heavy-trader.com – Erfahrungen

heavy-trader.com Erfahrungsbericht

Meine heavy-trader.com Erfahrungen – Test & Bewertung Handel von FX, CFDs, Aktien, Optionen, Futures, Rohstoffen und sonstigen Märkten

Pro

  • Kundenkonto-/Depotverwaltung über bekannten und größten US-Onlinebroker Interactive Brokers LLC
  • Durch BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) zugelassener und registrierter Finanzdienstleister HPN Hanseatische Portfoliomanagement GmbH
  • Sehr günstige Handelskonditionen, besonders interessant für Viel-Trader/Daytrading (Aktien-Handel ab 1,99 EUR pro Order, Futures ab 0,95 EUR, Optionen ab 1,05 EUR, CFDs ab 0,10% Margin, Rohstoffe ab 0,90%, FX ab 0,00 Pips bei Handel mit Kommission)
  • Über 3.000 Basiswerte handelbar an rund 100 Welt- und Terminbörsen
  • Flexible Hebel bis zu 1:200
  • Kein Mindestumsatz/Mindesthandelsvolumen
  • MT4- (FX) und TWS4-(CFDs, Aktien, Optionen etc.) Trading-Plattformen mit ECN bzw. Direct Market Access
  • Kostenlose Demo-Konten für beide Handelsplattformen
  • Kostenlose Aktiendepot-Übertragung von anderen Brokern
  • Praxisworkshop- und Börsenseminar-Angebot über Börsenakademie24 mit Live-Handel, z.B. 3-tägiges Praxisseminar (Präsenzseminar) in Hamburg
  • Deutschsprachiger Support per Email und telefonisch während der Handelszeiten

Contra

  • 2.000 EUR Mindesteinzahlung
  • Download der Handelsplattform-Software erforderlich
  • Noch weit ausbaufähigere Webseiteninhalte
  • Ein- und Auszahlungen nur alle 30 Tage und ausschließlich per Banküberweisung
  • Fehlender Hinweis auf Interactive Brokers LLC als Depotverwalter/Broker
  • Kein Live Chat über heavy-trader.com verfügbar

heavy-trader.com – Online-Trading von FX, CFDs, Optionen, Aktien, Futures

Das Unternehmen

heavy-trader.com, gegründet Anfang 2015 von Oliver Riess, ist eine Marke der German Investors 500 GmbH mit Sitz in Hamburg/Deutschland. Die German Investors 500 GmbH ist als exklusiver Agent für die HPN Hanseatische Portfoliomanagement GmbH, ebenfalls mit Sitz in Hamburg und unabhängiger Finanzdienstleister, tätig.

Der Handel erfolgt über das Brokernetzwerk Amifox, einem Verbund von Online-Brokern. Amifox ist eine weitere Marke der German Investors 500 GmbH.

Seriosität von heavy-trader.com

Depotverwaltung durch Interactive Brokers LLC mit Regulierung in den USA, Grossbritannien u.a.

HPN Hanseatische Portfoliomanagement GmbH ist bei der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) als Finanzdienstleister registriert und zugelassen.

Heavy-trader.com ist diesbezüglich als seriöses Unternehmen einzustufen.

Die Depotführung und -verwaltung erfolgt durch den größten US-Discount Online-Broker Interactive Brokers LLC, gegründet bereits 1982, mit Hauptsitz in Greenwich, Connecticut/USA. Leider fehlt ein ausdrücklicher Hinweis hierauf auf der heavy-trader.com-Webseite. Eigentümerin der Interactive Brokers LLC in den USA ist die Aktiengesellschaft Interactive Brokers Group Inc. (14,5%), Mitarbeiter und die verbundenen Gesellschaften des Unternehmens (85,5%). Die Interactive Brokers Group Inc. ist an der NASDAQ in den USA börsennotiert. Weitere Standorte des Brokers sind neben den USA auch Grossbritannien, Kanada, Australien und die Schweiz.

Deutsche Interactive Brokers-Kunden werden über die Interactive Brokers UK in Grossbritannien geführt, dort ist Interactive Brokers über die staatliche Aufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) reguliert. Über den englischen Einlagensicherungsfonds sind Kundengelder in Höhe von bis zu 80.000 GBP je Kunde gesichert, was auch der Höhe der Einlagensicherung in Deutschland entspricht.

Ein ausführlicher Risikohinweis zum Handel der diversen Märkte befindet sich auf jeder Webseite des Anbieters heavy-trader.com.

 
Jetzt zu heavy-trader.com und von sehr günstigen Handelskonditionen profitieren!

Die Webseite von heavy-trader.com

Die ausschließlich deutsche Webseite heavy-trader.com bietet eine übersichtliche Darstellung der verschiedenen Handelsmöglichkeiten und Konditionen.

Es fehlen auf der Webseite jedoch noch zahlreiche organisatorische, abwicklungstechnische und weitere Angaben, wie z.B. eine Übersicht über Ein- und Auszahlungen, Gebühren etc., auch eine FAQ-Seite wäre durchaus hilfreich, ebenso wie eine transparente und verständliche Darstellung des Unternehmens, beispielsweise eine ausführliche About us-Seite und vor allem ein ausdrücklicher Hinweis auf die Kooperation mit Interactive Brokers LLC. Insofern sind die Webinhalte noch durchaus ausbaufähig und derzeit nicht als ausreichend transparent einzuordnen, da einfach zu viele Details auf der Seite noch fehlen und nur anderweitig im Internet zu beschaffen sind.

Die Webseite von heavy-trader.com

Kostenloses Demo-Konto

Das kostenlose Demo-Konto kann sowohl für die MT4-als auch die TWS4-Tradingplattform ausgewählt werden. Für die Eröffnung des kostenlosen Demo-Kontos sind die persönlichen Angaben wie Name, Email, Land, Geburtsdatum, Telefon, Adresse und die Kontoführungswährung erforderlich. Es folgt eine automatisch generierte Email mit einem Link zum Software-Download des Demo-Kontos. Nach dem Download steht das Demo-Konto für den risikofreien Handel zur Verfügung.

Die Anmeldung für das Demo-Konto

Kostenloses heavy-trader.com-Depot und niedrige Handelskonditionen

Die Depotführung ist kostenlos, ebenso die Änderung von Orders vor Ausführung. Nachfolgend die Konditionen/Tradinggebühren im Einzelnen je Handelsart:

Depotkonditionen bei heavy-trader.com

Im Aktienhandel liegen die Ordergebühren für deutsche Werte bei nur 0,09%, einem Minimum von 1,99 EUR (Maximum 69 EUR) je Trade, zuzüglich Börsen-, Clearing- bzw. Transaktionsgebühren (OTC).

Im FX-Handel beginnt der Spread bei 0,09 Pips bei allen Währungspaaren ohne Kommission, 0,0 Pips für den Handel mit Kommisssion.

Aktien-CFDs (Direct Market Access) starten bei deutschen Werten mit einer Kommission von 0,01%, Minimum-Order von 10 EUR und einer Margin von 10%.

Umfangreich sind auch die Werte der Rohstoffbörse, hier beginnt die Clearing Fee bei 0,90% für Metallschrott und einem Mindestvolumen von 5 Tonnen. Bei Basismetallen beträgt die Clearing Fee 1,70%.

Im Futures-Handel sind ab 0,95 EUR fällig, im Options-Handel 1,05 EUR; ab einem Handel von mindestens 50.000 Kontrakten je Monat können jeweils Sonderkonditionen vereinbart werden.

Einfache Kontoeröffnung bei heavy-trader.com

Nach Ausfüllen der Online-Formulare zur Kontoeröffnung sind die übliche Reisepass- oder Personalausweis-Kopien sowie ein Anschriftennachweis erforderlich. Der Anschriftennachweis in Form einer Verbraucherrechnung (Wasser-, Strom- oder Gasrechnung) darf nicht älter als 3 Monate sein.

Anmeldeformular für das Live-Depot

Nach Ausfüllen der Online-Formulare und Übermittlung des Identitäts- und Anschriftenachweises erfolgt die Übersendung des Depot-Vertrages von heavy-trader.com per Email.

Bereits bestehende Aktiendepots bei einem anderen Broker können problemlos zu heavy-trader.com übertragen werden, die Abwicklung dauert etwa 7 Arbeitstage.

 
Jetzt zu heavy-trader.com und von sehr günstigen Handelskonditionen profitieren!

 

Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen per Banküberweisung

Einzahlungen auf das Trading-Konto sind per Banküberweisung möglich, andere Zahlungsmöglichkeiten wie US-Schecks treffen für deutsche Kunden nicht zu. Kreditkartenzahlungen stehen als Zahlungsmethode nicht zur Verfügung.

Depot ab 2.000 EUR Einzahlung

Die Mindesteinzahlung für das Depot beträgt 2.000 EUR.

Das Konto kann u.a. in den Währungen EUR, USD oder CHF geführt und die Kontowährung nach Kontoeröffnung nicht mehr geändert werden.

Bei Einzahlung auf das Konto muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei heavy-trader.com (bzw. Interactive Brokers) sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind nicht möglich.

Auszahlungen nur per Banküberweisung

Auszahlungen sind über Interactive Brokers alle 30 Tage möglich, also nur einmal monatlich. Die erste Auszahlung ist gebührenfrei. Für alle weiteren Auszahlungen mittels Banküberweisung in EUR gilt eine Gebühr von 8 EUR bzw. für SEPA-Überweisungen (auf ein Konto im Euro-Zahlungsraum) 1 EUR.

Bevor eine erste Auszahlung erfolgen kann, müssen der Identitätsnachweis sowie ein Nachweis über die aktuelle Anschrift vorliegen, der Anschriftennachweis darf nicht älter als 3 Monate sein.

Bei Auszahlungen besteht eine Wartezeit von 3 Tagen, um sicherzustellen, dass keine weiteren Trading-Kosten den Kontostand bzw. die angeforderte Auszahlung übersteigen. Während dieser Wartezeit ist keine Eröffnung neuer Handelspositionen möglich.

Börsen- und Praxisworkshops der Börsenakademie24

Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene

Neben einem kostenlosen, wöchentlichen Börsenseminar, welches jeden Freitag in Hamburg als Präsenzseminar abgehalten wird, ist auch ein ausführlicher, 3-tägiger Praxisworkshop über Börsenakademie24 buchbar.

Im kostenlosen Börsenseminar werden dem Trader mit und ohne Grundkenntnisse die Handelsmöglichkeiten von FX, CFDs, Aktien, Rohstoffen, Optionen und Futures und deren Risiken erläutert. Ein Profi-Trader ermöglicht einen kurzen Einblick in seine Arbeit im Live-Handel.

Trader, die bereits Grundkenntnisse und/oder an dem einführenden, kostenlosen Börsenseminar teilgenommen haben, können ihr Wissen in einem 3-tägigen Praxisworkshop in Hamburg erweitern. Detailliert wird hier der Live-Handel nachvollziehbar vorgestellt und es besteht die Möglichkeit, über den eigenen Live- oder Demo-Account mit zu handeln. Die hier erzielten eigenen Handelsergebnisse werden ausgewertet und besprochen. Teilnehmer des Praxisworkshop erhalten ein Teilnahme-Zertifikat, die Teilnahmegebühr beträgt 945,- EUR zzgl. MwSt.

Asset-Index von heavy-trader.com

Heavy-trader.com selbst macht keine näheren Angaben außerhalb der allgemeinen Gebührenangaben zu den handelbaren Märkten. Die Basiswerte finden sich bei dem depotführenden Broker Interacitive Brokers. Nach Wahl der jeweiligen Börse, die mit ihren Handelszeiten angegeben ist, stehen die handelbaren Werte zur Verfügung. Es besteht Zugang zu über 100 Welt- und Terminbörsen in 24 Ländern, über 3.000 Basiswerte können gehandelt werden, 125 Währungspaare stehen zur Verfügung.

Welche Handelsmöglichkeiten habe ich bei heavy-trader.com?

Heavy-trader.com bietet eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten:

  • FX
  • CFDs
  • Rohstoffe
  • Aktien, ETFs, ETCs und ETNs
  • Optionen
  • Futures

Welche Trading-Plattformen kann ich bei heavy-trader.com nutzen?

Speziell für den FX-Handel steht bei heavy-trader.com die MT4-Trading-Plattform für ECN-Trading zur Verfügung. Zahlreiche Chartanalyse-Indikatoren erleichtern die Anwendung von Handelsstrategien. Über die MT4-Plattform handelt der Trader direkt über die Charts, kann individuelle Chartfenster einstellen und aus zahlreichen Orderarten wählen. Die Kurse werden in Realtime übermittelt. Alle Anwendungen sind auch für den mobilen Handel verfügbar.

Der TWS4 Trader für Differenzkontrakte ermöglicht den direkten Marktzugang (DMA = Direct Market Access) für CFD Aktien-Indizes, CFD Bonds, CFD Equities, CFD Interest Rates und CFD Commodities sowie Aktien, Optionen und Futures. Die Handelsumgebung der Plattform ist vollständig individualierbar und bietet Zugang zu mehr als 3.000 Handelsinstrumenten. Tiefe Liquidität und flexible Hebelsätze und Stopp-Eingabemöglichkeiten zur Risikobegrenzung bieten ein komfortables, professionelles Handelsumfeld.

Neueste Technologie und Direct Market Access: Die TWS4 Trading-Plattform

Neueste Technologie und Direct Market Access: Die TWS4 Trading-Plattform

Supportangebot von heavy-trader.com

Der heavy-trader.com Support ist während der Handelszeiten Montag-Freitag von 8:00-22:00 Uhr telefonisch über eine Hamburger Festnetznummer oder per Email erreichbar. Eine Kontaktmöglichkeit per Live Chat mit heavy-trader.com besteht leider nicht.

Mobile Trading für IOS und Android

Für den mobilen Handel stehen für iPhone, iPad und Android die entsprechenden Apps zur Verfügung.

Heavy-trader.com im Vergleich zu anderen FX- und CFD-Brokern

Heavy-trader.com im Vergleich zu XTB, Dukascopy, IG, Plus500, Ayondo, Sensus Capital Markets u.a.

  • Mit 2.000 EUR Mindesteinzahlung liegt heavy-trader.com bereits im mittleren Bereich der FX- und CFD-Onlinebroker, beispielsweise bei IG ist kein Mindesteinzahlungsbetrag erforderlich.
  • Mit niedrigen, attraktiven Konditionen spricht heavy-trader.com vor allem die Viel- bzw. Daytrader an. Strukturierte Gebührenübersichten zu den einzelnen Märkten ermöglichen einen detaillierten Überblick über Spreads, Margins und Kommissionen.
  • Heavy-trader.com selbst verzichtet auf aktuelle Market News und -analysen, so dass der Trader diese Informationen direkt über den Depotverwalter Interactive Brokers erhält. Während IG und XTB beispielsweise umfangreiches Research und aktuelle News bieten, fehlt dieses für den Trader wichtige Leistungsangebot bei heavy-trader.com leider bisher.
  • Über Börsenakademie24 kann der Trader ein kostenloses Börsenseminar zur Einführung in die Welt des Börsenhandels buchen. Ein 3-tägiger Praxisworkshop in Hamburg baut auf diesem Grundwissen auf und ermöglicht detaillierte Kenntnisse der verschiedenen Handelsarten. Da es sich hierbei um Präsenzseminare handelt, wären Live-Webinare und weitere Bildungsmaterialien eine sinnvolle Serviceergänzung seitens heavy-trader.com. Interactive Brokers bietet kein umfangreiches Bildungsprogramm, der Broker ist ausschließlich auf erfahrene Trader ausgerichtet.

Fazit zu meinem heavy-trader.com Test

Mit Sitz in Hamburg, deutschem Support und als Marke einer deutschen GmbH fällt heavy-trader.com vor allem durch ein breites Handelsangebot auf. Als seriöser Online-Broker stellt heavy-trader.com in Disclaimer und Risikohinweis die verbundenen Unternehmen dar, geht aber nicht auf Depotführung und damit verbundene Bedingungen ein. Die AGB sind sehr allgemein und wenig ausführlich formuliert. Letztendlich erschwert das den Durchblick und wirkt intransparent. Da es sich um ein deutsches Unternehmen handelt, verwundert zunächst, dass es wie sonst üblich und gemäß Kreditwesengesetz nicht mehr Formulare und Dokumente bezüglich des Depots gibt. Dies erübrigt sich dann mit der Erkenntnis, dass das Depot von heavy-trader.com gar nicht geführt wird.

Vor allem Anfänger dürften mit den recht unvollständigen Informationen auf der Webseite von heavy-trader.com überfordert sein, um einen tatsächlichen Vergleich anzustellen. Viele Informationen sind in übersichtlicher Form auf der Webseite gar nicht oder nur teilweise enthalten, so z.B. keine Angaben über den Asset Index, Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, FAQ, ausführliche Unternehmensinformationen usw. Alle diese Bedingungen und Informationen sind über Interactive Brokers erhältlich, wobei heavy-trader.com hiervon auch zum Teil abweicht. So ist z.B. regulär bei Interactive Brokers eine Mindesteinzahlung von 10.000 EUR erforderlich, während heavy-trader.com diese bei nur 2.000 EUR ansetzt. Für Einsteiger trotzdem ein hoher Betrag.

Kundenkonten/Depots werden über den US-Broker Interactive Brokers geführt bzw. für Trader mit deutschem Wohnsitz über dessen britische Gesellschaft Interactive Brokers UK Limited. Hierzu fehlt leider ein konkreter Hinweis auf der Webseite von heavy-trader.com. Eine entsprechende Information über die Partnerschaft mit Interactive Brokers würde bezüglich der aktuellen Webseitenpräsenz zahlreiche Nachfragen des Traders ersparen. Auch klare Angaben zur britischen FCA-Regulierung und Einlagensicherung wären in diesem Zusammenhang wünschenswert.

Die MT4-Plattform ermöglicht einen professionellen ECN-Handel, während TWS4 den Direct Market Access für CFDs, Aktien, Optionen und Futures mit flexiblen Hebeln bis zu 1:200 und tiefer Marktliquidität bietet. Mobile Apps ergänzen das Angebot und erlauben den Handel auch von bequem und flexibel von unterwegs.

Neben den günstigen Handelskonditionen liegen auch die Auszahlungsgebühren in einem günstigen Rahmen mit nur 1 EUR für SEPA-Überweisungen, sollten jedoch häufiger als nur alle 30 Tage bzw. einmal monatlich möglich sein.

Insgesamt macht heavy-trader.com einen guten, aber noch nicht vollständigen Eindruck auf der Webseitenpräsenz, der durch Herausheben der Kooperation mit Interactive Brokers noch eindeutiger positiv und transparenter für den Trader zu erkennen wäre. Niedrige Handelskosten, der Zugang zu zahlreichen Märkten speziell für die Zielgruppe der privaten und institutionellen Daytrader sowie das Präsenzseminar-Angebot für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten Tradern attraktive Vorteile. Da kein Mindest-Handelsvolumen vorgegeben ist, ist heavy-trader.com aber auch für weniger aktive Trader interessant.

 
Jetzt zu heavy-trader.com und von sehr günstigen Handelskonditionen profitieren!

 

 

heavy-trader.com – Erfahrungen was last modified: Januar 28th, 2016 by AngelaZ