Interactive Option Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test

Interactive Option Erfahrungsbericht

Interactive Option Logo

 

Meine Interactive Option Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen, Forex/CFD

Pro

  • EU-reguliert
  • Deutsche Webseite
  • Forex- , CFDs- und Binäre Optionen-Handel
  • 250 EUR Mindesteinzahlung
  • Nur 1,- EUR Mindesteinsatz je Trade
  • 50 EUR Mindestauszahlung
  • 10% Return bei Verlust
  • Umfangreiche, gute Bildungssektion inkl. Mobile App
  • 24/6-Support (nur in englischer Sprache)
  • Download Mobile Trading für IOS und Android

Contra

  • Unprofessionelle deutsche Übersetzungen
  • Rechtliche Dokumente wie AGB etc. nur in englischer Sprache
  • Kein Demo-Konto
  • Asset Index erst nach Einzahlung verfügbar
  • Viele Zahlungsdienstleister-Logos, davon wenige tatsächliche Einzahlungsmethoden
  • Nur 50 Assets für das „Blau“-Konto bis 2.499 EUR Einzahlung handelbar
  • Keine Verlustabsicherung
  • Auszahlung je nach Kontoart zwischen 75-95% des Konto-Guthabens
  • 5% Gebühr auf jede Auszahlung, lange Bearbeitungsdauer (7-10 Arbeitstage bzw. 5-30 Tage)
  • 40-facher Bonusumsatz vor Gutschrift erforderlich
  • Im Test kein Live Chat erreichbar, trotz 24/6 Verfügbarkeit
 
Jetzt zu Interactive Option und 10% Return bei Verlust erhalten!

 

Interactive Option- Handelsplattform für Binäre Optionen

Das Unternehmen

Interactive Option, gegründet 2012 mit Sitz in Limassol/Zypern, ist eine Marke und Handelsplattform für Binäre Optionen sowie Forex– und CFD-Handel der Pegase Capital Limited (vormals J.J.W. Krisworld Development Limited) mit Sitz in Nicosia/Zypern. Zu Pegase Capital Limited gehören ebenfalls die Binäre Optionen-Plattform Hello Brokers und der CFD-Online-Broker MTX Plus.

Nach eigenen Angaben zählt sich  Interactive Option zu einem der weltweiten Marktführer im Online-Trading.

Seriosität von Interactive Option

EU-Regulierung

Pegase Capital Limited als Betreiberin von Interactive Option ist über die zypriotische, staatliche Finanzdienstleistungsaufsicht CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) EU-reguliert und lizenziert. Über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF besteht eine Einlagensicherung in Höhe bis zu maximal 20.000 EUR je Kunden im Falle eines Ausfalls der Kundengelder verwahrenden Bank. Das Unternehmen operiert gemäss den Regularien nach den europaweit geltenden MiFID-Richtlinien für den Finanzsektor.

Insoweit ist Interactive Option als seriöses Unternehmen einzustufen.

Interactive Option gibt auch mehrfach einen Bezug zur deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) an. Diese Registrierung ist in keiner Weise mit einer deutschen Regulierung zu vergleichen und hat insofern keinerlei Bedeutung, es erfolgt keinerlei Kontrolle oder Überprüfung durch die deutschen Behörden. Die Registrierung erfolgt in diesem Fall lediglich bei der Anmeldung grenzüberschreitender Geschäftstätigkeit regulierter Unternehmen innerhalb der EU, d.h. Interactive Option darf auch als Finanzdienstleister in Deutschland tätig sein.

Ein Risikohinweis zum Handel mit Binären Optionen befindet sich unten auf der Eingangswebseite.

Die Webseite von Interactive Option

Die deutschsprachige Webseite von Interactive Option ist recht übersichtlich, wenn auch eigenwillig grossformatig gestaltet. Es springen auch bei Interactive Option sofort die unprofessionellen deutschen Übersetzungen ins Auge und die ständig wechselnden Sie- und plumpen Du-Anreden, die ein seriös auftretender Online-Broker tunlichst unterlassen sollte.

Die rechtlichen Dokumente wie AGB, AML (anti-money laundering) und KYC (know your customer)-Policies sowie die Datenschutzrichtilinie sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Interactive Option Webseite

Kein Demo-Konto

Ein Demo-Konto bietet Interactive Option nicht an. Ein interaktiver, risikoloser Test der Handelsplattform sowie eine Lernmöglichkeit für Anfänger sind nicht möglich.

Kontoarten und Anmeldung bei Interactive Option

Nach einfacher Anmeldung unter Eingabe von Name, Email, Land, Telefonnummer und selbst gewähltem Passwort erfolgt eine automatisch generierte Bestätigungsemail und es kann die Einzahlung vorgenommen werden.

Neben dem Basis-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 250 EUR stehen bei Interactive Option die Konten Blau, Gold und Platinum zur Verfügung:

Interactive Option Kontoarten

Darüber hinaus ist auf Anfrage die Eröffnung eines VIP-Kontos ab einem Mindesteinzahlungsbetrag von 25.000 EUR möglich.

 
Jetzt zu Interactive Option und 10% Return bei Verlust erhalten!

 

 

Einzahlungsarten bei Interactive Option

Einzahlungen über Kreditkarte, Banküberweisung oder einfach über das Internet

Einzahlungen sind z.B. über Visa, Mastercard oder per Banküberweisung sowie per Skill möglich. Viele Zahlungsdienstleister-Logos sind zwar auf der Webseite angegeben, stehen bei der tatsächlichen Einzahlung gar nicht zur Verfügung, ebenso wenig PayPal.

Auch Interactive Option verlangt zur Identitätsfeststellung die üblichen Reisepass- oder Personalausweiskopien, gibt jedoch auch eine Kopie des Führerscheins als ausreichend an, sowie weitere Nachweise wie Versorger-Rechnungen (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) als Adressnachweis bzw. bei Kreditkarteneinzahlung auch die Kopie einer Kreditkartenabrechnung bzw. bei Überweisung eine Kopie des Bankkontoauszugs.

Mindesteinzahlungen ab 250 EUR

Die Mindesteinzahlung beträgt 250 EUR für ein Basis-Konto, ebenfalls 250 EUR bei Überweisungen (Bei Überweisungen unter diesem Betrag fallen 25 EUR Gebühr an, was nicht wirklich verständlich ist, entweder beträgt die Mindesteinzahlung 250 EUR oder nicht. Offenbar wurden hier Angaben über die Mindesteinzahlung bei Ersteinzahlung und Folgeeinzahlungen vermischt. An anderer Stelle werden die 25 EUR Gebühr für alle Banküberweisungen angegeben).

Das Konto kann in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden.

Bei Einzahlung auf das Konto per Kreditkarte muss der Karteninhaber wie bei allen Online-Brokern aus Gründen der Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Kontoinhaber bei Interactive Option sein.

Auszahlungen bei Interactive Option

Auszahlungen auf Kreditkarte, Bankkonto oder Skrill

Auszahlungen können auf Kredikarten, Bankkonten oder Skrill erfolgen. Grundsätzlich ist für jede Auszahlung eine Gebühr von 5% fällig. Die interne Bearbeitungsdauer wird mit 7-10 Arbeitstagen angegeben, im Vergleich zu anderen Online-Brokern schon konkurrenzlos lange. Auf der FAQ-Seite outet sich Interactive Option jedoch mit dieser Aussage nichts Gutes zu vermutenden Aussage:

„Bitte geben Sie uns für alle Anfragen bezüglich Auszahlungen 5 -30 Tage Zeit.“

Die Auszahlungen erfolgen nur in Höhe von 75-95% des Kontoguthabens, je nach Kontoart. Diese Vorgehensweise ist rechtlich nicht erlaubt. Der Trader muss jederzeit sein komplettes Guthaben zur Auszahlung bringen können. Angaben über die Häufigkeit der Auszahlungen finden sich weder auf der Webseite selbst noch in den AGB.

Auch Interactive Option nimmt wie alle Online-Broker Auszahlungen nur bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf die Kreditkarte, von der die Einzahlung erfolgte, vor. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Traders und Kontoinhabers oder auf ein Skrill-Konto erfolgen

Bei den Auszahlungsmodalitäten sind die gleichen Dokumente zur Identitätsfeststellung wie für die erste Einzahlung erforderlich. Liegen diese vollständig vor, ist keine nochmalige Übersendung nötig.

Bildungssektion von Interactive Option

Umfangreiche Bildungssektion

Interactive Option bietet umfangreiche Bildungsunterlagen als Video-Kurse und e-book. Die Bildungssektion ist erst nach erfolgter Anmeldung zugänglich. Es stehen außerdem zahlreiche Seminare als Live-Webinar zur Verfügung, für die eine Anmeldung erforderlich ist. Nach Scan eines QR-Codes ist auch ein mobiles Ausbildungszentrum des Online-Brokers verfügbar.

Interactive Option Bildung

Asset-Index von Interactive Option

Der Asset Index von Interactive Option beinhaltet Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe. Er besteht jedoch lediglich aus rund 100 Basiswerten und die gesamte Anzahl hat nur der Platinum-Kontoinhaber zur Auswahl. Der Blue-Konto-Trader muss mit lediglich 50 Werten Vorlieb nehmen, der Gold-Konto-Inhaber kann mit immerhin 75 Handelswerten traden. Insgesamt weit unter dem Durchschnitt, wenn auch Forex und CFDs neben den Binären Optionen angeboten werden.

Handelsoptionen bei Interactive Option

Interactive Option bietet neben den Standardoptionen Put & Call die Turbo-Optionen ab 60 Sekunden, Long Term, One Touch/Touch, Leiter und Paare sowie Forex/CFDs.

Die Trading-Plattform von SpotOption in der White Label-Version entspricht dem Standard und ist übersichtlich gestaltet, damit dürften also auch Anfänger und Einsteiger gut zurechtkommen. Fortgeschrittene würden sich allerdings wohl mehr Tools für diverse Chartanalysen wünschen.

Der Mindesteinsatz je Trade liegt bei nur 1 EUR.

Interactive Option Plattform

Bis zu 90% Rendite auf Put & Call-Optionen

Laut Interactive Option ist auf Put & Call-Optionen eine Rendite bis zu 90% erzielbar. Erfahrungsgemäss liegen die tatsächlich erzielbaren Renditen bei diesen Angaben allerdings mindestens 10-15% darunter, was auch bei Interactive Option der Fall ist. Die Rendite bei One Touch-Optionen beträgt gemäss den Angaben des Online-Brokers bis zu 500%, sollte aber wegen der äußerst niedrigen Wahrscheinlichkeit und des extrem hohen Risikos bei der Entscheidung für einen Binäre Optionen-Broker ohnehin nicht den Ausschlag geben.

Risikominimierung

Eine reale Risikominimierung über eine Verlustabsicherung ist bei Interactive Option nicht möglich. Es erfolgt aber ein Return in Höhe von 10% auf Verlust-Trades.

40-facher Bonusumsatz erforderlich

Auch bei Interactive Option ist bei der Annahme von Bonusangeboten Vorsicht geboten. Hier ist ein 40-facher Bonusumsatz erforderlich, bevor dieser zur Gutschrift kommt. Bei Annahme eines Willkommensbonus bei einer Einzahlung von 1.000 EUR erfolgt lediglich ein Bonusangebot von 250 EUR. Nach einem Umsatz von 10.000 EUR (40×250 EUR) innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitraums wird der Bonus samt daraus generierter Profite gutgeschrieben. Besteht der Trader vorher auf eine Auszahlung seines vorhandenen Guthabens, verfällt der Bonus einschließlich der Gewinne hieraus.

„The bonus amount cannot be used for withdrawals until the end of Term or Period. The length of a Term or Period varies from asset to asset; please check our website www.interactive-option.com for more details. At the end of Term or Period, the client will only be eligible to withdraw the bonus only if the client has transacted a turnover equivalent to 40 (forty) times the bonus amount. For example, if the client deposited $1,000 (one thousand) and received a bonus of $250 (two hundred and fifty), client must achieve a total turnover of $10,000 (ten thousand) before being eligible to withdraw any bonus at the end of Term.”

Support im Live Chat-Test

Der Live Chat kam auch nach mehrfachen Versuchen leider nicht zustande. Zunächst waren keine Ansprechpartner verfügbar, nach 20 Minuten Wartezeit war der Live Chat offline, so dass der Chat immer wieder erfolglos neu gestartet werden musste. Weiterer Support, jedoch ebenfalls nur in englischer Sprache, ist per Email oder telefonischer Hotline in verschiedenen Ländern erreichbar, jedoch nicht in Deutschland.

Interactive Option Support

Mobiler Handel für IOS und Android bei Interactive Option

Der mobile Handel bei Interactive Option ist auch über Android und IOS möglich. Download der Apps über die Webseite.

Interactive Option im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

Interactive Option im Vergleich zu PWR Trade, Titan Trade, Magnum Options, Sensus Capital, Redwood Options, Optionsclick, Ayondo, IQ Option, BinaryTilt, Finpari, Optionrally, 10Trade, Boss Capital u.a.

  • Positiv ist bei Interactive Option die EU-Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde.
  • Angaben auf der Webseite von Interactive Option sind in mangelhaftem Deutsch verfasst und teilweise widersprüchlich, die Transparenz vieler Inhalte lässt zu wünschen übrig. Ein nicht erreichbarer Live Chat und kein deutschsprachiger Support hat unsere Bewertung leider nicht verbessert. Hier sind viele Anbieter im Online-Trading weitaus besser aufgestellt, wie beispielsweise Ayondo, Sensus Capital oder Plus500.
  • Mit erzielbaren Renditen von bis zu 90% wäre dies zwar ein Wert im oberen Bereich, tatsächlich lassen sich in der Realität aber häufig nur bis zu 15% weniger erzielen, so dass Interactive Option letztendlich nicht weit über dem Durchschnitt liegt, denn auch hier waren es weit unter 80%. Bei IQ Option ließen sich im Test tatsächlich die angegebenen bis zu 92% Rendite auf die Standard-Optionen erzielen. Die Renditewerte für One Touch-Optionen sind generell in unseren Tests und Bewertungen aufgrund der extrem niedrigen Wahrscheinlichkeit und dem hohen Verlustrisiko kein Bewertungskriterium.
  • Eine Verlustabsicherung bietet Interactive Option nicht an, jedoch einen Return von 10% auf Verlusttrades. Bei IQ Option ist eine Verlustabsicherung von 10-60% möglich.

Fazit zu Interactive Option

Aufgrund der EU-Regulierung durch die zypriotische CySec macht Interactive Option zunächst einen durchaus seriösen Eindruck. Insgesamt fällt aber bei genauerer Durchsicht der Webseite und deren Inhalte allerdings schnell auf, dass wenig Wert auf Transparenz gelegt wird und Leistungen und Bedingungen teilweise wenig kundenfreundlich sind. Einige Angaben sind widersprüchlich (z.B. Gründung Interactive Option 2012 (richtig), Gründung Interactive Option 2005 (falsch); Auszahlungsbearbeitung 7-10 Tage bzw. 5-30 Tage usw.), andere wie z.B. die nur anteilige Auszahlung von Konten-Guthaben sind überhaupt nicht erlaubt.

Ein Demo-Konto ist nicht vorhanden, somit besteht keine Möglichkeit, die Trading-Plattform risikofrei zu testen. Darüber tröstet auch der niedrige Mindesteinsatz von 1 EUR je Trade nicht hinweg.

Die Basiswerte im Asset Index sind erst nach Einzahlung verfügbar. Für das Blau-Konto (für immerhin stattliche 500-2.499 EUR Einzahlung) stehen lediglich 50 Assets zur Verfügung, die bis zur getätigten Einzahlung nicht einmal einsehbar sind. Offen ist, wie viele Assets denn für das Basic-Konto für die Hälfte des Mindesteinzahlungsbetrages verfügbar sind. Mangels funktionierendem Live Chat konnten wir dies leider nicht herausfinden.

Auszahlungsgebühren mit 5%, 7-10 (5-30) Tage interne Bearbeitungsgebühr, keine Angaben zur möglichen Anzahl je Monat und nur eine anteilige Auszahlung des Guthabens beeinflussen die Bewertung in Sachen Kundenfreundlichkeit weiter negativ.

Mit einem 40-fachen Bonusumsatz liegt Interactive Option im oberen Bereich der Bonusbedingungen gegenüber vielen anderen Anbietern. Die Annahme der Bonusangebote sollte auch bei diesem Broker gut überlegt sein.

Für das, was Interactive Option und Trading-Plattform zu bieten haben, kommt der Online-Broker ziemlich großspurig daher, wenn man die eigene Bezeichnung „einer der weltweit führenden Online-Broker“ und auch das „preisgekrönte Support-Team“ wörtlich nehmen soll. Etwas mehr Zurückhaltung wäre bei der schlecht übersetzten deutschen Webseite und der außergewöhnlich zahlreichen, nicht gerade kundenfreundlichen Bedingungen und Leistungen eher angebracht.

Insgesamt macht Interactive Option nicht den professionellsten Eindruck und hat in Sachen Preis/Leistung sowie Kundenfreundlichkeit Einiges erheblich zu verbessern. Wirklich positiv sind im Fazit nur die EU-Regulierung, die geringen Mindesteinsätze und das umfangreiche Bildungsangebot, ansonsten konnte Interactive Option leider nicht überzeugen.

 
Jetzt zu Interactive Option und 10% Return bei Verlust erhalten!

 

 

Interactive Option Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test was last modified: Januar 28th, 2016 by AngelaZ