Forexyard Erfahrungen – CFD & Forex Test

Forexyard Erfahrungsbericht

Meine Forexyard Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch CySEC
  • 100 EUR Mindesteinzahlung
  • Demo-Konto mit 100.000 EUR virtuellem Guthaben, unabhängig vom Live-Account
  • FX-Trading und CFDs (Rohstoffe)
  • Hebel bis zu 1:200, Margin ab 0,5%
  • Mirror Trader (Social Trading)
  • Keine Nachschusspflicht
  • Gutes Supportangebot und -erreichbarkeit
  • Für FX-Broker recht zahlreiche Promotionaktionen

Contra

  • Market Maker
  • Vergleichsweise hohe Spreads (ab 3 Pips auf Majors)
  • Zahlreiche fehlende Webseiteninhalte, keine Anzeige von Umlauten auf der deutschen Seite, unübersichtliche Seitenstruktur
  • Wenig Transparenz wichtiger Informationen (Kontoarten, Banküberweisungen, Asset Index etc.)
  • Nur 27 Währungspaare handelbar
  • Demo-Konto für nur 30 Tage
  • 25 EUR Auszahlungsgebühr
  • Unqualifizierter Support im Live Chat-Test
  • Extrem hoher Bonusumsatz erforderlich

Forexyard – Handelsplattform für Forex und CFDs

Das Unternehmen

Forexyard, gegründet bereits in 2005 von FX- und IT-Spezialisten, ist eine Marke und Handelsplattform für Forex- und CFD-Trading der Safecap Investments Limited mit Sitz in Nicosia/Zypern, einem bekannten Anbieter diverser Handels-Plattformen für den FX-, CFD- und Binäre Optionen Handel. Zu Safecap Investments Limited gehört das Unternehmen seit 2011.

Forexyard zählt neben weiteren Marken für FX-/CFD- und Binäre Optionen-Handel zur zypriotischen Safecap Investments Limited

Forexyard zählt neben weiteren Marken für FX-/CFD- und Binäre Optionen-Handel zur zypriotischen Safecap Investments Limited

Safecap Investments Limited betreibt neben Forexyard auch die Online-Handelsplattformen Finexo, TopOption, Trade, Markets.com, 24winner, Optiontime und Tradingarena.com.

Seriosität von Forexyard

EU-Regulierung durch CySEC und Einlagensicherungsfonds

Safecap Investments Limited ist über die staatliche zypriotische Finanzmarktaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und unter der Nr. 186196 sowie der Lizenz-Nr. 092/08 als Finanzdienstleister registriert bzw. lizenziert.

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Safecap Investments Limited

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Safecap Investments Limited

Im Rahmen der EU-Regularien sind im Falle einer Zahlungsausfalls der kontoführenden bzw. Kundengelder-verwaltenden Bank die Kundengelder des Brokers über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds in Höhe von bis zu 20.000 EUR je Kunde gesichert. Kundengelder werden gemäss den gesetzlichen Regulierungsbestimmungen grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt.

Über die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Safecap Investments Limited als grenzüberschreitender Dienstleister registriert.

Insofern ist Forexyard als seriöser Broker einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum FX- und CFD-Handel befindet sich links auf der Webseite.

Die Webseite von Forexyard

Die deutsche Webseite von Forexyard ist insgesamt sehr mangelhaft. Umlaute werden nicht korrekt angezeigt und erschweren durch Sonderzeichen das Lesen ungemein, zahlreiche Inhalte sind überhaupt nicht vorhanden, u.a. zur Zeit nicht einmal die Anmeldung für Demo- und Live-Account sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir haben diese Fehlermeldungen, dass die Inhalte nicht auf dem Server seien, deshalb dem Live Chat gemeldet und unseren Test auf der englischsprachigen Seite von Forexyard fortgesetzt. Auch dort haben wir allerdings nach der 5. fehlenden Seite aufgehört, die nicht verfügbaren Inhalte zu zählen.

Wie schon in unserem Finexo-Test, ebenfalls eine Marke der Safecap Investments Limited, hat bei diesem Anbieter eine professionelle, fehlerfreie Internetpräsenz offenbar keine hohe Priorität.

Die deutsche Webseite von Forexyard

Die deutsche Webseite von Forexyard

Kurzportrait und Depoteröffnung bei Forexyard von Forexbroker.de als Video

Eine kompakte Übersicht über Depoteröffnung und Forexyard-Webseite finden Sie in folgendem Kurzvideo von Forexbroker.de:

Kostenloses Demo-Konto mit 100.000 EUR „Spielgeld“

Das kostenlose Demo-Konto von Forexyard ermöglicht den Test aller Plattform-Funktionen der MT4-Tradingplattform sowie Trades im risikofreien Simulationsmodus ohne finanziellen Einsatz. Allerdings ist das Demo-Konto nur 30 Tage lang verfügbar und wird danach geschlossen. Um sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen und/oder als Anfänger die ersten Schritte ohne Risiko zu wagen, eine zu kurze Zeitspanne.

Für die Eröffnung des kostenlosen Demo-Kontos sind Name, Emailadresse, selbstgewähltes Passwort, Telefonnummer und persönliche Sicherheitsfrage erforderlich. Die Eröffnung eines Demo-Kontos ist unabhängig von einem Live Account.

Das Anmeldeformular für das Demo-Konto bei Forexyard

Das Anmeldeformular für das Demo-Konto bei Forexyard

Kontoarten und Anmeldung bei Forexyard

Das Micro-Konto startet bei Forexyard mit einer Mindesteinlage von 100 EUR. Weitere Informationen zu Kontoarten und Mindesteinzahlungsgrenzen sind bei Forexyard auch auf Anfrage nicht verfügbar, ohne einen telefonischen Rückruf und möglicherweise vielfache Akquisitionsversuche zu riskieren. Im Live Chat konnte uns die Frage nach verschiedenen Kontoarten nicht beantwortet werden.

Die Live-Kontoeröffnung erfolgt über ein übersichtliches Anmeldeformular in 3 Schritten unter Angabe der Kontodaten und der persönlichen Angaben. Anschließend werden die Angaben seitens Forexyard noch einmal überprüft und es kann die Einzahlung erfolgen.

Zur Identitätsfeststellung müssen die üblichen Unterlagen wie Reisepass- oder Personalausweis-Kopie, eine aktuelle Versorgerrechnung als Anschriftennachweis sowie gegebenenfalls eine Kopie der Kreditkarte, über die die Einzahlung erfolgt, oder ein Bankkontoauszug vorgelegt werden.

 

Einzahlungen bei Forexyard

Einzahlungen über Kreditkarte, per, Banküberweisung oder einfach über das Internet

Einzahlungen sind über Kreditkarte mit Visa oder Mastercard, klassischer Banküberweisung oder über das Internet möglich. Zahlungen über PayPal sind leider nicht vorgesehen.

100 EUR Mindesteinzahlung

Die Mindesteinzahlung für das Standard-Konto Micro beträgt 100 EUR.

Das Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD, GBP oder anderen Währungen geführt werden. Eine Änderung der Kontowährung ist nach Kontoeröffnung nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei Forexyard sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind nicht möglich.

Auszahlungen bei Forexyard

25 EUR Gebühr bei Auszahlungen

Aufgrund der geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien können auch bei Forexyard Auszahlungen nur bis zu dem Betrag der vorangegangenen Einzahlung erfolgen. Überschüssige Beträge über den seinerzeitigen Einzahlungsbetrag von dieser Kreditkarte hinaus werden auf ein Bankkonto des Trading-Kontoinhabers überwiesen. Bei Auszahlungen wird eine Gebühr von 25 EUR fällig.

Durchschnittliches Bildungssektion für Anfänger und Fortgeschrittene

Für einen Forex- und CFD-Broker bietet Forexyard nur ein allenfalls durchschnittliches Bildungsangebot mit einigen Videos und schriftlichen Leitfäden. Webinare oder Seminare sind nicht enthalten.

Asset-Index von Forexyard

Forexyard liegt mit nur 27 Währungspaaren als FX-Broker im unteren Bereich. Einen vollständigen Asset Index konnten wir mangels Webseiteninhalt auch auf Nachfrage beim Support nicht ausfindig machen.

Handelsarten und -kosten bei Forexyard

Forexyard versteht sich vor allem als FX-Broker und bietet eine kleine Anzahl von handelbaren CFDs (Rohstoffe). Die bei Market Makern üblichen fixen Spreads im FX-Handel ohne zusätzliche Provisionen sind mit ab 3 Pips auf Majors vergleichsweise hoch, die Margin bei CFDs beginnt bei 0,5%.

Benutzerfreundliche Metatrader 4-Tradingplattform und hauseigene FxTrader-Plattform

Auch bei Markets.com kann über die bekannte und benutzerfreundliche Metatrader 4-Tradingplattform gehandelt werden. Neben einer intuitiven Bedienung, zahlreichen Tools, welche einen komfortablen Handel ermöglichen, ist diese Trading-Plattform die am weitesten verbreitete und vielen Tradern schon von anderen Brokern bekannt, aber auch Anfänger finden sich in der benutzerfreundlichen Trading-Umgebung schnell zurecht. Unterstützung erfahren MT4-Einsteiger auch über das Demo-Konto.

Ein interessantes Werkzeug ist der auch bei Markets.com genutzte Autochartist, ein technisches Analysetool zur Überwachung der Finanzinstrumente anhand von automatischer Chartmuster-Erkennung.

Für die MT4-Plattform ist ein Download erforderlich, es steht auch ein WebTrader sowie Apps für den Handel von unterwegs über mobile Endgeräte wie iPhone und Android zur Verfügung.

Neben der MT4-Tradingplattform bietet Forexyard die hauseigene FxTrader-Plattform, die allerdings nicht mit so vielen Tools wie der MetaTrader überzeugen kann und wohl vor allem für das Social Trading (Mirror Trading) entwickelt wurde.

Die Trading-Plattformen bei Forexyard – FxTrader, MT4 und die Versionen für mobile Endgeräte

Die Trading-Plattformen bei Forexyard – FxTrader, MT4 und die Versionen für mobile Endgeräte

Social Trading

Der Forexyard FxTrader bietet sich vor allem für die Nutzung des Social Trading an. Hier kann der Trader die Handelsentscheidungen erfolgreicher Profi-Trader automatisch kopieren und von den Handelsentscheidungen über Mirror Trading profitieren. Über den Mirror Trading-Account können die Profile der erfahrenen Trader ausgewählt und deren Trading-Performance nachvollzogen werden.

Extrem hoher Bonusumsatz erforderlich

Wie schon bei Finexo ist auch bei Forexyard ein extrem hoher Bonusumsatz vor tatsächlicher Gutschrift auf dem Trading-Konto erforderlich. Der Mindestumsatz für den angebotenen Bonus je Euro beträgt 10.000 EUR, d.h. es ist für einen Bonus von 100 EUR ein Umsatz von mindestens 1 Mio. EUR erforderlich. Bei einer entsprechend niedrigen Einzahlung rein rechnerisch ein Ding der Unmöglichkeit, da auch der Hebel mit maximal 1:200 nicht sehr hoch ist und somit der Umsatz schwer zu erreichen ist.

Freundschaftswerbung

Neben dem Einzahlungsbonus bietet Forexyard auch Prämien für Freundschaftswerbungen, je geworbenem Trader erhält der Werber eine Prämie von 100 EUR, die jedoch nicht auszahlungsfähig ist und nur für das Trading eingesetzt werden kann. Auch hier gelten die jeweiligen Angebotsbedingungen.

Gutes Supportangebot – aber inhaltlich nicht überzeugend

Der Support von Forexyard ist per Live Chat recht gut erreichbar, in unserem Test stand ein Ansprechpartner nach wenigen Minuten zur Verfügung, grundsätzlich aber nur in englischer Sprache. Leider konnten uns aber im Live Chat-Test auch verschiedene Mitarbeiter die einfachsten Fragen nicht beantworten, so z.B. ob verschiedene Kontoarten wählbar sind, die sich durch Höhe der Mindesteinlage und Features unterscheiden oder warum zahlreiche wichtige Informationsinhalte auf der Webseite nicht zur Verfügung stehen und es Fehlermeldungen nur so hagelt. Insgesamt war der Live Chat wenig hilfreich und auch nach Weiterleitung an einen „qualifizierten“ Kollegen wurden unsere Fragen nicht beantwortet. Inhaltlich war der Live Chat-Test sehr negativ, da die Mitarbeiter vor allem auf persönliche Kontaktdaten fixiert waren und von dem Forexyard-Angebot inhaltlich offensichtlich keine Ahnung hatten.

Der Support ist auch über eine deutsche Festnetznummer, eine Rückruffunktion, und per Email erreichbar.

Mobiler Handel für iOS und Android

Mobile Trading Apps sind für iOS und Android erhältlich. Der Download erfolgt über die Webseite von Forexyard.

Forexyard im Vergleich zu anderen Forex- und CFD-Brokern

Forexyard im Vergleich zu XForex, Markets.com, Finexo, CMC Markets, GKFX, STO (AFX Capital), IG, Plus500, Ayondo, Sensus Capital Markets u.a.

  • Mit nur 27 handelbaren Währungspaaren bietet der Broker mit Schwerpunkt FX vergleichsweise nicht viel, CMC Markets und IG haben einen weitaus größeren Asset Index und lassen bezüglich Auswahl und Vielfalt keine Wünsche offen. Auch GKFX ist ein sehr empfehlenswerter FX- und CFD-Broker.
  • Zwar ist bei Forexyard die Mindesteinzahlung von 100 EUR wesentlich niedriger als bei vielen anderen FX- und CFD-Brokern, jedoch lässt sich mit diesem Betrag kein adäquates Trading betreiben. Für den Forex- und CFD-Handel sollten besser Beträge von 500 EUR zur Verfügung stehen, auch um ein unterbrechungsfreies Trading mit weiteren Einzahlungen zu vermeiden.
  • Das Bildungsangebot ist nicht sehr umfangreich, da Webinare und Seminare fehlen. Das können andere FX- und CFD-Broker weitaus besser, auch hier sind sowohl CMC Markets und IG die Anbieter mit großem Angebot, aber auch GKFX, Admiral Markets, AvaTrade, ETX Capital und JFD Brokers bieten gute Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Unter den Market News fanden wir leider bei Forexyard in unserem Test gar nichts. Entweder war die Seite nicht vorhanden oder es handelte sich um lange veraltete, wenige Inhalte.
  • Die unprofessionelle Webseite mit fehlenden Inhalten und Fehlermeldungen, diese seien auf dem Server nicht vorhanden, macht einen denkbar schlechten Eindruck. Auch in anderen Sprachen fehlten diese Seiten, die Kritik bezieht sich also nicht nur auf die deutsche Webseite. Im Vergleich mit anderen Anbietern, die sehr umfangreiche und detaillierte Informationen zur Verfügung stellen, ist Forexyard derzeit das Schlusslicht unter den FX- und CFD-Brokern.

Fazit zu meinen Forexyard Erfahrungen & Test

Zwar ist die EU-Regulierung auch bei diesem Broker positiv zu bewerten, ansonsten versagt Forexyard aber fast auf ganzer Linie. Die Internetpräsenz ist leider dermaßen intransparent und lückenhaft, dass der Broker nicht ernsthaft glauben kann, ein Trader eröffnet auf dieser Informationsbasis ein Live-Konto.

Wie schon beim Schwesterunternehmen Finexo können wir über den Forexyard-Support im Test nichts Gutes sagen. Die gleichen Bonusbedingungen mit hohem erforderlichem Umsatz haben wir ebenfalls schon bei Finexo und Markets.com kennengelernt, die Bildungssektion kann mit anderen Brokern leider ebenfalls nicht mithalten. Service- und Leistungsangebot entsprechen auch wegen des kleinen Asset Index von nur 27 Währungspaaren nicht dem Standard eines FX-Brokers, die Spreads sind, wie bei Market Makern üblich, zwar fix, jedoch vergleichsweise hoch, auf Majors ab 3 Pips.

Mit der hauseigenen Trading-Plattform FxTrader und der MT4-Plattform bietet Forexyard ein benutzerfreundliches Handelsumfeld wie viele andere Broker auch.

Positiv wirkte sich das kostenlose Demo-Konto mit einem virtuellen Guthaben von 100.000 EUR auf die Bewertung aus, allerdings steht es nur für einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Ob grundsätzlich eine Option auf Verlängerung möglich ist, konnte uns der Support leider nicht beantworten. Der Umfang der Market News war spärlich und veraltet, kein gutes Aushängeschild für die Unterstützung des Traders.

Für einen FX- und CFD-Broker wird das Thema Bonuspromotion bei Forexyard offensichtlich hoch aufgehängt. Möglicherweise auf Kosten anderer, stark verbesserungswürdiger Aspekte bezüglich Service und Leistung.

Insgesamt konnte Forexyard nicht überzeugen. Zu viele negative Merkmale und zu wenig zugängliche Informationen haben die Bewertung erheblich erschwert und verschlechtert. Im Gegensatz zu anderen Anbietern arbeitet Forexyard zu wenig kundenorientiert und tut sich mit einer informativen und vollständigen Internetpräsenz unendlich schwer. Von einem jahrelang erfahrenen FX-Broker hätten wir weitaus mehr Professionalität erwartet.

Wir empfehlen u.a. die professionellen FX- und CFD-Broker GKFX, CMC Markets, IG, Admiral Markets, Ava Trade, JFD Brokers, ETX Capital, Plus500 oder auch XM Broker. Lesen Sie hierzu unsere ausführlichen, unabhängigen Erfahrungsberichte und melden Sie sich direkt über unsere Webseite bei dem Broker Ihrer Wahl an.

 

Forexyard Erfahrungen – CFD & Forex Test was last modified: September 16th, 2015 by AngelaZ