FairPrice-Broker Erfahrungen – CFD & Forex Broker Test

FairPrice-Broker Erfahrungsbericht

Meine FairPrice-Broker Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC & Einlagensicherung
  • ECN-/STP-Broker
  • Deutschsprachige Webseite
  • Rund 200 Assets (Forex & CFDs auf Aktien, Indizes & Rohstoffe) handelbar
  • Kostenloses, zeitlich unbegrenztes Demo-Konto
  • Gebührenfreie Ein & Auszahlungen
  • Ab 100 EUR Mindesteinzahlung
  • SIRIX WebTrader & MetaTrader 4-Handelsplattform inkl. mobilen Apps
  • Günstige Spreads ab 0,0 Pips auf Majors (EUR/USD), 3 EUR je 1 Mio. Handelsvolumen
  • Ab 0,5 Punkte z.B. auf DAX 30 Index; Aktien-CFD Flat 5 EUR (inkl. US-Aktien)
  • Maximaler Forex-Hebel 1:200, Indizes
  • Keine Nachschusspflicht
  • Durchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Deutscher Support über Hamburger Büro, Kontakt per E-Mail, telefonisch & im Live Chat

Contra

  • Ausbaufähiges Schulungsangebot (bisher keine Webinare & Online-Schulungen)

FairPrice-Broker – Handelsplattform für FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

FairPrice-Broker ist eine Marke und Handelsplattform für Forex- und CFD-Handel der Leverate Financial Services Ltd. (vormals Pim Prime Investments Ltd.) mit Hauptsitz in Limassol/Zypern. Weltweite Büros des Anbieters befinden sich in Tel Aviv, Hong Kong, Shanghai und Kiev.

Der deutsche Support von FairPrice-Broker wird über ein Büro in Hamburg abgewickelt.

Eine weitere Marke von Leverate Financial Services Ltd. ist Direktbroker-FX.

Seriosität von FairPrice-Broker

EU-Regulierung durch CySEC & Einlagensicherung

Leverate Financial Services Ltd. wird durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC reguliert und ist dort unter der Nr. 160/11 als Finanzdienstleister registriert und zugelassen.

Unternehmensregister der CySEC – Leverate Financial Services Ltd.

Unternehmensregister der CySEC – Leverate Financial Services Ltd.

Bei der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Leverate Financial Services Ltd. als grenzüberschreibender Dienstleister gemäß den EU-weit geltenden MiFID-Richtlinien registriert.

Kundengelder werden getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers auf Konten der britischen Barclays Bank plc verwahrt. Die Barclays Bank ist dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen, der im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der Bank Kunden in der Höhe ihrer Einlagen bis zu 50.000 GBP je Kunde gemäß den gesetzlichen Richtlinien entschädigt.

Insoweit ist FairPrice-Broker als seriöser Broker einzustufen.

Ein Risikohinweis zum FX- und CFD-Handel befindet sich unten auf der Webseite des Brokers.

Die Webseite von FairPrice-Broker

Die deutsche Webseite von FairPrice-Broker ist gut strukturiert und wirkt sehr aufgeräumt. Alle wichtigen Informationen zu Handel, Ein- & Auszahlungen, Konditionen und allen übrigen Services und Leistungen sind transparent, verständlich und übersichtlich dargestellt.

Die deutsche Webseite von FairPrice-Broker

Die deutsche Webseite von FairPrice-Broker

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und übrigen rechtlichen Dokumente stehen ebenfalls in deutscher Sprache zur Verfügung.

Kostenloses, zeitlich unbegrenztes Demo-Konto

FairPrice-Broker bietet seinen Kunden auch ohne Handelskonto ein kostenloses, zeitlich unbegrenztes Demo-Konto. Unter realen Trading-Bedingungen können Anfänger den Handel risikofrei erlernen. Für Fortgeschrittene eignen sich Demo-Konten ideal, um die bisherigen Handelsstrategien zu überprüfen oder neue zu testen. Auch die Handelskonditionen lassen sich problemlos kalkulieren.

Das kostenlose Demo-Konto ist unabhängig von einem Live-Konto. Für die Anmeldung genügen Name, Email, Land und Telefonnummer.

Einfache Anmeldung für ein kostenloses FairPrice-Broker Demo-Konto

Einfache Anmeldung für ein kostenloses FairPrice-Broker Demo-Konto

Schnelle Anmeldung für ein Live-Konto bei FairPrice-Broker

Die Anmeldung für ein Live-Konto ist einfach und schnell erledigt. Neben den üblichen persönlichen Angaben ist in dem Anmeldeformular bereits der Upload einer Reisepass- oder Personalausweiskopie vorgesehen.

Das Anmeldeformular für ein Live-Konto bei FairPrice-Broker

Das Anmeldeformular für ein Live-Konto bei FairPrice-Broker

Einzahlungen bei FairPrice-Broker

Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder einfach über das Internet

Einzahlungen sind per Kreditkarte wie Visa oder Mastercard, Maestro (EC-Karte), Banküberweisung oder über Skrill bzw. Neteller möglich.

Für die Einzahlung werden seitens des Brokers keine Gebühren verlangt.

Banküberweisungen erfolgen auf ein Konto der Londoner Barclays Bank.

Zahlungsarten bei FairPrice-Broker

Zahlungsarten bei FairPrice-Broker

Handelskonto ab 100 EUR Mindesteinzahlung

Die Mindesteinlage beträgt 100 EUR.

Das Konto kann in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden. Eine Änderung der Kontowährung ist nach Kontoeröffnung üblicherweise nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei Direktbroker-FX sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind ausgeschlossen.

Auszahlungen bei FairPrice-Broker

Gebührenfreie Auszahlungen

Auszahlungen können auf alle Zahlungsmethoden erfolgen, die auch für die Einzahlung zur Verfügung stehen. Bei Auszahlungen auf Kreditkartenkonten, über die auch die vorangegangene Einzahlung vorgenommen wurde, werden den Einzahlungsbetrag übersteigende Beträge auf ein eigenes Bankkonto des Trading-Kontoinhabers überwiesen.

Auch für Auszahlungen berechnet der Broker keine Gebühren; es können gegebenenfalls Bankgebühren bei Auslandsüberweisungen anfallen.

Durchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten für Einsteiger und Fortgeschrittene

Eher durchschnittlich sind die Fortbildungsmöglichkeiten bei FairPrice-Broker. Neben einer Einführung in den Handel stehen Video-Tutorials und schriftliche Leitfäden bereit. Webinare oder Online-Schulungen sind im Fortbildungsangebot jedoch nicht enthalten.

Rund 200 Assets handelbar

Mit rund 200 handelbaren Assets fällt die Auswahl an Basiswerten umfangreich aus. Neben Währungspaaren sind sowohl CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe im Basiswerte-Katalog enthalten.

Günstige Handelskosten

Spreads beginnen bei 0,0 Pips auf Majors (EUR/USD). Im FX-Handel sind die marktüblichen Handelsgebühren von 3 EUR je 1 Mio. Handelsvolumen. Der maximale Hebel beträgt 1:200.

Indizes werden durchschnittlich ab 0,5 Punkten gehandelt, wie z.B. der DAX 30. Für Aktien-CFDs gilt eine Flat Rate von 5,00 EUR, in der auch der Handel mit US-Aktien enthalten ist.

Es besteht keine Nachschusspflicht.

SIRIX WebTrader und MetaTrader 4-Handelsplattform inkl. mobilen Apps für iOS und Android

Mit dem SIRIX WebTrader können Trader ohne Software-Download flexibel über das Internet handeln. Auch FairPrice-Broker nutzt die bewährte Handelsplattform MetaTrader 4 mit professioneller Trading-Unterstützung wie zahlreichen Indikatoren zur Chartanalyse und viele weiteren Anwendungen und Werkzeugen. Auch Expert Advisor (EA)-Profile können über den MetaTrader 4 erstellt werden, die den automatisierten Handel ermöglichen.

Nutzern mobiler Endgeräte stehen Apps für iOS und Android für den Handel von unterwegs mit jederzeitigem Kontozugriff zur Verfügung.

WebTrader SIRIX, MetaTrader 4 & mobile Apps

WebTrader SIRIX, MetaTrader 4 & mobile Apps

Auch Social Trading ist im Leistungsangebot des Brokers enthalten. Nutzer einem erfolgreichen Handelskonto-Inhaber können als sogenannte Follower erfahrenen, erfolgreichen Tradern folgen und von der Erfahrung Anderer profitieren, in dem die Trades der Profis auch auf dem eigenen Handelskonto ausgeführt werden.

Kundenfreundlicher Support – Deutschsprachige Ansprechpartner im Hamburger Büro

Der deutsche Kundenservice von FairPrice-Broker ist börsentäglich von 8-18 Uhr über das Hamburger Kundenservice-Büro unter deutscher Festnetznummer erreichbar. Als weitere Kontaktmöglichkeit steht der Broker per Live Chat und per Email zur Verfügung.

Das umfangreiche Kundenservice-Angebot von FairPrice-Broker

Das umfangreiche Kundenservice-Angebot von FairPrice-Broker

FairPrice-Broker im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

  • CySEC-regulierter Anbieter, dessen Hausbank Barclays Bank dem britischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist und der eine sichere Verwahrung von Kundengeldern sowie die Einhaltung der gesetzlichen Regularien der Finanzmarktaufsicht gewährleistet.
  • STP-/ECN-Broker mit direkter Marktausführung und einem Einsteiger-Konto bereits ab 100 EUR Mindesteinzahlung.
  • Es besteht keine Nachschusspflicht, so dass nur das auf dem Trading-Konto vorhandene Guthaben genutzt wird, besonders für Einsteiger ein wichtiger Punkt, die noch keine Erfahrung mit dem Handel auf Margin und deshalb verständlicherweise Bedenken haben, sie könnten auch darüber hinaus gehendes Vermögen verlieren.
  • Mit dem kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Demo-Konto ist risikofreies Traden zu realen Bedingungen mit echten Kursen auch unabhängig von einem Live-Konto möglich.
  • Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung & Skrill bzw. Neteller. Banküberweisungen erfolgen auf ein Konto der Londoner Barclays Bank plc.
  • Der Asset Index enthält insgesamt rund 200 Währungspaare und CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe. CMC Markets liegt mit 340 Währungspaaren und über 10.000 CFDs zwar weit darüber, arbeitet jedoch nach dem Market Maker-Modell.
  • Handel bereits ab 0 Pips auf Majors (EUR/USD), 3 EUR je 1 Mio. Handelsvolumen. Maximaler Hebel bis zu 1:200, keine Nachschusspflicht. CFDs auf Indizes wie den DAX bereits ab 0,5 Punkten. Flat von 5 EUR auf Aktien-CFDs (inkl. US-Aktien).
  • Handel über die Plattformen SIRIX WebTrader und MetaTrader 4 inkl. mobilen Apps für iOS und Android.
  • Das Fortbildungsangebot gibt sich eher durchschnittlich mit schriftlichen Leitfäden und Video-Tutorials. Webinare oder Online-Schulungen werden nicht angeboten. Wer sein Trading-Wissen auf eine solide Ausgangsbasis stellen möchte, dem bietet der Online-Schulungsanbieter Shaw Academy ein solides Basiswissen zum Thema Online-Trading durch einen Kurs in 6 Lektionen über mehrere Wochen. Die Live-Webinare werden von professionellen Tradern mit Ausbildungshintergrund durchgeführt und beinhalten auch Q&A Sessions mit den Kursteilnehmern. Empfehlenswert ist auch der 3-tägige Praxisworkshop als Präsenzseminar vor Ort in Hamburg von heavy-trader.com.
  • Deutschsprachiger Support über das Hamburger Kundenservice-Büro, erreichbar über eine deutsche Festnetznummer. Außerdem Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und im Live Chat. Einen deutschsprachigen Kundenservice mit deutscher Repräsentanz oder Service-Büro bieten nur wenige Broker, wie z.B. IG, CMC Markets, XTB oder Sensus Capital.

Fazit zu FairPrice-Broker

Der über die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) EU-regulierte ECN-/STP-Broker mit Hauptsitz in Limassol auf Zypern bietet ein sicheres Handelsumfeld mit viel Komfort und gutem Service. Die Kundengelder-verwaltende Barclays Bank ist nicht dem zypriotischen, sondern dem britischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen, so dass hier nicht die auf Zypern üblichen 20.000 EUR, sondern 50.000 GBP als maximale Entschädigungsleistung je Kunde abgesichert sind.

Gut gefallen hat im Test die übersichtliche und aufgeräumte Webseite des Brokers. Auch die rechtlichen Dokumente wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind erfreulicherweise in deutscher Sprache erhältlich.

Über das kostenlose, zeitlich unbegrenzte Demo-Konto können auch Nicht-Kunden ohne Handelskonto den Handel kennenlernen und die Trading-Plattform unter realen Bedingungen testen. Das Demo-Konto ist unabhängig von einem Live-Konto.

Der Broker bietet niedrige Spreads sowie vergleichsweise günstige Provisionen von 3 EUR je 1 Mio. Handelsvolumen sowie eine Flat Rate von 5 EUR auf Aktien-CFDs, in der auch US-Aktien enthalten sind, für die sonst höhere Provisionen anfallen. Die ECN-Marktausführung ist auch für Fortgeschrittene und Profis interessant, die reale Marktbedingungen und eine direkte Marktausführung bevorzugen. Der Hebel beträgt im Forex-Handel maximal 1:200.

Wahlweise kann webbasiert mit dem SIRIX WebTrader oder über die MetaTrader 4-Tradingplattform gehandelt werden. Selbstverständlich stehen auch mobile Apps für den flexiblen Handel von unterwegs für iOS und Android Endgeräte zur Verfügung.

Mit 100 EUR Mindesteinzahlung liegt FairPrice-Broker ebenfalls im günstigen Bereich. Ein- & Auszahlungen sind seitens des Brokers gebührenfrei. Es sind alle gängigen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, Banküberweisungen und Skrill & Neteller verfügbar. Gegebenenfalls können Gebühren anfallen, wenn Banküberweisungen auf Auslandskonten transferiert werden. Dies ist aber nur außerhalb des SEPA-Raums (Single Euro Payment Area). Ansonsten sind Ein- & Auszahlungen kostenlos.

Besonders hervorzuheben ist der deutsche Support über das Hamburger Service-Büro. Börsentäglich sind die Mitarbeiter von 8-18 Uhr zu erreichen. Ansonsten bestehen Kontaktmöglichkeiten per Email und im Live Chat zum Büro auf Zypern, hier allerdings englischsprachig.

Insgesamt präsentiert sich FairPrice-Broker als professioneller und kundenfreundlicher ECN-Broker. Die Bewertung kommt deshalb ohne viele Kritikpunkte aus, denn lediglich das Schulungsangebot erschien im Test ausbaufähig. Nicht nur die günstigen Handelskonditionen und ein professionelles Trading-Umfeld mit vor allem im Forex-Bereich recht großer Auswahl an Basiswerten überzeugen.

Ein Bonusprogramm bietet der auf Zypern ansässige und regulierte Broker wie viele seiner Wettbewerber nicht. Dies wäre seit 30. November 2016 auch ohnehin hinfällig, da die zuständige Regulierungsbehörde CySEC Bonusangebote, für die ein Mindest-Handelsumsatz erforderlich ist, grundsätzlich untersagt hat. Diese Maßnahme gilt inzwischen auch für Broker in Großbritannien, denn die dortige FCA (Financial Conduct Authority ist dem Beispiel der CySEC diesbezüglich unmittelbar gefolgt. Lesen Sie hierzu auch unsere ausführlichen Beiträge über die aktuellen Entscheidungen der zypriotischen CySEC und die angestrebten Maßnahmen der britischen FCA.

Empfehlenswert ist FairPrice-Broker sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Anfänger können bereits ab 100 EUR ein Handelskonto eröffnen und es ist unabhängig vom Live-Konto ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demo-Konto für risikofreies Trading verfügbar. Eine Nachschusspflicht besteht nicht, so dass Trader nicht mehr als das Handelskapital verlieren können. Die direkte Marktausführung und ein gutes Forex-Angebot dürfte Fortgeschrittenen vor allem in Verbindung mit den günstigen Handelskosten und der Möglichkeit des automatisierten Handels über EA (Expert Advisor) gefallen.

Als Alternativen zu FairPrice-Broker bieten sich beispielsweise die Marktführer CMC Markets und IG an. Beide sind in Großbritannien ansässig und zuverlässig FCA-reguliert, verfügen über ein umfangreiches Leistungs- und Serviceangebot, von dem sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader profitieren.

Trader, sie sich nach einem passenden Broker umsehen, sollten auf jeden Fall einen zuverlässig regulierten Anbieter wie FairPrice-Broker oder viele andere Broker in unseren Tests & Bewertungen wählen. Das ist inzwischen bei immer mehr europäischen Brokern der Fall, denn insbesondere im europäischen Markt sind nicht regulierte Broker nahezu chancenlos, im Markt wirklich Fuß zu fassen. Wer keine Regulierung und Einlagensicherung der Kundengelder vorweisen kann und möglicherweise seinen Hauptsitz noch in einer Offshore-Destination hat, hat bei verantwortungsvollen Tradern zu Recht kaum eine Chance.

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

FairPrice-Broker Erfahrungen – CFD & Forex Broker Test was last modified: Dezember 9th, 2016 by AngelaZ