FXFlat Erfahrungen – Forex & CFD Broker Vergleich

FXFlat Erfahrungsbericht

Meine FXFlat Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro             

  • FCA-reguliert
  • Über 10 Jahre Erfahrung im Online-Trading
  • Deutsche Muttergesellschaft in Ratingen
  • Deutschsprachige, umfangreiche und informative Webseite
  • Identitätsfeststellung bei Anmeldung per Videochat
  • Kostenloses Demo-Konto (30 Tage, jedoch verlängerbar)
  • 3 Trading-Plattformen (FlatTrader, MetaTrader und WebTrader) + mobile Trading-Apps
  • Günstige Spreads (ab 0,8 Pips auf Majors)
  • Hebel bis zu 1:500, Margin 0,25%
  • 200 EUR Mindesteinzahlung
  • Kontoführung wahlweise in Deutschland oder Grossbritannien (Tradingplattform-abhängig)
  • Bis zu 8.500 CFDs auf Indizes, Aktien und Rohstoffe und bis zu 120 Währungspaare handelbar (Tradingplattform-abhängig
  • Deutsch- und englischsprachiger Support per Live-Chat, Email und kostenloser Telefon-Hotline
  • Tägliche, kostenfreie Live-Webinare
  • Aktuelle Marktnachrichten in Echtzeit
  • Rückerstattung von Handelskosten für sehr aktive Trader mit hohen Handelsvolumina

Contra

  • Market Maker
  • 10 EUR Mindestgebühren auf Handel mit Aktien-CFDs
  • Nicht mehr zeitgemässe grafische Ausstattung der FlatTrader-Plattform
  • Zahlreiche Vor- und Nachteile der beiden Trading-Plattformen, die gegeneinander abgewogen werden müssen
  • Keine Echtzeit-Marktnachrichten, nur Newsletter 1-2 Mal wöchentlich
 
Jetzt zu FXFlat und von Hebel bis zu 1:500 profitieren!

FXFlat – Handelsplattform für FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

FXFlat ist eine Marke und Handelsplattform für den FX- und CFD-Handel der deutschen FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf, wobei FXFlat als Broker in London/Grossbritannien ansässig und reguliert ist. Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft und wurde 1997 von der Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) gegründet.

Der international ausgerichtete Broker ist bereits seit 2004 mit einer Online-Tradingplattform am Markt und verfügt über eine breite Produktpalette zu günstigen Konditionen.

Seriosität von FXFlat

FCA-Regulierung und Einlagensicherungsfonds britischer und deutscher Banken

Der FX- und CFD-Broker FXFlat ist über die staatliche, britische Finanzmarktaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) reguliert sowie unter der Nr. 190864 als Finanzdienstleister registriert und zugelassen.

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH wird durch die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) reguliert.

Konten können wahlweise in Grossbritannien bei GFT Markets, einer Marke der Gain Capital – Forex.com UK Limited, oder in Deutschland geführt werden. Auch Smart Markets, ein deutscher Broker mit Sitz in Düsseldorf, arbeitet mit Gain Capital zusammen.

Der Ort der Kontoführung ist abhängig ist dies von der genutzten Trading-Plattform, d.h. MetaTrader 4-Nutzer können auch ein deutsches Konto über die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH eröffnen. In Grossbritannien werden Kundengelder auf Konten bei der britischen Barclays Bank, in Deutschland bei der deutschen Wirecard AG verwahrt. Beide Banken unterliegen den jeweiligen Einlagensicherungsfonds, d.h. Kundengelder sind bis zu einem Betrag von 85.000 GBP bzw. 100.000 EUR bei einer Zahlungsunfähigkeit der kontoführenden Bank gesichert und werden im Rahmen der gesetzlichen Regulierungsbestimmungen getrennt von Unternehmenskapital des Brokers verwaltet. Ein Vorteil des deutschen Kontos der FXFlat Werpapierhandelsbank GmbH ist, dass automatisch die Abgeltungssteuer aus dem CFD-Handel an die zuständige Finanzbehörde abgeführt wird. Bei einem in Grossbritannien geführten Konto ist der Trading-Kontoinhaber hierfür verantwortlich.

FXFlat ist aufgrund der FCA-Regulierung und der dem jeweiligen Einlagensicherungsfonds angehörigen, Kundengelder verwaltenden Banken als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum FX- und CFD-Handel befindet sich unten auf der Webseite.

Die Webseite von FXFlat

Die deutsche Webseite von FXFlat ist übersichtlich, sehr informativ und strukturiert aufgebaut. Alle rechtlichen Dokumente und Online-Formulare für die Kontoeröffnung sind in deutscher Sprache erhältlich. Sinnvoll ist aufgrund der umfangreichen Webseiteninhalte auch die Suchfunktion.

Die deutsche Webseite von FXFlat

Die deutsche Webseite von FXFlat

Videoübersicht zur Depoteröffnung bei FXFlat von Forexbroker.de

Eine kompakte Übersicht über die Depoteröffnung und Webseite von FXFlat von Forexbroker.de finden Sie in folgendem Video:

Kostenloses Demo-Konto

FXFlat stellt ein kostenloses Demo-Konto, wahlweise auf Basis der FlatTrader- oder MetaTrader4-Plattform, zur Verfügung. Einziger Nachteil: Die Demo-Version ist nur 30 Tage lang nutzbar, kann aber bei Kontaktaufnahme zum Support gegebenenfalls auch verlängert werden. Über das Demo-Konto können Anfänger und Fortgeschrittene risikofrei ohne finanziellen Einsatz handeln, um sich mit der Plattform vertraut zu machen, das Trading zu erlernen oder neue Handelsstrategien zu testen.

Für die Eröffnung des kostenlosen Demo-Kontos sind die persönlichen Angaben wie Name, Anschrift, Email, Telefonnummer und ein selbstgewähltes Passwort erforderlich. Die Eröffnung eines Demo-Kontos ist bei FXFlat unabhängig von der Eröffnung eines Live Accounts.

Das FXFlat-Anmeldeformular für das kostenlose Demo-Konto, wahlweise in der Version MetaTrader 4- oder FlatTrader-Plattform

Das FXFlat-Anmeldeformular für das kostenlose Demo-Konto, wahlweise in der Version MetaTrader 4- oder FlatTrader-Plattform

Kontoeröffnung bei FXFlat wahlweise in Deutschland oder Grossbritannien

Zwei Kontoarten, wahlweise in Deutschland bei der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH oder bei der britischen GFT Markets, stehen dem Trader zur Verfügung. Das deutsche Konto kann jedoch nur bei Nutzung der MetaTrader 4-Plattform eröffnet werden. Nachfolgend die Unterschiede der beiden Kontooptionen:

Unterschiede der beiden möglichen Kontoarten bei FXFlat

Unterschiede der beiden möglichen Kontoarten bei FXFlat

Im Gegensatz zu dem deutschen Konto wird bei dem GB-Konto nach 90 Tagen Inaktivität des Kontos, d.h. wenn hierüber kein Handel bzw. Ein- oder Auszahlung erfolgt ist, eine Gebühr von 15 EUR pro Monat fällig. Wird der Handel nach Wiederaktivierung wieder aufgenommen, erfolgt eine Erstattung dieser Gebühren.

Die Kontoführungsgebühren der beiden Kontoarten

Die Kontoführungsgebühren der beiden Kontoarten

Nach Ausfüllen der Online-Formulare mit den persönlichen Angaben zur Kontoeröffnung ist eine Identitätsfeststellung erforderlich. Hierzu verlangt FXFlat verlangt den übliche Reisepass- oder Personalausweis als Identitätsnachweis. Die Legitimation kann per Video-ID online am Schluss der Anmeldung über Videochat an einem mit Kamera und Internetverbindung ausgestatteten Endgerät erfolgen. Für die Indentitätsfeststellung per Video ist der Original-Ausweis erforderlich, der in verschiedenen Positionen in die Kamera gehalten wird. Bei der Legitimaton per Video-ID handelt es sich um ein durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) genehmigtes elektronisches Identitätsprüfungsverfahren.

Wird ein Reisepass für die Legitimation verwandt, ist ein Adressnachweis erforderlich, da dieser im Gegensatz zum Personalausweis keine Anschrift des Passinhabers enthält. Der Adressnachweis darf nicht älter als 3 Monate sein. Die folgenden Dokumente können hierfür verwendet werden:

  • Kontoauszug mit Name und Anschrift
  • Kreditkartenabrechnung
  • Festnetz-Telefonrechnung
  • Gemeindeschreiben oder
  • fortlaufende Versorgerrechnung (keine Jahresrechnung)

Alternativ kann die Legitimation auch über das PostIdent-Verfahren in einer örtlichen Postfiliale vorgenommen werden. Hierfür wird am Ende des Anmeldevorgangs ein PostIdent-Coupon ausgedruckt und in der Postfiliale zusammen mit Reisepass oder Personalausweis vorgelegt.

 
Jetzt zu FXFlat und von Hebel bis zu 1:500 profitieren!

Einzahlungen bei FXFlat

Einzahlungen per Kreditkarte oder Banküberweisung auf GB- oder deutsches Konto

Einzahlungen sind per Kreditkarte wie Visa oder Mastercard oder mittels Banküberweisung möglich. Überweisungen sind kostenlos, es können jedoch Bankgebühren der eigenen, kontoführenden Bank anfallen bei einer Überweisung an die britische Barclays-Bank anfallen, auf die FXFlat keinen Einfluss hat. MetaTrader 4-Nutzer können auch eine Überweisung an die deutsche Wirecard Bank AG vornehmen und sparen sich eventuelle Bankgebühren.

Zudem wird bei Führung eines deutschen Kontos die Abgeltungssteuer automatisch abgeführt, so dass der Trading-Kontoinhaber sich hierum nicht selbst kümmern muss.

200 EUR Mindesteinzahlung

Die Mindesteinlage auf ein Trading-Konto bei FXFlat beträgt 200 EUR.

Das Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD, CHF oder GBP geführt werden. Eine Änderung der Kontowährung ist nach Kontoeröffnung üblicherweise nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei FXFlat sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind nicht möglich.

Auszahlungen bei FXFlat

Auszahlungen nur auf Bankkonten

Auszahlungen sind kostenfrei und werden nach elektronischer Anforderung per Online-Formular über das Trading-Konto ausgeführt. Sie können nur auf ein Bankkonto des Traders erfolgen. Wie schon bei den Einahlungen erwähnt, kann bei Kontoführung in Grossbritannien gegebenenfalls eine Überweisungsgebühr fällig werden, die direkt vom Auszahlungsbetrag seitens der Bank abgezogen wird.

Gute Bildungssektion mit Webinaren und Seminaren

Neben Webinaren und Seminaren bietet der Broker auch eine Vielzahl von Video-Tutorials in guter inhaltlicher Qualität sowie ein eBook. Insgesamt ist das Angebot nicht so umfangreich wie bei CMC Markets, was vor allem die Häufigkeit der Webinare betrifft. Inhaltlich gibt es an der Fortbildung bei FXFlat jedoch nichts auszusetzen.

Das Live-Webinar-Angebot von FXFlat

Das Live-Webinar-Angebot von FXFlat

Keine aktuellen Marktnachrichten

Definitiv nicht überzeugt haben in unserem Test leider die fehlenden Market News. FXFlat bietet lediglich einen Newsletter 1-2 pro Woche, als Informationsbasis für FX- und CFD-Handel ist das zu wenig und hat uns bei diesem Broker sehr enttäuscht.

Handelsarten und Asset Index von FXFlat

Aus dem umfangreichen Asset Index können über 100 Währungspaare und bis zu 8.500 CFDs, abhängig von der genutzten Plattform FlatTrader oder MetaTrader 4 gehandelt werden.

Ausserdem besteht über die MetaTrader 4-Plattform die Möglichkeit zur Registrierung für Social Trading, um Handelsentscheidungen der Profi-Trader zu kopieren.

FlatTrader- und MetaTrader 4-Plattform

Mit FlatTrader stehen über 100 Indikatoren und zahlreiche Tools zur Verfügung. Die Handelsplattform eignet sich vor allem für den FX-Handel, wirkt jedoch in ihrer grafischen Ausstattung nicht mehr zeitgemäß und leicht antiquiert.

Die bewährte Trading-Plattform MetaTrader 4 ist vielen Trader bereits von zahlreichen anderen Brokern bekannt, jedoch ist nur ein eingeschränkter Asset Index verfügbar, z.B. nur 50 statt über 120 Währungspaare für den FX-Handel, hierfür eignet sich der FlatTrader weitaus besser.

Handelskosten bei FXFlat

Die Handelskosten bei FXFlat finden Sie nachfolgend in den jeweiligen Tabellen, diese sind z.T. abhängig von der genutzten Trading-Plattform FlatTrader oder MetaTrader 4.

Handelskosten auf Indizes und Währungspaare

Handelskosten auf Indizes und Währungspaare

Konditionen für den Handel mit Aktien-CFDs

Konditionen für den Handel mit Aktien-CFDs

Konditionen für den FX-Handel

Konditionen für den FX-Handel

Kundenfreundlicher, serviceorientierter Support

Der kundenfreundliche FXFlat-Support ist von Sonntag 23 Uhr bis Freitag 23 Uhr rund um die Uhr verfügbar. Zwischen 8:30 Uhr und 19:00 Uhr steht der Ratinger Kundenservice in deutscher Sprache zur Verfügung, in der übrigen Zeit in englischer Sprache, immer unter einer Gratis-Hotline. Des Weiteren ist der Broker über einen Live Chat und per Email zu erreichen. Ergänzend können Informationen auch per Post angefordert werden.

In unserem Live Chat-Test erhielten wir durchweg kompetente und serviceorientierte Informationen zu unseren Anfragen.

Mobile Trading für iOS und Android

Zu der FlatTrade-Plattform sind die Apps für iOS und Android für das Trading von unterwegs auf mobilen Endgeräten erhältlich. Der Download erfolgt über die Webseite von FXFlat.

FXFlat im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

FXFlat im Vergleich zu ForexyardGKFX, JFD Brokers, CMC Markets, IG, Dukascopy, XTB, XForex, Plus500, Ayondo, Sensus Capital Markets u.a.

  • FCA-regulierter Broker, der dem britischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist und eine sichere Verwahrung von Kundengeldern sowie die Einhaltung der gesetzlichen Regularien der Finanzmarktaufsicht gewährleistet.
  • Bei der Konkurrenz IG ist bei CMC Markets keine Mindesteinzahlung erforderlich, welche bei den meisten CFD-Brokern recht hoch ausfällt und häufig ab 1.000 EUR und mehr beträgt. Die Mindesteinlage bei FXFlat beträgt moderate 200 EUR.
  • Vergleichsweise günstige Spreads ab 0,8 Pips auf Majors und 0,25% Margin, nur unwesentlich höher als z.B. CMC Markets mit einem Spread ab 0,7 Pips und einer Margin von 0,20%. Im Vergleich zu anderen Brokern recht hoch ist jedoch der Mindestumsatz von 10 EUR Gebühren beim Handel mit Aktien-CFDs.
  • Bei FXFlat sind rund 120 Währungspaare und bis zu 8.500 CFDs handelbar, CMC Markets liegt mit 340 Währungspaaren und über 10.000 CFDs weit darüber, IG unter dem Angebot von FXFlat.
  • FXFlat bietet ein qualitativ gutes Bildungsangebot für Anfänger und Fortgeschrittene. Live-Webinare ermöglichen eine kontinuierliche Weiterbildung. Mehr Vielfalt gibt es jedoch auch hier wieder bei CMC Markets.

Fazit zu meinem FXFlat Test

Als FCA-regulierter Broker mit deutschem Unternehmenshintergrund und der BaFin-regulierten FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH punktet FXFlat auch mit einem professionellen Internetauftritt und geringen Kosten. Wie schon bei CMC Markets, ist aber auch bei FXFlat zu beachten, dass es sich um einen Market Maker handelt, der die Kurse selbst festlegt und deshalb für Trading-Profis eher nicht in Betracht kommt, die grundsätzlich STP- oder ECN-Broker bevorzugen.

Positiv bewerten wir bei diesem Anbieter das kostenlose (gegebenenfalls verlängerbare) Demo-Konto, ein gutes Fortbildungsangebot und den kundenfreundlichen Support. Marktnachrichten beschränken sich jedoch nur auf einen Newsletter 1-2 Mal pro Woche, den Live Account-Kunden abonnieren können. Hier wären Echtzeit-News ein wesentlicher Pluspunkt gewesen. Aktuelle News sind für den Trader zu wichtig, um die fehlenden Markt-Informationen zu ignorieren.

200 EUR Mindesteinzahlung und geringe Spreads sowie wählbarer Handel auf der FlatTrader- oder MetaTrader 4-Plattform und ein umfangreicher Asset Index mit über 120 Währungspaaren (FlatTrader) sowie bis zu 8.500 CFDs bieten viele Handelsoptionen. Bei Aktien-CFDs ist jedoch ein Mindestumsatz von 10 EUR Gebühren bei Kontoführung in Grossbritannien erforderlich, was wir als Kritikpunkt ansehen.

Umständlich ist der Vergleich zwischen den beiden Trading-Plattformen FlatTrader und MetaTrader 4, was z.B. die Kontoauswahl Deutschland/GB betrifft und die sonstigen Vor- und Nachteile im Handel, wie z.B. der bei MetaTrader 4 eingeschränkte Asset Index. Hier muss der Trader abwägen, was ihm wirklich wichtig ist und seine Entscheidung sowohl aus Kostengesichtspunkten als auch nach Handelsprioritäten fällen.

Insgesamt fiel der Broker-Test positiv aus, wir konnten nur wenige Kritikpunkte filtern und der Anbieter hat uns überzeugt, auch wenn das Angebot nicht ganz so rund wie bei einigen anderen FX- und CFD-Brokern ist, z.B. bei GKFX oder JFD Brokers.

Wir empfehlen FXFlat als erfahrenen Online-Broker mit deutschem Unternehmenshintergrund, dessen Produktpalette zwar im Vergleich zu CMC Markets kleiner, aber trotzdem sehr umfangreich ist, der aber wie beispielsweise auch IG ebenfalls über ein ebenfalls sehr gutes Service- und Leistungsangebot verfügt. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene finden bei diesem Broker ein professionelles, vielseitiges Trading-Umfeld und sehr serviceorientierten Support.

 
Jetzt zu FXFlat und von Hebel bis zu 1:500 profitieren!
FXFlat Erfahrungen – Forex & CFD Broker Vergleich was last modified: Januar 28th, 2016 by AngelaZ