Dragon Options Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test

Dragon Options Erfahrungsbericht

Der Binäre Optionen-Broker Dragon Options hat per 1. März 2017 seine Geschäftsaktivitäten eingestellt. Alle aktiven Handelskonten des zypriotischen Brokers wurden auf die Handelsplattform Rainbow Forex von Rainbow Capital Ltd. mit Unternehmenssitz auf der Pazifikinsel Vanuatu transferiert. Neue Konten können deshalb bei Dragon Options nicht mehr eröffnet werden.

Hintergrund für die Schließung von Dragon Options ist der vorangegangene Lizenzentzug durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) aufgrund nicht ausreichendem Eigenkapitals. Die EU-Richtlinien für Online-Broker setzen ein bestimmtes Limit voraus, um die Geschäftsaktivitäten und die Zahlungsfähigkeit gegenüber dem Kunden zu gewährleisten. Dies war bei Dragon Options nicht mehr der Fall, weshalb mehrere Broker aus Zypern ihren Unternehmenssitz offshore und damit außerhalb einer Regulierung durch eine zuverlässige Finanzmarktaufsicht verlegen. Die verschärften Regulierungsvorschriften werden sicher noch einige weitere Anbieter folgen lassen.

Bestandskunden können sich an den Broker unter der E-Mail-Adresse [email protected] wenden bzw. über die Webseite auf das bei Rainbow Forex geführte Handelskonto gelangen.

Wir empfehlen grundsätzlich EU-regulierte Broker auszuwählen, wie z.B. IQ Option.  In unseren unabhängigen Erfahrungsberichten finden Sie ausführliche Tests & Bewertungen des Service- & Leistungsangebots der jeweiligen Anbieter.

Handelskonten von Dragon Options-Bestandskunden wurden per 01.03.2017 auf die Handelsplattform von Rainbow Forex transferiert

Meine Dragon Options Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC
  • Über 160 Assets (Währungspaare, Aktien, Indizes & Rohstoffe) handelbar
  • Vielseitige Handelsarten (Put & Call kurz- & langfristig, Paare, One Touch, Leiter)
  • SpotOption-Handelsplattform inkl. mobilen Apps für iOS & Android
  • Kein Mindestauszahlungsbetrag
  • Ab 5 EUR Mindesteinsatz je Trade (60 Sekunden-Optionen)
  • Bis zu 85% Rendite
  • 24/7 Support per Live Chat, Email und telefonisch
  • Verschiedene Bonus-Programme

Contra

  • Webseite und rechtliche Dokumente nur in englischer Sprache
  • Keine mobile Trading-Apps für WindowsPhone & BlackBerry
  • Ab 250 EUR Mindesteinlage (Banküberweisungen 500 EUR)
  • Auszahlungsgebühren für Banküberweisungen
  • Hoher, 40-facher Mindest-Bonusumsatz erforderlich

Dragon Options – Marke & Handelsplattform für Binäre Optionen

Das Unternehmen

Dragon Options, seit 2014 in Europa am Markt, ist eine Marke und Handelsplattform für Binäre Optionen der Dragon Options Ltd. mit Sitz in Limassol/Zypern.

Ursprünglich hatte das Unternehmen seinen Sitz in Kiew/Ukraine und unterhielt ein Büro in Moskau/Russland, inzwischen wurde der Unternehmenshauptsitz jedoch nach Zypern verlagert, um den Regulierungsanforderungen nachzukommen. 90% der Kunden waren seinerzeit aus Russland.

Seriosität von Dragon Options

EU-Regulierung und Einlagensicherung auf Zypern

Dragon Options Ltd. wird durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und ist unter der Registrierungs-Nr. 294979 sowie der Lizenz-Nr. 223/14 als Finanzdienstleister registriert bzw. lizenziert.

Unternehmensdatenbank der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Dragon Options Ltd.

Unternehmensdatenbank der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Dragon Options Ltd.

Gemäß den geltenden EU-Regularien sind im Falle einer Zahlungsausfalls der kontoführenden bzw. Kundengelder-verwaltenden Bank die Kundengelder des Brokers über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) in Höhe von bis zu 20.000 EUR je Kunde gesichert.

Kundengelder werden nach den gesetzlichen Regulierungsbestimmungen grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt, um in einem Insolvenzfall des Brokers nicht in die Insolvenzmasse und damit an die Gläubiger zu gelangen.

Über die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Dragon Options Ltd. über einen sogenannten Passport als grenzüberschreitender Dienstleister innerhalb der EU registriert.

Insoweit ist Dragon Options als seriöser Broker einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Binären Optionen befindet sich auf der Webseite des Brokers.

Aufgeräumte Webseite mit allen wichtigen Informationen

Die englischsprachige Webseite von Dragon Options macht einen aufgeräumten und strukturierten Eindruck. Alle wichtigen Informationen zu Handel, Administration und Serviceleistungen sind übersichtlich und transparent dargestellt.

Die englischsprachige Webseite des zypriotischen Binäre Optionen-Brokers Dragon Options

Die englischsprachige Webseite des zypriotischen Binäre Optionen-Brokers Dragon Options

Videoübersicht zur Handelskonto-Eröffnung bei Dragon Options von Forexbroker.de

Eine kompakte Übersicht über die Depoteröffnung und Webseite von Dragon Options finden Sie in folgendem Video von Forexbroker.de:

Kein Demo-Konto erhältlich

Ein Demo-Konto ist bei Dragon Options leider nicht erhältlich. Einsteiger haben somit keine Möglichkeit, den Handel durch risikofreie Simulation von Trades oder die Handelsplattform kennenzulernen.

Unterschiedliche Kontoarten ab 250 EUR Mindesteinzahlung

Trader können je nach gewünschter Investitionshöhe zwischen 3 unterschiedlichen Kontoarten ab einer Mindesteinzahlung von 250 EUR für das Basis-Konto wählen.

Unabhängig von der gewählten Kontoart stehen jedem Handelskonto-Inhaber die folgenden Features zur Verfügung:

  • Kostenlose Nutzung der SpotOption-Handelsplattform
  • 24/7 Zugang zu den weltweiten Finanzmärkten
  • Bis zu 80% Rendite
  • Über 160 Assets
  • Online-Support in mehreren Sprachen
  • Mobile Trading
  • Schnelle & Sichere Auszahlungen
  • Persönlicher Konto-Manager
Trader können bei Dragon Options zwischen 3 unterschiedlichen Kontoarten abhängig von der Investitionshöhe wählen

Trader können bei Dragon Options zwischen 3 unterschiedlichen Kontoarten abhängig von der Investitionshöhe wählen

Einfache Anmeldung für ein Live-Konto in wenigen Minuten

Für die einfache Live-Kontoeröffnung sind zunächst die üblichen Angaben wie Name, Telefonnummer und Emailadresse, selbstgewähltes Passwort sowie die gewünschte Kontowährung erforderlich. Danach kann direkt die Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen.

Einfache Registrierung für ein Live-Konto bei Dragon Ooptions

Einfache Registrierung für ein Live-Konto bei Dragon Ooptions

Zur Legitimation sind die im Online-Trading üblichen Reisepass- bzw. Personalausweis sowie ein Adressnachweis in Form einer Versorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) bzw. bei Kreditkartenzahlung bzw. Banküberweisung auch die Kopie der Kreditkarte bzw. Bankkontoauszug erforderlich, dies jedoch erstspätestens bei der ersten Auszahlung.

 

Einzahlungen bei Dragon Options

Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder e-wallet

Einzahlungen können per Kreditkarte wie Visa oder Mastercard, Banküberweisung oder über die Online-Zahlungsdienstleister Skrill bzw. WebMoney vorgenommen werden.

Mindesteinzahlung ab 250 EUR

Die Mindesteinzahlung auf das kleinste Handelskonto, das Basis-Konto, beträgt 250 EUR, für Einzahlungen per Banküberweisung jedoch 500 EUR.

Das Trading-Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Handelskonto muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Handelskonto-Inhaber bei Dragon Options sein.

Auszahlungen bei Dragon Options

Kein Mindestauszahlungsbetrag

Auszahlungen unterliegen keinem Mindestauszahlungsbetrag. Für Auszahlungen auf Kreditkartenkonten und für e-wallets gilt: Ist der Auszahlungsbetrag niedriger als 15 EUR oder wurde nicht gehandelt, beträgt die Gebühr 5 EUR.

Für Banküberweisungen unter 500 EUR wird eine interne Bearbeitungsgebühr von 30 EUR erhoben. Ist der Betrag höher als 500 EUR, können drei kostenlose Auszahlungen über Teilbeträge erfolgen.

Transaktionen werden bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf das Kreditkartenkonto, von der aus die Einzahlung erfolgte, vorgenommen. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Trading-Kontoinhabers erfolgen.

Die interne Bearbeitungszeit für Auszahlungen vom Handelskonto gibt der Broker mit maximal 3 Arbeitstagen für Basis-Kontoinhaber an, zuzüglich der unterschiedlichen Banklaufzeiten.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei den meisten Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich, ebenso bei Dragon Options.

Gute Fortbildungsmöglichkeiten mit Webinaren & tägliche Market Reviews

Die Fortbildungsmöglichkeiten enthalten schriftliche Leitfäden, Video-Tutorials, ein eBook, Glossar sowie Webinare und Online-Kurse.

Tägliche und wöchentliche Market Reviews unterstützen Trader optimal beim Handel.

Asset Index mit über 160 Basiswerten

Der Asset Index mit über 160 Basiswerten liegt über dem Durchschnitt vieler Binäre Optionen-Broker. Der Basiswerte-Katalog besteht aus Währungspaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen.

Vielseitige Handelsarten

Die klassischen Put & Call-Optionen sind mit kurz- und langfristigen Laufzeiten handelbar. Außerdem können auch Paare, One Touch- und Leiter-Optionen gehandelt werden.

Der Mindesteinsatz je Trade startet bei 5 EUR für kurzfristige Optionen mit 60 Sekunden Laufzeit. Für One Touch u.a. Optionen beträgt der Mindesteinsatz 25 EUR.

Bekannte SpotOption-Handelssoftware inkl. mobile Apps für iOS & Android

Die bekannte SpotOption-Handelsplattform verfügt über eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche und ist auch für Einsteiger leicht verständlich. Fortgeschrittene bemängeln häufig die wenigen Tools dieser Software.

Für den Handel über mobile Endgeräte stehen mobile Apps für iOS & Android zum Download über den Apple bzw. Google Store bereit. Apps für WindowsPhone & BlackBerry werden bisher noch nicht angeboten.

Die bei vielen Binäre Optionen-Tradern bekannte SpotOption-Handelsplattform wird auch von Dragon Options genutzt

Die bei vielen Binäre Optionen-Tradern bekannte SpotOption-Handelsplattform wird auch von Dragon Options genutzt

Rendite bis zu 85%

Mit einer maximal erzielbaren Rendite für Put & Call-Optionen von bis zu maximal 85% liegt Dragon Options im oberen Bereich der Anbieter. In unserem Test ergaben sich Werte zwischen den üblichen 70-80%. High Yield-Optionen wie One Touch liegen zwischen 200-350%, im Test bei 200%.

Verschiedene Bonus-Programme und Promotions

Dragon Options legt verschiedene Bonus-Programme auf, so erhalten Neukunden z.B. einen Bonus von bis zu 110%. Für den Erhalt des Bonus ist in der Regel ein 40-facher Mindest-Bonusumsatz erforderlich. Wer nicht sicher ist, ob er wirklich den Mindest-Umsatz beim Traden erreicht, sollte den Bonus also besser ablehnen, da er bei Nichterreichen samt aus dem Umsatz erzielten Profit wieder storniert wird.

Kundenorientierter Support per Live Chat, Email oder telefonisch

Der Support steht den Kunden 24/7 im Live Chat, per Email und telefonisch (gebührenpflichtige Festnetznummer, jedoch auch mit Rückrufservice) über das Büro auf Zypern zur Verfügung. Ein deutschsprachiger Servicemitarbeiter fand sich im Live Chat-Test nicht, so dass von überwiegend englischsprachigem Support ausgegangen werden muss, obwohl der Broker nach eigenen Angaben den Kundenservice in der gewünschten Sprache anbietet.

Dragon Options im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

  • Dragon Options Ltd. mit Sitz auf Zypern wird durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC gemäss den EU-weit gelten Regulierungsbestimmungen reguliert und gewährleistet die Sicherheit der Kundengelder über den staatlichen Einlagensicherungsfonds Investors Compensation Fund (ICF) bis zu einer Einlagenhöhe von maximal 20.000 EUR je Kunde. Kundengelder werden auf segregierten Bankkonten getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers verwahrt.
  • Ein Demo-Konto ist leider nicht erhältlich. Für Einsteiger ist deshalb kein risikofreies Traden möglich, auch wenn die SpotOption-Tradingplattform zur besonders Anfänger-freundlichen Software gehört. Kostenlos und zeitlich unbegrenzt können Trader ein Demo-Konto z.B. bei 365trading nutzen.
  • Die benutzerfreundliche SpotOption-Handelsplattform ist auch für Anfänger leicht verständlich. Mobile Apps für iOS und Android können über die Webseite im Apple bzw. Google Store heruntergeladen werden so dass auch von unterwegs der jederzeitige Zugriff auf Handelskonto und Trading-Plattform möglich ist. Für WindowsPhone & BlackBerry werden bisher noch keine Apps angeboten.
  • Die hohe Mindesteinzahlung von 250 EUR (500 EUR bei Banküberweisung) und 25 EUR Mindesteinsatz je Trade sind für Einsteiger eine vergleichsweise hohe Investition. Die für erfahrene Trader geeigneten 60 Sekunden-Optionen sind währenddessen schon ab 5 EUR je Trade handelbar.
  • Ein- und Auszahlungen sind weitestghend gebührenfrei und kommen innerhalb von 3 Arbeitstagen interner Bearbeitungszeit zur Auszahlung zuzüglich der regulären Banklaufzeiten. Auszahlungen per Banküberweisungen werden jedoch mit Gebühren belastet, s.o. unter Auszahlungen.
    Der für Binäre Optionen-Broker überdurchschnittlich umfangreiche Asset Index besteht aus über 160 Basiswerten (Währungspaare, Aktien, Indizes & Rohstoffe). Die Handelsarten umfassen klassische Put & Call-Optionen mit kurz- und langfristigen Laufzeiten, Paare, One Touch- und Leiter.
  • Dragon Options bietet ein umfangreiches Schulungsprogramm mit schriftlichen Leitfäden, Videos, aber auch Webinaren und Online-Kursen. Daneben stehen tägliche und wöchentliche Market Reviews zur Verfügung.
  • Der Broker bietet verschiedene Bonusprogramme und Promotion-Aktionen. Für die Bonusgutschrift ist ein vorheriger 40-facher Mindest-Bonusumsatz Voraussetzung.

Fazit zu Dragon Options

Positiv bewerten wir bei Dragon Options die EU-Regulierung über die zypriotische CySEC und die Einlagensicherung der Kundengelder über den Einlagensicherungsfonds Investors Compensation Fund (ICF) bis zu 20.000 EUR je Kunde. Gemäss den EU-weiten Regulierungs-Richtlinien werden Kundengelder auf segregierten Bankkonten getrennt vom Unternehmenskapital verwahrt.

Mit 160 handelbaren Assets liegt der Broker relativ weit über dem Durchschnitt und es sind Währungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe handelbar. Die Handelsarten umfassen die klassischen Put & Call-Optionen zu lang- und kurzfristigen Laufzeiten, Paare, One Touch- und Leiter-Optionen. Hier dürften auch Fortgeschrittene ein abwechslungsreiches, interessantes Handelsangebot in Verbindung mit dem umfangreichen Asset Index vorfinden.

Die bei vielen Binäre Optionen-Brokern genutzte SpotOption-Handelssoftware zeichnet sich durch eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche aus, die auch Anfängern leicht verständlich und für die kein Download erforderlich ist. Für mobile Endgeräte können Trader die Apps für iOS und Android herunterladen, um jederzeit Zugriff zu ihrem Handelskonto und auf die Trading-Plattform zu haben.

Die erzielbare Rendite gibt Dragon Options mit bis zu 85% an. Sie lag im Test zwischen den üblichen 70-80%. Für High Yield-Optionen liegt der Renditewert zwischen 200-350%, hier ergaben sich im Test Werte von 200%.

250 EUR Mindesteinlage (Banküberweisung 500 EUR) und 25 EUR Mindesteinsatz je Trade auch auf klassische Put & Call-Optionen stellen für Anfänger eine nicht unerhebliche Einstiegshürde dar, zumal kein Demo-Konto vorhanden ist und der Trader direkt mit dem Live-Handel konfrontiert wird.

Für Auszahlungen besteht kein Mindestbetrag, es fallen jedoch Gebühren von 30 EUR an, wenn Beträge unter 500 EUR per Banküberweisung ausgezahlt werden. Kreditkarten und e-wallets sind ab einer Auszahlung von 15 EUR bzw. wenn über das Handelskonto gehandelt wurde und auch bei Einzahlungen kostenlos.

Verschiedene Bonusprogramme und Aktionen eignen sich vor allem für Viel-Trader. Es gelten die jeweiligen Bonusbedingungen, die einen 40-fachen Mindest-Bonusumsatz vorsehen. Wird der Umsatz nicht im vorgegebenen Zeitraum erreicht, werden sowohl der Bonusbetrag selbst als auch aus dem bisherigen Bonusumsatz erwirtschaftete Profite wieder storniert. Grundsätzlich gilt bei allen Brokern mit Mindest-Bonusumsatz, dass Trader abwägen sollten, ob sie diesen auch tatsächlich erreichen können, ohne unverhältnismäßig hohe, weitere Einzahlungen auf das Handelskonto vornehmen zu müssen.

Insgesamt macht Dragon Options im Test einen guten Eindruck. Der EU-regulierte Broker punktet neben einer Einlagensicherung von maximal 20.000 EUR je Kunde über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) mit einem vielseitigen Fortbildungsprogramm inkl. Webinaren, täglichen und wöchentlichen Market Reviews und einem recht guten Serviceangebot.

Die vielseitigen Handelsarten und 160 handelbare Assets machen den Binäre Optionen-Anbieter auch für Fortgeschrittene interessant. Einsteiger sind bei Brokern mit Demo-Konto und niedrigeren Mindesteinlagen und -einsätzen je Trade für klassische Put & Call-Optionen aber vermutlich besser aufgehoben.

Jetzt den richtigen Binäre Optionen-Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir die Ergebnisse der Tests & Vergleiche der Binären Optionen-Broker ausführlich zusammengefasst. Über den jeweiligen Erfahrungsbericht können Sie sich direkt beim Broker anmelden und ein Demo- oder Live-Konto eröffnen.

Alle Informationen , die für die Auswahl des richtigen Brokers wichtig sind, finden Sie auch in unserem ausführlichen Artikel „Die 10 besten Binäre Optionen-Broker“.

Wie Sie den Handel mit Binären Optionen lernen, was Sie bei der Broker-Wahl beachten sollten und einen guten Anbieter ausmacht, erfahren Sie in unseren Beiträgen.

 

Dragon Options Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test was last modified: Juli 26th, 2017 by AngelaZ