kommissionsseitig berechnet der Anbieter 0,07% vom Handelsvolumen.

Umfangreiches CFD-Angebot über die Profi-Handelsplattform

Im Futures-Handel können Trader an allen wichtigen Futures-Märkten weltweit handeln. Die Konditionen starten ab 2 EUR (Half-turn) zzgl. anfallender Börsengebühr bei einer Intraday-Margin von 25%.

Futures sind ab 2 EUR je Kontrakt (Half-turn) zzgl. Börsengebühr handelbar

Professioneller, deutscher Support per E-Mail & telefonisch über österreichische Festnetznummer

Der deutsche Kundenservice steht börsentäglich sowohl telefonisch über eine österreichische Festnetznummer und per E-Mail von Montag bis Freitag zwischen 9.00-22:15 Uhr zur Verfügung. Auch ein telefonischer Rückruf-Service über das Online-Kontaktformular ist möglich. Wer vor Ort in Graz ist, kann die kompetenten Mitarbeiter natürlich auch persönlich besuchen. Ein Live Chat ist leider nicht vorhanden.

daytradeaustria.com im Vergleich zu anderen Wertpapier-, FX- und CFD-Brokern

  • Österreichischer Finanzdienstleister auf Vermittlerbasis (kein Broker) mit Unternehmenssitz in Graz & renommierten, internationalen Partnern als Depotführer und Handelspartner, wie z.B. JP Morgan Chase, Barclays Bank u.v.m.
  • Die deutsche Webseite enthält alle wichtigen Informationen zu Handel, Konditionen und Service- & Leistungspaket, wie z.B. das hochwertige Schulungsangebot mit Webinaren und Online-Seminaren, wovon allerdings einige kostenpflichtig sind.
  • Zusätzlich stehen englischsprachige Marktnachrichtigen börsentäglich zur Verfügung. Dieses Angebot hat durchaus noch Erweiterungs- bzw. Verbesserungspotential.
  • Das kostenlose Demo-Konto steht auch unabhängig von einem Echtgeld-Depot zur Verfügung. Eine kurze Online-Registrierung genügt, um die Demo-Version nach Freigabe uneingeschränkt nutzen zu können.
  • Handelbar sind Währungen, Aktien, rund 5.000 Aktien-CFDs weltweit und 11 Index-CFDs und Futures. Der Aktienhandel beschränkt sich allerdings auf die US-Börsen, da hier nur über US-Partner von daytradeaustria.com gehandelt wird. Weit größer ist das Angebot bei den großen Brokern wie z.B. CMC Markets oder IG, den beiden europäischen Marktführern, mit noch weit mehr Auswahl an Assets für den Forex- & CFD-Handel. Wer internationale Aktien traden möchte, sollte sich auch die günstigen Konditionen von DEGIRO ansehen.
  • Die Spreads im Forex-Handel beginnen durchschnittlich ab 1 Pip auf Majors (EUR/USD), der Hebel beträgt bis zu maximal 1:100. Zusätzlich fällt eine Kommission von 2 EUR je Kontrakt an, ebenso bei Futures. Die Flat Fee für Aktien beträgt 9,95 USD. Im CFD-Handel zahlen Trader 0,07% des Handelsvolumens.
  • Die professionell ausgestatteten Handelsplattformen verfügen leider bisher über keine mobilen Apps. Handel von unterwegs ist somit nur über den Webtrader möglich.
  • Ebenfalls professionell ist auch der Kunden-Support aufgestellt, der börsentäglich zwischen 9:00-22:15 Uhr telefonisch oder per E-Mail zu erreichen ist. Kompetente, persönliche Ansprechpartner helfen sowohl bei der Kontoeröffnung, bei Fragen zum Handel als auch bei der Einrichtung der Handelsplattform und erläutern gern die Funktionen.

Fazit zu daytradeaustria.com

Der österreichische Finanzdienstleister tritt nicht als Broker, sondern als Vermittler auf, d.h. die Depotführung erfolgt über renommierte und regulierte internationale Handelspartner und Depotbanken. Wertpapiere werden als Sondervermögen im Depot verwahrt, d.h. ein Zugriff auf die Vermögenswerte des Kunden ist auch bei Auslandsbanken nicht möglich. Verfügen kann darüber nur der Wertpapierinhaber, also der Kunden. Damit ist eine größtmögliche Sicherheit im Anlegerschutz gewährleistet.

Die deutsche Webseite von daytradeaustria.com enthält alle wichtigen Informationen zum Unternehmen, Handel und Konditionen. Es fehlen ein FAQ-Bereich und ausführlichere Details zum Unternehmenshintergrund. Darüber hinaus wären detailliertere Angaben über die Partner wünschenswert, z.B. welche Funktion sie im Partner-Pool jeweils übernehmen, wie z.B. Market Maker als Handelspartner, Depotbank usw.

Da die Depotbanken hauptsächlich aus US- Banken bestehen, sind die verwahrten Vermögenswerte im Depot kursabhängig. Das Depot wird USD geführt, es sind deshalb kursbedingte Verluste möglich. Für steuerpflichtige deutsche Kunden wird dementsprechend keine Abgeltungssteuer für Kapitalerträge automatisch abgeführt, d.h. sie müssen diese im Rahmen ihrer jährlichen Steuererklärung angeben.

Das kostenlose Demo-Konto ist unabhängig von einem Live-Depot und kann selbstverständlich auch parallel zum Echtgeld-Depot weiterhin genutzt werden. Mit der Demo-Version können Anleger Trades risikofrei und ohne Kapitaleinsatz zu Übungs- und Testzwecken abwickeln, Strategien anwenden und die Funktionen der verwendeten Trading-Software kennenlernen.

Bezüglich der Handelskonditionen bei einem Spread von durchschnittlich ab 1 Pip auf Majors (EUR/USD) liegt daytradeaustria.com noch günstigen bzw. marktüblichen Bereich und bietet einen Forex-Hebel bis maximal 1:100. Für Währungen und Futures ist eine Transaktionsgebühr von 2 EUR je Kontrakt fällig. US-Aktien unterliegen einem Paketpreis, die Flat Fee beträgt 9,95 USD. Für CFDs fallen 0,07% Transaktionsgebühren an.

Das Handelsangebot selbst ist sicherlich noch ausbaufähig. Insbesondere die Tatsache, dass nur US-amerikanische Aktien an US-Börsen gehandelt werden können, schränkt Wertpapier-Trader stark ein.

Positiv bewerten wir die günstigen Handelskonditionen, das kostenlose, von einem Live-Konto unabhängige Demo-Depot, die guten (aber leider auch z.T. kostenpflichtigen) Schulungsangebote für Fortgeschritten & Profis, professionelle Handelstools und renommierte, zuverlässige Handelspartner und Partnerbanken.

Nicht gefallen hat im Test die vergleichsweise umständliche Depoteröffnung, die nur mit persönlicher Unterstützung von daytradeaustria.com und nicht vollständig online wie bei vielen anderen Brokern möglich ist. Auch die hohen Mindesteinlagen ab 5.000 bzw. 10.000 EUR im Forex- und CFD-Handel und 35.000 USD im Aktienhandel sind nur einer vergleichsweise begrenzten Anzahl von Kunden vorbehalten.

Der deutsche Kundenservice steht börsentäglich per E-Mail und telefonisch von Montag-Freitag zur Verfügung und unterstützt sowohl bei Fragen zum Handel (jedoch keine Beratung), der Kontoeinrichtung und auch der Einrichtung der Handelsplattform. Einfacher wäre diesbezüglich sicher die zusätzliche Option, einen Live Chat anzubieten, da nicht jeder Kunde die organisatorischen Themen telefonisch erledigen möchte.

Unser Gesamteindruck von daytradeaustria.com fällt aufgrund der o.g. Punkte, aber auch infolge der kostenpflichtigen Online-Seminare und fehlender mobiler Apps eher gemischt aus. Für institutionelle Kunden stellt dies wahrscheinlich weniger ein Problem dar, für private Viel-Trader ist das Angebot insgesamt bisher noch nicht ganz rund.

Insgesamt eignet sich daytradeaustria.com insbesondere für Daytrader, die ein zusätzliches, kostenloses Depot zu ihrem reinen Aktiendepot führen möchten.

Einsteiger sind bei Brokern mit ebenfalls günstigen Konditionen, weit geringeren Mindesteinlagen und umfangreichem, kostenlosen Fortbildungsangebot besser aufgehoben.

Welche Broker eignen sich auch für Einsteiger?

daytradeaustria.com eignet sich nicht für Einsteiger. Die Zielgruppe sind klar Daytrader und Heavy Trader als private oder institutionelle Trader. Dies wird schon deutlich an der Höhe der jeweiligen Mindesteinlagen und den notwenigen Vorkenntnissen bezüglich der angebotenen Schulungen.

Wer zu günstigen Konditionen als Gelegenheits-Trader oder Neueinsteiger handeln möchte, findet in unseren Tests und Bewertungen zahlreiche Alternativen.

Unter den deutschen Direktbanken liegt preislich die OnVista Bank – inzwischen übernommen durch die Commerzbank-Tochter comdirect –  an der Spitze der günstigsten Anbieter. Aktien können unabhängig von der Höhe des Handelsvolumens zu einem Festpreis von 5 EUR je Order zuzüglich einer Gebührenpauschale von 1,50 EUR je Börsenplatz gehandelt werden. Zur Verfügung stehen alle deutschen Börsen sowie 13 internationale Börsenplätze.

Noch preisgünstiger, nämlich mit nur 2 EUR je Order zuzüglich einer Gebühr von 0,008% vom Ordervolumen, ist der niederländische Anbieter DEGIRO. Während die großen deutschen Direktbanken darüber hinaus aber auch weitere Produkte wie Sparpläne z.B. in Fonds, wie die derzeit stark nachgefragten Index-Fonds (ETFs), anbieten, beschränkt sich DEGIRO ausschließlich auf den börslichen Aktienhandel.

Empfehlenswerte deutsche Anbieter von Wertpapier-Depots mit gutem Leistungs- & Serviceangebot sind z.B. OnVista Bank, BB Bank, ING-DiBa, NIBC Direct, DKB Bank, comdirect, Consorsbank, Maxblue, 1822direkt und die DAB Bank.

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Wertpapier-,  Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

daytradeaustria.com Erfahrungen – Test & Bewertung FX- & CFD-Broker was last modified: November 15th, 2017 by AngelaZ