IBA Markets Erfahrungen – CFD & Forex Broker Test

IBA Markets Erfahrungsbericht

Meine IBA Markets Erfahrungen – Test & Bewertung FX- und CFD-Broker

Pro

  • Kostenloses Demo-Konto (für MetaTrader-Plattform)
  • Wahlweise 2 Trading-Plattformen, webbasiert und MetaTrader 4
  • Feste Spreads ab 2 Pips auf Majors (EUR/USD)
  • Hebel bis zu 1:200

Contra

  • Nicht regulierter Broker mit Sitz auf Anguilla/Kleine Antillen
  • Kein Einlagensicherungsfonds
  • Market Maker
  • Keine deutsche Webseite
  • Demo-Konto nicht für die webbasierte Handelsplattform verfügbar
  • 500 EUR Mindesteinlage
  • Sehr kleiner Asset Index mit nur 59 Basiswerten
  • Extreme Bonusbedingungen
  • Nur englisch- bzw. russischsprachiger Support per Live Chat, Email und unter englischer Festnetznnummer

IBA Markets- Handelsplattform für FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

IBA Markets (International Brokers Association Markets) ist eine Marke und Handelsplattform für Forex- und CFD-Handel der SIR GLOBAL LTD mit Sitz auf Anguilla auf den Kleinen Antillen. Offensichtlich stammt das Unternehmen ursprünglich aus Russland und ist Inhaber einer dortigen Lizenz als Finanzdienstleister. Die 1. Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen datiert vom Januar 2015, so dass davon auszugehen ist, dass der Broker zu dem Zeitpunkt auch gegründet wurde.

IBA Markets unterhält nach eigenen Angaben neben dem Hauptsitz auf Anguilla zwei weitere Büros in London/Grossbritannien und Toronto/Kanada.

Seriosität von IBA Markets

Keine EU-Regulierung – Lizenz über russische Regulierungsbehörde

IBA Markets ist nicht reguliert. Durch den Sitz der Muttergesellschaft in der Karibik unterliegt der Broker keinen Regularien, die für eine Zulassung in Deutschland bzw. innerhalb der EU-Staaten als Finanzdienstleister nötig wären. Eventuell erfolgen die Clearing- und/oder Billing-Aktivitäten in einem EU-Land, da sich die .Bankkonten für Einzahlungen bei der polnischen PKO Bank in Warschau befinden, aus den Informationen auf der Webseite ergibt sich dies allerdings nicht, so dass wir dies im Test nur vermuten konnten.. Der Trader schließt jedoch den Nutzungsvertrag gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Muttergesellschaft SIR GLOBAL LTD auf Anguilla und Kundengelder sind über keinen EU-Einlagensicherungsfonds gesichert. Wo die Kundengelder verwahrt werden, gibt der Broker nicht an.

Nach eigenen Angaben bemüht sich IBA Markets derzeit um eine Regulierung in Russland bei der dortigen staatlichen Finanzmarktaufsicht.

Insofern ist IBA Markets nicht als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit CFDs befindet sich auf der Webseite des Brokers

Die Webseite von IBA Markets

Ohne Kontoeröffnung sind relativ wenige Seiten der Internetpräsenz verfügbar, so auch die Inhalte der Bildungssektion. Ansonsten wirkt die Webseite recht gut strukturiert und logisch aufgebaut, allerdings nur in englischer und russischer Sprache und mit einigen fehlenden, wichtigen Informationen.

Die FAQ-Seite enthält genau drei allgemeine Fragen und Antworten und auch sonst ist die Webseite ohne Login nicht sehr ergiebig, was zur Folge hat, dass viele Informationen nur über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder durch Nachfrage beim Broker erhältlich sind.

Die englischsprachige Webseite von IBA Markets

Die englischsprachige Webseite von IBA Markets

Kostenloses Demo-Konto nur für MetaTrader 4

Der Broker bietet ein kostenloses, von einem Live-Account unabhängiges Demo-Konto für die MetaTrader 4-Handelsplattform, dafür ist ein Software-Download erforderlich. Interessanter wäre allerdings auch eine Demo-Version für die webbasierte Trading-Plattform.

Die Anmeldung für das Demo-Konto erfolgt über ein Formular, das die Angaben Name, Geburtsdatum, Email, Land, Telefonnummer, Anschrift und Kontowährung enthält.

Das Anmeldeformular für das Demo-Konto bei IBA Markets

Das Anmeldeformular für das Demo-Konto bei IBA Markets

4 Kontoarten und Live-Kontoeröffnung bei IBA Markets

IBA Markets bietet vier verschiedene Kontomodelle ab einer Mindesteinlage von 500 EUR für das Mini-Konto an. Zusätzlich stehen Standard-, Gold- und Platinum-Konto mit unterschiedlichen Features zur Auswahl.

Die von der Höhe der Mindesteinlage abhängigen Kontotypen bei IBA Markets

Die von der Höhe der Mindesteinlage abhängigen Kontotypen bei IBA Markets

Für Eröffnung des Live-Kontos sind im ersten Schritt die gleichen persönlichen Angaben wie bereits für das Demo-Konto erforderlich. Im zweiten Schritt erfolgen die weiteren Angaben wie Kontowährung. Anschließend kann die Einzahlung erfolgen.

Zur Identitätsfeststellung sind die im Online-Trading üblichen Reisepass- bzw. Personalausweis-Kopien sowie einen Adressnachweis in Form einer Versorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) bzw. bei Kreditkartenzahlung bzw. Banküberweisung auch die Kopie der Kreditkarte bzw. Bankkontoauszug erforderlich.

Konten, die länger als einen Monat inaktiv sind (kein Handel, keine Ein- oder Auszahlungen), werden mit einer monatlichen Gebühr von 10 USD belastet.

Einzahlungen bei IBA Markets

Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder über das Internet

Die Einzahlung kann bei IBA Markets mit den gängigen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte (Visa- und Mastercard), Maestro, per Banküberweisung oder über das Internet u.a. über Skrill oder Neteller vorgenommen werden.

Die Einzahlungsmethoden des Brokers beinhalten alle gängigen Zahlungsmethoden einschließlich Banküberweisungen

Die Einzahlungsmethoden des Brokers beinhalten alle gängigen Zahlungsmethoden einschließlich Banküberweisungen

Einzahlungen per Banküberweisung werden auf ein Konto der Muttergesellschaft SIR GLOBAL LTD bei der polnischen PKO Bank Polski in Warschau transferiert.

Mindesteinzahlung ab 500 EUR

Die Mindesteinzahlung bei IBA Markets beträgt 500 EUR bei für das Mini-Konto.

Das Trading-Konto kann in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Trading-Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader, wie bei Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien üblich, auch der Trading-Kontoinhaber bei IBA Markets sein.

Auszahlungen bei IBA Markets

Auszahlungen ab 200 EUR und gebührenfrei

Auszahlungen können ab einem Mindestbetrag von 200 EUR erfolgen und sind gebührenfrei, zzgl. eventueller Bankgebühren.

Auszahlungen werden auch bei IBA Markets nur bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf die Kreditkarte vorgenommen, von der die Einzahlung erfolgte, vorgenommen. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Trading-Kontoinhabers erfolgen. Gegebenenfalls anfallende Auslandsüberweisungsgebühren trägt der Zahlungsempfänger.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei den meisten Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich, einige Ausnahmen verlangen bei Einzahlungen eine Vollmacht des Einzahlenden sowie dessen Kreditkartenkopie, wenn es sich um einen Dritten handelt, dies ist aber auch bei IBA Markets nicht der Fall, d.h. der Trading-Kontoinhaber muss auch der Einzahler bzw. Zahlungsempfänger sein.

Englischsprachige Bildungsmaterialien mittlerer Qualität

Die Fortbildungsmöglichkeiten bestehen nur aus englischsprachigen Inhalten und sind erst nach Kontoeröffnung einsehbar. Neben Videos und schriftlichen, allgemeinen Leitfäden bietet der Broker keine besonderen Highlights, so dass Trader sich nach umfangreicheren Lernmöglichkeiten umsehen sollten. Das vom Anbieter erwähnte Webinar-Angebot konnten wir auch nach Kontoeröffnung leider nicht finden.

Asset Index von IBA Markets

Der Asset Index von IBA Markets beinhaltet vergleichsweise wenige Basiswerte aus den Assetklassen Währungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe, wir konnten nicht mehr als 59 Handelswerte zählen.

Der Broker bietet den CFD-Handel mit Währungspaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen

Der Broker bietet den CFD-Handel mit Währungspaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen

Market Maker-übliche Handelskosten – nur Berechnung von Spreads

Wie bei Market Makern üblich, werden keine Kommissionen oder sonstige Handelskosten fällig, es werden nur die Spreads berechnet. Diese beginnen bei den Währungspaaren bei 2 Pips auf Majors (EUR/USD). Der Hebel liegt bei bis zu 1:200.

Hauseigene, webbasierte Trading-Plattform und MetaTrader 4

Neben der hauseigenen, webbasierten Trading-Plattform bietet der Broker den Handel über die bekannte MetaTrader 4-Handelssoftware. Die Plattform bietet alle Zusatzfunktionen und Anwendungen, deren Umfang auch Fortgeschrittene und Profis schätzen.

Neukunden-Bonus bis zu 100% zu extremen Bedingungen

Neukunden können einen Bonus bis zu 100% erhalten, weitere Einzahlungen belohnt der Broker mit Bonuszahlungen bis zu 50% der Einzahlungssumme. Weitere Vorteile sind freie Handelssignale, ein freies privates Webinar und für den ersten Trading-Monat ein Analyst, der in Trading-Fragen berät.

Bonusvorteile des CFD-Brokers IBA Markets

Bonusvorteile des CFD-Brokers IBA Markets

Für die tatsächliche Gutschrift des Bonusbetrages auf das Trading-Konto ist zuvor ein Bonusumsatz von x5.000 auf Einzahlungsbetrag + Bonusbetrag erforderlich. Der Zeitraum beträgt nur 60 Tage (44 Handelstage) in denen der Mindest-Bonusumsatz ab Einzahlung erreicht werden muss und entspricht 60 Lots bei z.B. einer Einzahlung von 1.000 EUR + 200 EUR Bonus x 5.000. Auszahlungen sind bis zum Erreichen des Mindestumsatzes für den Bonus nicht möglich bzw. wird der Bonus einschließlich aus dem Umsatz erzielter Gewinne während dieser Periode bei Auszahlungswunsch des sonstigen Guthabens storniert.

Nur englisch- bzw. russischsprachiges Support-Angebot

Der englischsprachige Kundenservice des Brokers ist während der Handelswoche per Live Chat, Email-Nachrichtenformular und einer englischen Festnetznummer erreichbar. Die Kommunikation im Live Chat-Test verlief ausgesprochen freundlich und hilfsbereit, ohne auf eine Kontoeröffnung zu drängen bzw. nach Email oder Telefonnummer zu fragen. Nach einigen negativen Erfahrungen dieser Art bei anderen Brokern fiel uns dies besonders positiv auf.

Die Büros des Brokers IBA Markets

Die Büros des Brokers IBA Markets

IBA Markets im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

IBA Markets im Vergleich zu InterTrader, easy-forex, iFOREX, FxPro, FXFlat, Forexyard, GKFX, Admiral Markets, JFD Brokers, CMC Markets, IG, Dukascopy, XTB, XForex, Plus500, Ayondo, Sensus Capital Markets u.v.a.

  • Der Unternehmenssitz auf Anguilla, die fehlende Regulierung und Zahlungsabwicklung über ein Bankkonto in Polen sowie ein nach eigenen Angaben angestrebter Regulierungsprozess in Russland statt innerhalb der EU fielen uns bei IBA Markets negativ auf. Trader sollten unbedingt einen EU- oder FCA regulierten Broker wählen, der Kundengelder auf Konten von Banken getrennt von seinem Unternehmenskapital verwahrt, die einem staatlichen Einlagensicherungsfonds innerhalb der EU oder Grossbritannien angehören, z.B. CMC MarketsIG, XM Broker, FxPro oder JFD Brokers.
  • Das von einem Live-Konto unabhängige Demo-Konto ist nur für die MetaTrader 4-Software erhältlich. Die Trading-Plattform erhält die üblichen, umfangreichen Zusatzfunktionen. Erfahren Sie mehr über MetaTrader in unserem ausführlichen Beitrag zu Funktionen und Anwendungen der Trading-Software.
  • Die Mindesteinzahlung von 500 EUR für das Mini-Konto erscheint uns deshalb unter den vorgenannten Umständen etwas gewagt, auch wenn der Betrag ein adäquates Trading-Kapital für den CFD-Handel ist. Broker ohne oder mit nur geringer Einzahlung von 100 EUR sind z.B. GKFX, CMC Markets, XTB oder FXFlat.
  • Auszahlungen können ab 200 EUR erfolgen und sind gebührenfrei, zzgl. eventueller Bankgebühren.
  • Der Broker stellt viele Inhalte erst nach Live-Kontoeröffnung zur Verfügung. In unseren Tests immer wieder ein ärgerlicher Umstand für Trader, die sich lediglich unverbindlich informieren und „die Katze nicht im Sack kaufen“ möchten. Viele Informationen erhielten wir nur über den wiederum sehr kompetenten und freundlichen Live Chat.
  • Der erforderliche Bonusumsatz x5.000 innerhalb von 60 Tagen (ausgehend von 44 Handelstagen) ist für Einsteiger, die sich an die Empfehlung niedrige Hebel zu verwenden, kaum erzielbar, so dass wir von einer Annahme von Bonusangeboten bei diesem Broker abraten.

Fazit zu IBA Markets

Negativ bewerten wir bei IBA Markets die schon erwähnte, fehlende Regulierung, den Unternehmenssitz in der Karibik und die unsichere Verwahrung der Kundengelder ohne Angabe von Bank und Einlagensicherungsfonds. Da der Broker sich nach eigenen Angaben um eine Regulierung durch die russische Finanzmarktaufsicht bemüht, gehen wir davon aus, dass er ursprünglich von dort stammt. Es wird also auch dann keine EU-Regulierung erfolgen, solange er keinen Hauptsitz in der EU und eine Regulierung über eine EU-Behörde vorweist. Von daher sind die Angaben auf der Webseite, man bemühe sich zusätzlich um eine Regulierung bei der deutschen BaFin ohnehin wiedersinnig. Auch eine Registrierung bei der deutschen Aufsichtsbehörde als grenzüberschreitender Dienstleister ist nur mit einem Unternehmenssitz und Regulierung gemäß den MiFID-Richtlinien innerhalb der EU möglich.

Der Broker arbeitet nach dem Market Maker-Modell und legt die Kurse selbst fest, was für Trader jedoch eine bessere Kostenkontrolle durch fixe Spreads bedeutet. Fortgeschrittene bevorzugen ECN-/STP-Broker-Modelle mit direktem Marktzugang (Direct Market Access), für Einsteiger dürfte dies allerdings zunächst eher unerheblich sein.

Wichtige Informationen wie Auszahlungsgebühren und Mindestauszahlungsbeträge sind auf der Webseite leider nicht zu finden, so dass wir diese Angaben über den Live Chat abgefragt haben.

Die Mindesteinzahlung von 500 EUR ist mit allen gängigen Zahlungsmethoden möglich, Banküberweisungen erfolgen jedoch auf ein Konto in Polen und es bleibt offen, wo die Kundengelder anschließend verwahrt werden. Die Mindestauszahlung beträgt 200 EUR und gebührenfrei, es können jedoch Bankgebühren für Auslandsüberweisungen anfallen. Da aber eben nicht bekannt ist, von welcher Bank aus welchem Land die Überweisung erfolgt, können hier keine genaueren Angaben erfolgen.

Der verfügbare Basiswerte-Katalog ist für einen FX- und CFD-Broker nicht besonders umfangreich, mit insgesamt 54 Assets (5 Währungspaare, 26 Aktien, 11 Indizes, 12 Rohstoffe) fällt das Angebot eher bescheiden aus.

Bereits nach einem Monat Inaktivität des Trading-Kontos, d.h. wenn nicht gehandelt oder Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden, gilt es bereits als inaktiv und wird mit 10 USD Gebühren belastet.

Der Broker bietet einen Neukunden-Bonus bis zu 100%, weitere Einzahlungen werden mit einem Bonus bis zu 50% belohnt. Die Bonusbedingungen halten wir allerdings für nicht akzeptabel. Ein Umsatz von x5.000 auf Einzahlungs- und Bonusbetrag (z.B. Einzahlung 1.000 EUR + 200 EUR Bonus=1.200 x 5.000) in 60 Tagen (44 Handelstagen) dürfte nicht nur für Einsteiger außerhalb des Erreichbaren liegen.

Insgesamt bietet IBA Markets leider keine Vorteile gegenüber den von uns getesteten EU-oder FCA-regulierten Brokern, so dass wir die Frage nach der Seriosität des Brokers leider nicht mit einem Regulierungsnachweis belegen können. Es wird für den Broker vermutlich schwer sein, im europäischen Markt Fuß zu fassen.

In unseren Tests & Bewertungen finden Sie zahlreiche EU- und in Grossbritannien durch die FCA regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot überzeugen. In den jeweiligen Erfahrungsberichten erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter seriös ist und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebots empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

IBA Markets Erfahrungen – CFD & Forex Broker Test was last modified: November 2nd, 2015 by AngelaZ