eTrader Erfahrungen – Test & Bewertung FX- & CFD-Broker

Erfahrungsbericht

Meine eTrader Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC
  • Einlagensicherung über zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF
  • Deutschsprachige Webseite
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Gebührenfrei Ein- und Auszahlungen
  • Mindesteinlage 100 EUR (Kreditkarten) bzw. 250 EUR (Banküberweisungen)
  • xStation & MetaTrader 4 Handelsplattformen inkl. mobilen Apps für iOS & Android
  • 46 Währungspaare & CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes & Anleihen handelbar
  • Maximaler Forex-Hebel bis zu 1:500
  • Gutes, individuelles Fortbildungsangebot für Anfänger & Fortgeschrittene
  • Auch deutschsprachiger Kunden-Support telefonisch, per E-Mail & im Live Chat

Contra

  • Unvollständige, mangelhaft übersetzte Webseiten-Inhalte
  • Demo-Konto nur 30 Tage nutzbar
  • Hohe FX-Spreads ab 3 Pips (EUR/USD) & Aktien-Kommissionen (0,2%, mind. 20 EUR je Lot)
  • Keine Online-Zahlungen (nur Kreditkarte & Banküberweisung möglich)
  • Auszahlungen nur auf Bankkonten, keine Kreditkarten-Konten
  • Kein Fortbildungsangebot
  • Kein Bonusprogramm

eTrader – Marke & Handelsplattform für FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

eTrader ist Marke und Handelsplattform für Forex- und CFD-Handel der Goldenburg Group Limited mit Sitz in Limassol auf Zypern.

Goldenburg Group Ltd. betreibt eine Reihe von weiteren Marken, u.a. TopBinary, TopForex und FX Global.

Marken der Goldenburg Group Ltd.

Marken der Goldenburg Group Ltd.

Seriosität von eTrader

EU-Regulierung durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC und Einlagensicherung über ICF

Goldenburg Group Ltd. wird durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) gemäß den innerhalb der EU geltenden MiFID-Richtllinien reguliert und ist unter der Registrierungs-Nr. 328474 bzw. Lizenz-Nr. 242/14 als Finanzdienstleister registriert und zugelassen.

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Goldenburg Group Ltd.

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Goldenburg Group Ltd.

Kundengelder werden gemäß den EU-weiten Regulierungsbestimmungen getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers auf Bankkonten bei Instituten innerhalb der EU verwahrt. Deutsche Kunden können ihre Einlage auf deutsche Konten der Hypovereinsbank und Wirecard Bank einzahlen. Der Broker ist Mitglied des zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund), der Einlagen mit bis zu 20.000 EUR je Kunde absichert.

Insoweit ist eTrader als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Forex- und CFD-Handel befindet sich auf der Webseite des Brokers.

Die Webseite von eTrader

Die recht übersichtliche, deutschsprachige Webseite des Brokers enthält alle wichtigen Informationen zu Angebot, Konditionen und Leistungen des Brokers. Die sprachliche Übersetzung lässt zum großen Teil leider zu wünschen übrig und ist unprofessionell. Auch fehlen Inhalte in bereits angelegten Tabellen wie z.B. die Bankenübersicht für Einzahlungen per Banküberweisung.

Die deutschsprachige Webseite des zypriotischen Forex- und CFD-Brokers eTrader

Die deutschsprachige Webseite des zypriotischen Forex- und CFD-Brokers eTrader

Kostenloses Demo-Konto – Nutzungsdauer auf 30 Tage begrenzt

Das kostenlose Demo-Konto von eTrader ermöglicht den risikofreien Handel ohne Einzahlung. Die Demo-Version ist unabhängig von einem Live-Konto und Trader können sich mit der Handelsplattform vertraut machen, den Handel und Strategien erlernen. Die Nutzungsdauer ist allerdings begrenzt auf 30 Tage, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Für die Demo-Kontoanmeldung sind lediglich die Angaben Name, Telefonnummer, Emailadresse und die Auswahl der gewünschten Handelsplattform notwendig.

Das Anmeldeformular für ein Demo-Konto bei eTrader

Das Anmeldeformular für ein Demo-Konto bei eTrader

Schnelle Live-Kontoeröffnung

Für die Eröffnung eines Live-Kontos werden die üblichen persönlichen Angaben, Einkommensverhältnisse, Trading-Erfahrung sowie Kontodetails wie die Kontowährung und die gewünschte Handelsplattform xStation oder MetaTrader 4 abgefragt.

Die Live-Kontoeröffnung erfolgt vollständig online und ist in wenigen Schritten erledigt

Die Live-Kontoeröffnung erfolgt vollständig online und ist in wenigen Schritten erledigt

Zur Verifizierung für ein Live-Konto sind die im Online-Trading üblichen Reisepass- bzw. Personalausweis-Kopien sowie einen Adressnachweis in Form einer Energieversorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) erforderlich, die durch Upload als Dateien übermittelt werden können.

Nach Fertigstellung und Übermittlung der Angaben im Kundenprofil kann die Einzahlung auf das Handelskonto vorgenommen werden.

Einzahlungen bei eTrader

Einzahlungen nur per Kreditkarte oder Banküberweisung

Die Einzahlung kann mit den gängigen Zahlungsmethoden per Kreditkarte (Visa- oder MasterCard), oder Banküberweisung erfolgen. Online-Zahlungen und e-Wallets sind jedoch nicht möglich

Für Einzahlungen erhebt eTrader selbst keine Gebühren. Diese können jedoch bei Banküberweisungen als Auslandsüberweisungsgebühr bei der ausführenden Bank anfallen und werden dem Kontoinhaber belastet. Die kostengünstigste und auch schnellste Einzahlungsmethode ist die Zahlung per Kreditkarte.

Mindesteinzahlung ab 100 EUR

Die Mindesteinzahlung auf das Handelskonto beträgt 100 EUR bei Kreditkartenzahlung, bei Banküberweisung 250 EUR.

Das Handelskonto kann u.a. in EUR oder USD geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung wie in der Regel üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Trading-Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader, wie bei Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien üblich, auch der Trading-Kontoinhaber bei eTrader sein. Einzahlungen von Dritten werden nicht akzeptiert.

Auszahlungen bei eTrader

Auszahlung nur per Banküberweisung auf ein Bankkonto

Auszahlungen erfolgen nur per Banküberweisung ab einem Mindestauszahlungsbetrag von 250 EUR. Auch hier können jedoch Auslandsüberweisungsgebühren seitens der ausführenden Bank anfallen. eTrader berechnet auch hier keine Auszahlungsgebühren.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei den meisten Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich, d.h. das Bankkonto muss auf den Handelskonto-Inhaber lauten.

Keine Fortbildungsmöglichkeiten vorhanden – Marktnachrichten nur in englischer Sprache

Der Broker bietet seinen Kunden kein Fortbildungsangebot. Marktnachrichten und ein Wirtschaftskalender stehen zur Verfügung, jedoch sind die Nachrichten nur in englischer Sprache verfügbar.

Kleiner Asset Index mit 46 Währungspaaren

Der Asset Index des Brokers beinhaltet 46 Währungspaare, 8 Rohstoffe, 11 Indizes sowie internationale Aktien und Anleihen (Bonds).  Insgesamt ist der Asset Index für Forex und CFDs vergleichsweise klein und identisch mit den Basiswerten des ebenfalls zur Goldenburg Group gehörenden Brokers TopForex.

Hohe Forex-Spreads ab 3 Pips auf EUR/USD

Auch die Forex-Spreads unterscheiden sich nicht von TopForex und FX Global, der den Devisenhandel schwerpunktmäßig anbietet. Für EUR/USD beginnt der Handel bei 3 Pips.

Der maximale Forex-Hebel beträgt 1:500.

Für Rohstoffe werden bei eTrader beispielsweise 0,1 Pips auf Brent Oil (Hebel 1:33) berechnet, Indizes starten ab 2 Punkten (US500).

Internationale Aktien-CFDs sind über Börsenplätze in den USA, Deutschland, Frankreich, Tschechien, Niederlande, Spanien und der Schweiz handelbar. Die Kommission beträgt 0,2% je gehandeltem Lot, mindestens 20 EUR. Bei Aktien liegt der Broker ebenfalls im recht hohen Gebührenbereich.

Der Hebel für Aktien-CFDs liegt bei den üblichen 1:20.

Insgesamt 3 US- und deutsche Staatsanleihen sind ebenfalls in den Assets enthalten. Der Spread beträgt zwischen 0,7 und 0,10 Pips.

xStation& MetaTrader 4 Handelssoftware inkl. mobilen Apps für iOS & Android

Neben der webbasierten xStation Handelssoftware, die den Kontozugriff von internetfähigen Endgerät ermöglicht, erfolgt der Handel über die MetaTrader 4-Plattform. Beide Handelsplattformen stehen wahlweise zur Verfügung. Für die MetaTrader Handelssoftware ist ein Download notwendig. Apps für iOS und Android können über den jeweiligen Apple bzw. Google Store heruntergeladen werden.

MetaTrader 4 zählt vor allem bei erfahrenen Tradern zu den beliebtesten und am professionellsten ausgestatteten Handelsplattformen mit zahlreichen Funktionen und Werkzeugen für die technische Chartanalyse mittels Indikatoren und automatisiertes Handeln. Fortgeschrittenen ist die MetaTrader-Version häufig schon von anderen Brokern bekannt und sie schätzen vor allem die technischen Möglichkeiten zur Chartanalyse der Plattform.

Kein Bonusprogramm für Neu- oder Bestandskunden

Ein Bonusprogramm für Neu- oder Bestandskunden ist nicht vorhanden.

24/5 Support in deutscher Sprache

Der deutschsprachige Kundenservice des Brokers ist per E-Mail oder telefonisch unter einer deutschen Festnetznummer während der Handelswoche zu erreichen.

Im Live Chat-Test wurden Fragen in ausreichender inhaltlicher Qualität beantwortet. Der Live Chat steht jedoch nur in englischer Sprache zur Verfügung, so dass ausreichende englische Sprachkenntnisse nötig sind.

eTrader im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

  • eTrader bzw. Goldenburg Group haben ihren Sitz wie viele andere EU-regulierte Broker auf Zypern. Die Regulierung der Goldenburg Group erfolgt durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission). EU- oder durch die britische FCA regulierte Broker sollten immer bevorzugt werden. Die Kundengelder werden gemäß den europäischen MiFID-Richtlinien auf Bankkonten getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers verwahrt, welche einem Einlagensicherungsfonds innerhalb der EU oder Großbritannien angehören, wie z.B. auch bei CMC Markets, IG, XM Broker, FxPro oder JFD Brokers.
  • eTrader bietet ein kostenloses und von einem Live-Konto unabhängiges Demo-Konto, das den risikofreien Handel ohne Einzahlung ermöglicht. Besonders Anfänger können hiervon profitieren und die Hebelwirkung testen sowie die anfallenden Handelskosten kalkulieren. Auch Fortgeschrittene nutzen Demo-Versionen gerne für die Anwendung neuer Handelsstrategien oder unverbindliche Test-Trades. Die Nutzungsdauer der Demo-Version ist allerdings auf nur 30 Tage begrenzt und kann nicht verlängert werden.
  • Die Mindesteinzahlung auf das Handelskonto beträgt 100 EUR, wenn die Einzahlung per Kreditkarte vorgenommen wird. Bei Banküberweisungen beträgt die Mindesteinlage 250 EUR. Bearbeitungsgebühren werden seitens des Brokers nicht erhoben.
  • Auszahlungen können nur auf Bankkonten transferiert werden. Auch hier sind seitens eTrader keine Gebühren fällig.
  • Sehr hoch ist der Spread auf Majors (EUR/USD) im Forex-Handel, der bei 3 Pips beginnt.
  • Die Trading-Plattform MetaTrader enthält umfangreiche Zusatzfunktionen und wird ergänzt durch die webbasierte xStation. Für die die MetaTrader-Handelssoftware stehen auch mobile Apps für iOS und Android zur Verfügung, um beim Handel auch von unterwegs flexibel zu sein.
  • Ein Bonusprogramm für Neukunden auf die Ersteinzahlung oder Bestandskunden für weitere Einzahlungen auf das Handelskonto ist nicht vorhanden. Somit entfallen Mindest-Bonusumsätze und Bedingungen.

Fazit zu eTrader

Die Muttergesellschaft von eTrader, Goldenburg Group Ltd., verfügt über eine Lizenz und EU-Regulierung durch die staatliche Aufsichtsbehörde für Finanzmärkte CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) auf Zypern sowie eine Einlagensicherung über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund).

Die Einlagensicherung über den ICF beträgt maximal 20.000 EUR je Kunde, darüber hinaus gehende Beträge unterliegen nicht der Einlagensicherung und Trader sollten dies bei der Höhe ihrer Investition immer berücksichtigen, wenn sie einen Broker aus Zypern wählen, wenn dort die Einlagensicherung erfolgt. Kundengelder werden gemäß den EU-weiten Regulierungsbestimmungen getrennt vom Unternehmenskapital auf segregierten Bankkonten verwahrt.

In Deutschland arbeitet die Goldenburg Group bzw. ihre Broker-Marken mit der Hypovereinsbank und der Wirecard Bank zusammen, die durch die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) reguliert sind. Deutsche Banken gehören dem gesetzlichen Einlagensicherungsfonds an, der Kunden mit bis zu 100.000 EUR im Fall der Zahlungsunfähigkeit der Bank entschädigt. Wie schon bei TopForex und auch bei FX Global ist es unklar, ob auf die beiden deutschen Banken nur die Einzahlung erfolgt oder die Kundengelder tatsächlich auf einem deutschen Konto verbleiben.

Die deutsche Webseite ist leider nicht sehr professionell in die deutsche Sprache übersetzt. Es fehlt der Asset Index und die Konditionen im Detail. Insgesamt benötigt die Internetpräsenz eine vollständige sprachliche und inhaltliche Überarbeitung, auch um die noch vorhandenen Lücken zu füllen.

Über das Demo-Konto können Trader risikofrei bis zu 30 Tage lang handeln. Es ist unabhängig von der Eröffnung eines Live-Kontos. Eine Verlängerung der Nutzungsdauer ist nicht möglich.

Ein- und Auszahlungen sind seitens des Brokers gebührenfrei. Die Mindesteinlage beträgt 100 EUR, sofern per Kreditkarte wie Visa oder MasterCard die Einzahlung vorgenommen wird. Bei Banküberweisungen erhöht sich die Mindesteinlage auf 250 EUR. Auszahlungen erfolgen grundsätzlich nur auf ein eigenes Bankkonto, mindestens muss die Auszahlung hierfür 250 EUR betragen. Gegebenenfalls können Gebühren entstehen, die von den Zahlungsdienstleistern, wie z.B. einer ausführenden Bank, dem Zahlungsempfänger belastet werden, wenn es sich um ein Auslands-Empfängerkonto handelt.

Mit xStation und der MetaTrader 4-Handelssoftware stehen Tradern alle Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Mobile Apps für iOS und Android ermöglichen den flexiblen Handel und Zugriff auf das Trading-Konto jederzeit auch von unterwegs.

Der kleine Asset Index mit 46 Währungspaaren, wenigen Rohstoff- und Index-CFDs und US- und europäischen Handelsplätzen für den CFD-Handel mit Aktien und lediglich 3 deutschen und US-Staatsanleihen kann auch eTrader mit den Branchenführern CMC Markets oder IG nicht konkurrieren. Hoch sind zudem die Forex-Spreads, die erst bei 3 Pips auf Majors (EUR/USD) beginnen, der maximale Hebel beträgt 1:500. Auch die Kommission für Aktien-CFDs von 0,2% bzw. mindestens 20 EUR ist vergleichsweise hoch.

Fortbildungsmöglichkeiten sind keine vorhanden. Die Marktnachrichten sind nur in englischer Sprache verfügbar. Professionelle Schulungsmöglichkeiten gibt es u.a. bei CMC Markets, IG oder ETX, die auch Seminare und Webinare beinhalten.

Ein Bonusprogramm für Neu- oder Bestandskunden bietet der Broker nicht.

Der Support ist telefonisch unter einer deutschen Festnetznummer und per E-Mail auch in deutscher Sprache zu erreichen. Im Live Chat fanden sich auch hier jedoch nur englischsprachige Mitarbeiter. Ausreichende Englischkenntnisse sind deshalb von Vorteil.

Auch eTrader kann leider nur mit wenigen Vorteilen überzeugen, die nicht immer zum Standard gehören. Hierzu gehören das regulierte Handelsumfeld und die Einlagensicherung, die professionelle Handelsplattform inkl. Demo-Konto (30 Tage) und gebührenfreie Ein- und Auszahlungen. Negativ gingen vor allem die hohen Handelskosten und die fehlenden Fortbildungsmöglichkeiten in die Bewertung ein.

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

eTrader Erfahrungen – Test & Bewertung FX- & CFD-Broker was last modified: Oktober 13th, 2016 by AngelaZ