DeltaStock Erfahrungen

DeltaStock Erfahrungsbericht

Deltastock Logo

 

Meine DeltaStock Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen

Pro

  • EU-reguliert
  • Deutsche Webseite
  • Ausführliche Tarifinformationen auf Deutsch
  • Kostenloses Demo-Konto mit 10.000 EUR „Spielgeld“
  • Mindesteinzahlung 100 EUR
  • Verlustabsicherung über Stop Loss- bzw. Limit Order-Funktion
  • Download für Mobile Trading IOS und Android

 

Contra

  • Nutzung von bulgarischen Bankkonten
  • Webseite teilweise schlecht übersetzt
  • Nur Zahlungen über Visa und Master Card, Banküberweisung oder Skrill möglich
  • Trading auf Kommissionsbasis mit hohen Kosten
  • Mittelmäßige Bildungsmaterialien
  • Veraltete Marktdaten
  • Nicht ausreichender Support (nur Englisch, nur zu limitierten Zeiten)

DeltaStock – Handelsplattform für Binäre Optionen

Das Unternehmen

DeltaStock, gegründet 1998, ist ein Finanzdienstleister mit Sitz in Sofia/Bulgarien und Bukarest/Rumänien. DeltaStock bietet eine Online-Handelsplattform für Binäre Optionen.

Seriosität von DeltaStock

EU-Regulierung – und trotzdem ein Risiko

DeltaStock ist über die bulgarische Financial Supervision Commission (FSC) EU-reguliert. Die FSC ist keine Bankenaufsicht, die Aufgabe besteht im Gegensatz zu der britischen FCA oder der deutschen BaFin als gleichzeitige Bankenaufsicht nur aus der Regulierung von anderen Finanzdienstleistern, u.a. eben auch Online-Brokern wie DeltaStock. Dies stellt jedoch bezüglich der Regulierung kein Problem dar, die europäischen MiFiD-Richtlinien für Finanzdienstleister werden dort ebenfalls eingehalten. DeltaStock selbst ist diesbezüglich insoweit als seriöses Unternehmen einzustufen.

Die Kundengelder auf bulgarischen Bankkonten werden durch den bulgarischen Einlagensicherungsfonds SICF gesichert und müssen gemäß den Richtlinien der FSC getrennt vom Unternehmenskapital verwaltet werden. Hier wird es bei DeltaStock insofern problematisch, als dass die wirtschaftliche Lage in Bulgarien vor allem für das Bankwesen außerordentlich schwierig ist. Die staatliche Einlagensicherung in Bulgarien war in jüngster Vergangenheit bereits mehrfach nicht zahlungsfähig. Bankinsolvenzen sind seit Beginn der Bankenkrise in Bulgarien in 2014 keine Seltenheit, auch eine der größten Banken Bulgariens schloss bereits in 2014. Es bleibt zweifelhaft, ob im Falle einer Entschädigung tatsächlich genügend Zahlungsmittel aus dem Einlagensicherungsfonds vorhanden wären, derzeit melden weitere Banken Insolvenz an. Die gesetzliche Höhe der Einlagensicherung beträgt 100.000 EUR je Kunden und eine Anleger-Entschädigung würde z.B. bei einem Zusammenbruch der bulgarischen, kontoführenden Fibank von DeltaStock greifen, gilt jedoch natürlich als unsicher, wenn der Einlagensicherungsfonds nicht liquide ist. Von daher ist die Angabe zum Einlagensicherungsfonds in Bulgarien praktisch wertlos. Zwar gilt die Fibank derzeit als aus der Krise gerettet, verlassen sollte man sich darauf aber auf keinen Fall. Von höheren Trading-Guthaben ist deshalb abzuraten.

DeltaStock bietet für Banküberweisungen außer einem Konto bei der FiBank jedoch u.a. auch ein Barclays-Konto in UK und bei Santander in Spanien an. Beide Banken sind für Einzahlungen in Euro geeignet und empfehlen sich, um die Einzahlung auf ein bulgarisches Bankkonto zu vermeiden. Auf welchem Konto Kreditkartenzahlungen eingehen, ließ sich mangels qualifiziertem Suppurt nicht verifizieren, vermutlich aber ebenfalls auf ein bulgarisches.

 
Jetzt zu Deltastockund von der Verlustabsicherung profitieren!

Die Webseite von DeltaStock

Deutsche Webeseite – Fehlen wichtiger Inhalte

Die Webseite von DeltaStock wirkt auf den ersten Blick übersichtlich und strukturiert, jedoch in unlogischer Reihenfolge. Offenbar wurde die deutsche Übersetzung nicht Korrektur gelesen, sprachlich finden sich zahlreiche Fehler, inhaltlich einige widersprüchliche Angaben zu Gebühren etc. Der Asset-Index fehlt als vollständige Aufzählung mit eigener Rubrik, Angaben zu Rendite und Verlustabsicherung sind zunächst nicht angegeben.

Insgesamt müssen viele Informationen erst mühsam zusammengesucht werden, weil sie nicht eindeutig bezeichnet sind und keine eigene Überschrift haben. Viele fehlen allerdings völlig, um einen Überblick zum Vergleich zu geben. Der Webseitenbesucher soll sich seine Informationen aus Sicht von DeltaStock offenbar aus den zahlreichen AGB-Abschnitten heraussuchen, deshalb sind diese auch als Erstes angegeben und nicht weiterführend durch z.B. eine FAQ- oder andere Übersichtsseiten ergänzt.

Schneller Video-Überblick von Forexbroker.de

Zu Anmeldung und Trading bei DeltaStock bietet Forexbroker.de das folgende Video für einen schnellen Überblick:

Kostenloses Demo-Konto

DeltaStock bietet in kostenloses Demo-Konto mit 10.000 EUR „Spielgeld“. Das Demo-Konto ist einfach durch Angabe der Email-Adresse und selbstgewähltem Passwort zu eröffnen, es folgt eine Bestätigungs-Email. Die Demo-Version bietet ausreichend Gelegenheit zum Lernen. Nimmt man allerdings nicht an dem „Handelswettbewerb“ der Demo-User teil, wird es nach 3 Monaten deaktiviert. Die Angabe von DeltaStock, das Demo-Konto habe keine Ablaufzeit, ist also nicht ganz richtig. Zur Verfügung steht es für die Plattformen DTWeb (Browser-basiert), Delta Trading 6 (Desktop) und die mobile Plattform DTMobile.

Deltastock Demo-Konto

Kontoarten, Anmeldung und Einzahlung bei DeltaStock

Die Anmeldung für ein Live-Konto erfolgt unter Auswahl der Kontoart. Es stehen 2 Kontoarten zur Auswahl, das Delta Trading sowie das Meta Trader 4-Konto. Mit dem Delta Trading Konto ist der Handel von Währungen, Gold und Silber sowie CFDs auf Aktien, Indizes, ETFs sowie Brent und WTI-Rohöl-Futures möglich. Das MetaTrader 4-Konto ermöglicht ausschließlich den Handel von Währungen, Gold und Silber. Für beide Konten ist ein Mindesteinzahlungsbetrag von 100 EUR erforderlich.

Deltastock Konten

 

Die Registrierung bzw. Anmeldung mit persönlichen Daten ist ausgesprochen umfangreich und detailliert, Privatanschrift, Gehaltsangaben etc. Dies entspricht mindestens den Bankvorgaben zur Eröffnung eines Prepaid-Kreditkartenkontos und ist in gewisser Weise und im Vergleich zu anderen Online-Brokern maßlos übertrieben. Im Rahmen des Anmeldevorgangs wird die Lesebestätigung der AGB verlangt, die als PDF-Datei vorher aufgeführt sind, dies ist wiederum eine sinnvolle Maßnahme.

Zur Identitätsfeststellung verlangt auch DeltaStock die üblichen Reisepass- oder Personalausweiskopien sowie weitere Nachweise wie Bankkontoauszug, Kreditkartenabrechnung o.ä.

Einzahlungsarten und Kontoführung bei DeltaStock

Einzahlungen über Kreditkarte, Banküberweisung und Skrill

Einzahlungen sind über Visa und Master Card, Banküberweisung oder Skrill möglich.

Mindesteinzahlungen ab 100 EUR

Die Mindesteinzahlung beträgt 100 EUR.

Das Konto in den folgenden Währungen geführt werden: EUR, USD, JPY, CHF, RON und BGN.

Bei einer Einzahlung auf das Konto per Kreditkarte muss der Karteninhaber wie bei allen Online-Brokern aus Gründen der Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei DeltaStock sein.

Banküberweisungen in EUR können auf diverse Konten erfolgen, hier sollte man beachten, besser kein bulgarisches Konto zu wählen, wie auch schon oben zum Thema EU-Regulierung erwähnt.

Bei einer Zahlung in USD und CHF per Banküberweisung auf das bulgarische Konto ist unbedingt zu beachten, dass bei Eintreten des Entschädigungsfalles bei Insolvenz der Bank keine Auszahlung erfolgen würde. Die Entschädigung gilt nur für Währungen innerhalb der EU-Währungsunion, hierzu zählen CHF und USD nicht.

 
Jetzt zu Deltastockund von der Verlustabsicherung profitieren!

 

Auszahlungen bei DeltaStock

Auszahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder Skrill

Wie bei allen Online-Brokern sind Auszahlungen nur bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf die Kreditkarte möglich, Beträge darüber hinaus müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto erfolgen.

Auch bei den Auszahlungsmodalitäten erfolgt die übliche eine Anforderung von Dokumenten zur Identitätsfeststellung. Hierfür sind wieder eine Reisepasskopie sowie weitere Identitätsnachweise in Form von Bankauszügen oder Kreditkartenabrechnungen erforderlich sowie eine Kopie der Kreditkarte, sofern auf diese die Auszahlung erfolgen soll.

Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Überweisungen
Einzahlungen keine Gebühren oder Kommissionen
Auszahlungen die Überweisungsgebühren, min. 1 BGN
Internetzahlungen
Visa, MasterCard Debit- und Kreditkarten
Einzahlungen keine Gebühren oder Kommissionen
Abhebungen 2% der Zahlungsbetrag
Skrill System
Einzahlungen keine Gebühren oder Kommissionen
für Abhebungen 2.9% des Zahlungsbetrags, max. 0,50 EUR

Die Angabe unter Auszahlungen per Skrill von maximal 0,50 EUR dürfte falsch sein und soll wahrscheinlich min. 0,50 EUR heißen.

DeltaStock macht bezüglich der Ein- und Auszahlungen die Aussage „Die anfallenden Bankgebühren und/oder Provisionen für Überweisungen sind auf Kosten von DeltaStock!“ Das ist natürlich ebenfalls nicht richtig, die Bankgebühren für Überweisungen gehen zu Lasten des Kunden. Dies findet sich auch auf der gleichen Seite weiter unten „Internationale Banküberweisungen fallen zu Lasten des Auftraggebers“.

Mittelmäßige Bildungssektion von DeltaStock

Die Videoübersichten der Plattform-Anleitung sind umfangreich und gut verständlich, beinhalten aber natürlich nur die Plattform-Funktionen an sich.

Weniger Wert legt DeltaStock offenbar auf die Bildung im Sinne von Marktwissen zu Forex/CFDs, Strategien fehlen völlig, dünn sind auch die Erklärungen in Nur Text-Form zu Indikatoren, Analyse und Chart-Variationen. Anfänger dürften mit diesen zu theoretischen und aus einem allgemeinen Lehrbuch abgeschriebenen Kapiteln erhebliche Schwierigkeiten haben.

Marktberichte, Übersichten und tägliche Analysen

Aktuelle Marktberichte zu Assets sind nicht vorhanden, „tägliche“ Analysen waren leider mehr als eine Woche alt. Andere Angaben noch viel älter. Alte Daten sind für keinen Trader hilfreich, von daher muß man diese Informations-Ressourcen bedauerlicherweise komplett ausklammern, sie taugen als Basis nicht. Informationen und aktuelles Marktwissen sollte deshalb auf jeden Fall aus anderen, aktuellen Quellen beschafft werden.

Asset-Index von DeltaStock

Der Asset Index von DeltaStock bietet etwa 80 Währungspaare, 14 Indizes, Rohstoffe Gold und Silber sowie einige Aktien. Ein übersichtlicher Index existiert vor Kontoanmeldung und Einzahlung nicht, erst beim Live-Trading wird die vollständige Liste sichtbar.

Tradingoptionen für Binäre Optionen bei DeltaStock

Mögliche Handelsoptionen sind Put & Call. Der Mindesteinsatz für einen Binäre Optionen-Trade beträgt 1 EUR.

Die grafische Darstellung der Delta Trading-Plattform wirkt unübersichtlich, lässt sich aber mit den entsprechenden Anleitungen unter Bildung nach einiger Zeit handhaben. Andere Online-Broker stellen den Trading-Bildschirm wesentlich übersichtlicher und anwenderfreundlicher dar.

Weitere Kosten durch Kommissionen je Trade

DeltaStock behält aus allen CFD-Trades eine Kommission ein. Gerade bei sehr kleinen Einsätzen kann der Trader nur verlieren, da z.B. die Mindesthöhe der Kommission aus einem Handelsgeschäft in Aktien mindestens 2 EUR beträgt. Sämtliche Angaben hierzu sind in den einzelnen AGB zu CFDs aufgeführt.

Bonussystem

Da DeltaStock seinen Umsatz vor allem aus Kommissionen aus den einzelnen Trades generiert, kann sich der Online-Broker ein kompliziertes Bonussystem auf Umsatzbasis sparen.

Risikominimierung

Stop Order und Limit Order-Funktion

DeltaStock bietet für Put & Call-Optionen Stop und Limit-Order-Funktion an.

Unzureichender Support

Für den Support stehen nur bulgarische Telefonnummern, Fax und eine Email-Adresse zur Verfügung. Zudem ist der Kontakt nur zu dortigen Bürozeiten, und zwar montags bis freitags von 9:00-17:45 Uhr EET (Eastern European Time, +1 Stunde zu MEZ), also von 8:00-16:45 Uhr MEZ möglich. Ein Live Chat in englischer Sprache soll von sonntags 21 Uhr MMT bis freitags 21 Uhr GMT rund um die Uhr erreichbar sein. Es kam im Test über mehrere Tage leider durchgehend die Meldung, dass ein Gesprächspartner nicht zur Verfügung stünde und die Anfrage per Email erfolgen soll, was nicht sonderlich professionell erscheint.

Mobiler Handel IOS und Android

DeltaStock ist für den mobilen Handel unter IOS und Android erhältlich. Nach der Anmeldung kann man sich direkt die Apps herunterladen.

DeltaStock im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

DeltaStock im Vergleich zu Ayondo, IQ Option, BinaryTilt, Finpari, Optionrally, 10Trade u.a.

  • Während Finpari und Boss Capital überwiegend am US-Markt interessiert sind, scheint dies für DeltaStock trotz deutscher Webseite und professioneller Plattform-Technik eher für den bulgarischen Markt zuzutreffen. Die Nutzung von bulgarischen Bankkonten und eingeschränkter Support dürften für viele deutsche Trader nicht in Frage kommen. Als ärmstes Land der EU geniesst Bulgarien nicht das Vertrauen in Finanzdienstleister, wie dies zum Beispiel in Grossbritannien oder Deutschland der Fall ist. Dies mag DeltaStock selbst gegenüber ungerechtfertigt sein, die Finanzwirtschaft in Bulgarien geniesst aber nun einmal nicht den besten Ruf. Bei bulgarischen Banken verwaltete Kundengelder sind nicht sicher. DeltaStock versucht dies mit dem Image-Vorteil einer EU-Regulierung zu kompensieren, wird aber wahrscheinlich auch deshalb im deutschen Markt nicht Fuß fassen können.
  • In den Geschäftsbedingungen finden sich die einzelnen Kommissionsgebühren für CFDs, Futures etc bei DeltaStock. Auf Aktien beträgt z.B. die Kommission 0,10% des Handelsvolumens, mindestens jedoch 2 EUR. Die Kommissionen, die kaum ein Online-Broker in dieser Form aufstellt, weil sie eine ständige elektronische Berechnung der abgeschlossenen Trades erfordern und die IT-Erfordernisse damit erheblich erweitern, sind hoch und für jeden Trade fällig. Viele andere Online-Broker werben gerade damit, dass sie keinerlei Kommissionen verlangen.
  • Ayondo bietet dem Trader ein „Made in Germany“ Trading-Modell, was sich erheblich von DeltaStock unterscheidet und mit über 1.200 Basiswerten wesentlich mehr Auswahl bietet.

Fazit zu DeltaStock

Abgesehen von der vorhandenen EU-Regulierung gibt sich DeltaStock leider nicht sehr professionell. An die nicht vollständigen Informationen auf der Webseite gerät der interessierte Trader nur durch das Zufallsprinzip, so dass eigentlich eine Suchfunktion sinnvoll wäre. Dafür, dass DeltaStock eigentlich genügend Praxis und Erfahrung haben müsste, wenn das Unternehmen seit 1998 besteht, ist der Auftritt konfus, unvollständig und nicht transparent. Da die Erfahrung aber zeitlich gesehen nicht aus dem Angebot zum Handeln von speziell Binären Optionen kommen kann, da diese erst seit einigen Jahren überhaupt gehandelt werden, kann DeltaStock also gar nicht mit einer langen Erfahrung aufgrund des Bestehens seit 1998 punkten und liegt hinter den neueren Online-Brokern in seiner Professionalität und den Angebotsbedingungen weit zurück.

Die Trading-Plattform Delta Trading ist bezüglich der Auswahl von Assets und Handelsoptionen sehr unübersichtlich aufgebaut. Es ist deshalb nicht wirklich verwunderlich, dass die Anleitung zur Plattform so umfangreich ist.

Leider ist auch das Supportangebot für den deutschen Trader nicht ausreichend, zeitlich als auch sprachlich ist der Support nicht auf den deutschen Markt zugeschnitten.

Vor allem die nicht unerheblichen Kommissionen je Trade sind permanente Gewinnvernichter bei kleinen Einsätzen. Besonders Anfängern wird dies voraussichtlich nicht viel Spass machen.

Es gibt definitiv bessere und anwenderfreundlichere Online-Broker, die die Kundengelder grundsätzlich bei namhaften internationalen Banken verwalten, Support rund um die Uhr bieten und übersichtliches Trading ohne beiliegendem Benutzerhandbuch möglich machen. Es lohnt sich hier der Vergleich transparenterer Anbieter mit besserem Angebot, die reichlich vorhanden sind.

 

 
Jetzt zu Deltastockund von der Verlustabsicherung profitieren!

 

DeltaStock Erfahrungen was last modified: Oktober 10th, 2015 by AngelaZ