Liqid Erfahrungen – Test & Bewertung Robo Advisor

Liqid Erfahrungsbericht

Meine Liqid Erfahrungen – Test & Bewertung Robo Advisors

Pro   

  • Deutsches FinTech Start-up Unternehmen mit Sitz in Berlin
  • Partner von HQ Trust (Multi Family Office der Familie Harald Quandt
  • Informative & gut strukturierte Webseiten-Inhalte
  • Selbsttest der eigenen Risikoeinschätzung & des Anlageverhaltens
  • Einfache Depoteröffnung & Legitimation per Video-Telefonat
  • 3 unterschiedliche Anlagestrategien wählbar
  • Individuelle Anpassung der Aktienquote
  • Vergleichsweise günstige „All-in“ Gebühr
  • Kompetenter, kundenfreundlicher Support per E-Mail, Live Chat & telefonisch über Berliner Büro

Contra

  • Hohe Mindesteinlage von 100.000 EUR erforderlich

Liqid – Robo Advisor für ETF-Anlagen am Kapitalmarkt

Das Unternehmen

Auch Liqid ist ein junges, innovatives FinTech Start-up Unternehmen aus Berlin, dem Mittelpunkt der deutschen Gründerszene. Die sogenannte digitale Vermögensverwaltung ermöglicht Anlegern einen komfortablen Online-Zugang zu den Anlageprodukten mit individueller Auswahl des eigenen Risiko-Profils und einer passenden Anlagestrategie. Partner von Liqid ist die in Investorenkreisen bekannte, renommierte HQ Trust, dem Multy Family Office von Mitgliedern der Bad Homburger Familie Harald Quandt, welche das investierte Kundenvermögen verwaltet.

Die fünf Gründer konnten namhafte Investoren für ihr Unternehmen gewinnen, u.a. den ehemaligen Metro-Vorstand Eckhard Cordes. Seit 2016 steht das Angebot von Vermögensanlagen das Start-ups nach einer Probephase mit ausgewählten Test-Anlegern nun auch für alle anderen privaten Investoren zur Verfügung.

Liqid möchte eine erstklassige Vermögensverwaltung mit einer günstigen Kostenstruktur bieten, die bisher nur äußerst wohlhabenden Investoren vorbehalten war. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf individuell, transparent, unabhängig und kosteneffizient.

Gemeinsam mit dem Partner HQ Trust stellt das Unternehmen seinem breiten Kundenkreis insgesamt drei verschiedene Anlagestrategien mit unterschiedlichem Risiko-Profil zur Verfügung, die bislang nur sehr vermögenden Anlegern zugänglich waren. Die Anlagestrategien beruhen auf der langjährigen Erfahrung und Kapitalmarktanalysen des Investment-Teams von HQ Trust. Die vollständig digitale Plattform ermöglicht den Kunden einen jederzeitigen Zugang über das Internet auf ihre Geldanlagen und deren Entwicklung.

Seriosität von Liqid

 Liqid ist ein regulierter Finanzportfolioverwalter gemäß § 32 KWG (Kreditwesengesetz). Kunden legen Ihr Geld daher direkt über Liqid an. HQ Trust steht Liqid beim operativen Management und der Weiterentwicklung der Anlagestrategien beratend zur Seite.

Als regulierter Finanzdienstleister gehört Liqid der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) an. EdW sichert bei Ausfall eines Wertpapierhandelsunternehmen eine Entschädigung bis zu 90 %, maximal jedoch 20.000 Euro je Anleger zu.

Als Depotbank verwahrt die Deutsche Bank das Kundenvermögen. Die Deutche Bank gehört der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) an. Das bedeutet zum einen eine Einlagensicherung durch die EdB bis 100.000 Euro und zum anderen eine Einlagensicherung durch die Mitgliedschaft der Deutschen Bank beim BdB von bis zu 20 % des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der Bank. Außerdem laufen die Wertpapiere bei Deutsche Bank als Sondervermögen.

Bei der Anlage in ETFs handelt es sich jedoch um Sondervermögen und nicht um klassische Sparanlagen wie Festgeld oder Sparbuchguthaben. Sondervermögen wie Wertpapiere werden von der Deutschen Bank lediglich verwahrt. Es ist somit ausgeschlossen, das bei einer möglichen Insolvenz auf die Vermögenswerte der Kunden zugegriffen werden kann.

 
Jetzt zu Liqidund sofort anmelden!

Die Webseite von Liqid

Die Webseite von Liqid enthält alle wichtigen Informationen zum Unternehmen, die Erstellung von Anlagevorschlägen, Konditionen und sonstiges Service- & Leistungsangebot. Die Internetpräsenz verfügt über ein ansprechendes Layout und wirkt wohltuend schlicht mit Fokus auf das Wesentliche – die Vermögensanlage.

Die Webseite des Berliner FinTech Start-ups Liqid

Die Webseite des Berliner FinTech Start-ups Liqid

Zwischen welchen Vermögensanlage-Produkten können Kunden bei Liqid wählen?

Liqid bietet insgesamt drei unterschiedliche Anlagestrategien – Liqid Index, Liqid Global und Liqid Select. Für Investitionen in die Liqid Index und Liqid Global-Anlagen ist eine Mindesteinlage von 100.000 EUR erforderlich, für Liqid Select mindestens 250.000 EUR.

In den beiden Index-Fonds von Liqid Index ist eine vergleichsweise breite Risikostreuung enthalten. Das Risiko kann individuell durch wählbaren Aktienanteil sowohl konservativ und damit risikoschwächer mit geringerem Aktienanteil, oder gewinnorientiert mit höherem Aktienanteil angepasst werden. Die enthaltenen Aktien- und Anleihen haben wie im Index eine unterschiedliche Gewichtung. Das wiederum kann vor Verlusten schützen, da nicht in Einzelaktien, nur in eine Branche oder länderspezifisch wie in klassischen Aktienfonds investiert wird. Schlechte Performance eines einzelnen Wertpapiers kann möglicherweise durch andere im Index enthaltene Papiere aufgefangen werden.

Passive Fonds in Liqid Global beinhalten nicht nur Aktien und Anleihen, sondern insgesamt fünf unterschiedliche Anlageklassen. Aktien, Anleihen, Geldmarkt, Gold und Industrie-Rohstoffe. Auch hier kann das Risiko-Profil durch einen erhöhten Aktienanteil individuell vom Kunden angepasst werden.

Liqid Select enthält bei einer Mindesteinlage von 250.000 EUR neben den o.g. Anlageklassen auch Hedgefonds. Die gemanagten Liqid Select Fonds werden von HQ Trust ausgewählt und auf Portfolioebene gesteuert. Da es sich um aktive, d.h. gemanagte Fonds handelt, ist eine höhere Gebühr für die Produkte dieser Anlagestrategie fällig.

Die Liqid-Anlagestrategien sind nicht für kurzfristige Investitionen unter 3 Jahren geeignet.

Vergleichsweise günstige Gebührenstruktur – aber hohe Mindesteinlagen

Auch bei der Gebührenstruktur gibt sich Liqid transparent. Für Liqid Index und Liqid Global wird eine Verwaltungspauschale zwischen 0,15% (Liqid Index) und 0,25%-0,5% (Liqid Global) je nach Höhe der Anlagesumme berechnet. Hinzu kommen die Produktkosten von durchschnittlich 0,25% (Liqid Global) und 0,27% (Liqid Index). Anleger können bei Liqid in die beiden vorgenannten Produkte ab einer Mindesteinlage von 100.000 EUR investieren. Trotz dem Leitgedanken, hochwertige Anlagestrategien auch den Normal-Anlegern zugänglich zu machen, eine hohe Mindestanlagesumme.

Die aktiv gemanagten Produkte von Liqid Select mit einer Mindesteinlage von 250.000 EUR liegen gebührenseitig zwischen 0,6% und 0,9% für die Verwaltung und durchschnittlichen Produktkosten von etwa 0,86% der Anlagesumme.

Die Gebühren werden als Gesamtpauschale aus Verwaltungspauschale & Produktkosten berechnet

Die Gebühren werden als Gesamtpauschale aus Verwaltungspauschale & Produktkosten berechnet

Einfache Online-Depoteröffnung

Die Depoteröffnung erfolgt vollständig online und ist in wenigen Minuten erledigt. Zunächst wird das Anlageziel durch Festlegung des Risiko-Profils und der Anlagestrategie ausgewählt. Die Depotführung erfolgt bei der Deutschen Bank, die für die Verwahrung und die Ausführung der Handelsorders zuständig ist. Für die Eröffnung des Depots bei Liqid sind die üblichen persönlichen Angaben sowie die Legitimation durch ein Video-Telefonat notwendig.

Im 1. Schritt legt der Kunde seine Investitionshöhe fest

Im 1. Schritt legt der Kunde seine Investitionshöhe fest

Anschließend erhält er nach Eingabe des Anlagehorizonts in Jahren, eventuelle Risikoreduzierung für Rücklagen, Anlegererfahrung usw. die Auswertung und den passenden Anlagevorschlag mit den vorgegebenen Parametern wie Anlagezeitraum, erwartete Rendite und Risiko-Profil.

Insbesondere die Einschätzung verschiedener Fragestellungen zum Thema Geldanlagen in Form eines Tests über die Kenntnisse der Geldanlage sind sehr interessant.

Danach folgt die eigentliche Depoteröffnung mit Eingabe der Vertragsdaten sowie das Identifikationsverfahren per Video-Telefonat. Auch die Vertragsunterzeichnung erfolgt vollständig digital.

Bisher bieten nur wenige Banken, Broker und Vermögensverwalter die komfortable Lösung zur Legitimation über ein Video-Telefonat an. Während der Legitimierung über einen internetfähigen PC erfolgt im Laufe des Video-Telefonats ein SMS-Versand auf das Smartphone, welches neben einem Ausweisdokument ebenfalls für das Gespräch bereitliegen sollte. Das Ausweisdokument wird in verschiedenen Positionen in die Kamera gehalten, um Wasserzeichen und Ident-Merkmale wie die Ausweisnummer visuell zu übermitteln. Selbstverständlich ist auch die ausschließliche Nutzung des Smartphones möglich.

Nach Erstellung des Depots erfolgt die Kapitaleinzahlung.

 
Jetzt zu Liqidund sofort anmelden!

Kundenorientierter Support per E-Mail, Live Chat & telefonisch

Der kompetente und kundenorientierte Support von Liqid steht sowohl telefonisch als auch per E-Mail während der üblichen Bürozeiten von Montag-Freitag zur Verfügung und wird über das Berliner Büro abgewickelt. Ein Live Chat für die direkte Ansprache bei Fragen und Problemen ist ebenfalls vorhanden. Ein Wunschtermin für ein persönliches Telefonat und Anruf durch Liqid kann direkt in ein dafür vorgesehenes Formular eingegeben werden.

Fazit zu Liqid

Das noch junge FinTech Start-up Liqid sowie auch der renommierte Partner HQ Trust, dem Multi Family Office der Familie Quandt, als auch die Deutsche Bank als Depotbank gehören zu den als seriös einzustufenden Anbietern von IT-Dienstleistungen, Family Offices und Banken.

Die fünf Gründer von Liqid verfügen über langjährige Erfahrung in der Vermögensanlage und IT. Grundgedanke ist der Zugang zu digitalen Vermögensanlagen, die nicht nur zu günstigen Konditionen, sondern allen Investoren und nicht nur den sehr vermögenden Kunden offenstehen.

Liqid bietet eine sogenannte Robo Advisor-Plattform (digitale Vermögensverwaltung) für unabhängige und individuell wählbare Risiko-Profile und Anlagestrategien für Anleger, die zu günstigen Konditionen in Produkte investieren möchten, welche in ihrer Produkt-Ausgestaltung und Anlagestrategie zuvor nur sehr wohlhabenden Kunden vorbehalten waren. Die Depoteröffnung und -verwaltung erfolgt bei der Deutschen Bank.

Der vermögensverwaltende Partner HQ Trust mit Sitz in Bad Homburg v.d.H. bei Frankfurt am Main wird durch die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) beaufsichtigt und verfügt über eine Einlagensicherung. Die Einlagensicherung gilt allerdings nicht für die hier erwähnten ETFs, die als Sondervermögen gelten und lediglich seitens der Bank verwahrt werden. Sollte die Wertpapier-verwaltende Bank insolvent sein, hat sie auf Sondervermögen der Kunden ohnehin keinen Zugriff und es ist vor dem Zugriff durch Gläubiger geschützt.

Die Webseite ist inhaltlich interessant und übersichtlich konzipiert. Sie wendet sich aber ganz klar an erfahrene Anleger, die nicht nur über die mindestens 100.000 EUR Mindesteinlage verfügen, sondern auch Kenntnisse in der Geldanlage mitbringen. Gut gemacht ist auch der Test der Selbsteinschätzung bezüglich des eigenen Anlageverhaltens, der dem Kunden aufzeigt, ob er den Kundenservice des Liqid-Teams vorab in Anspruch nehmen sollte.

Der kompetente, serviceorientierte Support steht den Kunden während der Bürozeiten von Montag-Freitag sowohl per Telefon für ein persönliches Gespräch, per Email oder im Live Chat für die schnelle und direkte Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die Anlagekonzepte unterteilen sich in die Produkte Liqid Index, Liqid Global und Liqid Select. Die enthaltenen ETF Index-Fonds weisen unterschiedliche Anlageklassen auf und durch Erhöhung des Aktienanteils lässt sich das jeweilige Anlage-Risiko variieren.

Nach Erstellung des Anlegerprofils mit Angabe der vorgesehenen Investitionssumme, Anlagedauer und Gewichtung bzw. Höhe der Aktienquote erstellen Algorithmen das individuelle Anlagekonzept des Kunden. Die Depoteröffnung erfolgt vollständig online.

Das Identifikationsverfahren erfolgt zeitgemäß ebenfalls online über ein Video-Telefonat. Hierzu ist die Vorlage eines gültigen Ausweispapiers wie Reisepass oder Personalausweis im Original notwendig. Die Online-Legitimation ist ein von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) anerkanntes Verfahren und ersetzt das vielfach noch genutzte und umständliche PostIdent-Verfahren, welches nur in einer Postfiliale vorgenommen wird. Auch die Vertragsunterzeichnung wird voll digital vorgenommen.

Das innovative Konzept der digitalen Vermögensverwaltung, mit der FinTech-Unternehmen häufig ihr Geschäftsfeld lieber als mit Robo Advisor bezeichnen, soll Kunden eine vollständig digitale Anlageform zu vergleichsweise geringen Kosten ermöglichen. Was bei Filialbanken allenfalls als Online-Banking für Girokonten oder für Festgeld- oder Tagesgeld-Anlagen funktioniert, hat die digitale Vermögensverwaltung weiterentwickelt. So können Anleger auf flexible Anlagestrategien zugreifen, die Banken entweder gar nicht oder nur ihren hoch vermögenden Privatkunden anbieten. Selbstverständlich zu enorm hohen Kosten und Gebühren, die für den Kleinanleger in der Regel viel zu teuer sind.

Die Gebührenstruktur ist transparent dargestellt und vergleichsweise günstig. Liqid berechnet eine sogenannte „All-in Fee“. Diese Gebühr besteht aus einer Verwaltungspauschale, die für Liqid Index 0,15% bzw. zwischen 0,25%-0,50% für das Produkt Liqid Global beträgt. Weiterer Bestandteil der Fee sind die Produktkosten zwischen 0,25 (Liqid Global) und 0,27% (Liqid Index) . Für aktive gemanagte Fonds der Liqid Select-Produkte fällt eine Verwaltungspauschale zwischen 0,6%- 0,9% an, allerdings sind hier auch 250.000 EUR Mindesteinlage nötig. Für die Produktkosten kommen noch im Schnitt 0,86% der Anlagesumme hinzu.

Liqid punktet mit seinem durchdachten Konzept und dem in der privaten Vermögensverwaltung für vor allem wohlhabende Anleger mit hohen Investitionsmöglichkeiten bekannten und renommierten Partner HQ Trust. Natürlich öffnet der seriöse und bekannte Name Quandt dem FinTech Start-up weitaus leichter Türen und erleichtert erheblich den Kundenzugang als ein unbekannter oder sehr kleiner Vermögensverwalter.

Einziger Minuspunkt in der Bewertung des kundenorientierten Robo Advisors ist die vergleichsweise hohe Mindesteinlage. Die Kosten bewegen sich in Anbetracht der hohen Investitionssumme im günstigen Bereich, doch dürfte es relativ wenige private Kleinanleger geben, die ihr möglicherweise gesamtes verfügbares Kapital in der erforderlichen Mindesthöhe von 100.000 EUR bzw. 250.000 EUR in eine einzelne Anlagemöglichkeit wie Liqid Index investieren. Im Grunde zielt Liqid also doch auf einen elitäreren Investorenkreis ab und wendet sich nicht unmittelbar an Kleinanleger, die z.B. 10.000 EUR anlegen und ihr investierbares Vermögen möglicherweise auf verschiedene Anlageformen verteilen möchten. Beispielsweise ist bei Growney, ebenfalls ein Berliner Robo Advisor Start-up „nur“ ein Mindestkapital von 10.000 EUR notwendig und kann auch als monatliche Sparplan-Rate in ETF Index Fonds ab 50 EUR eingezahlt werden.

Liqid präsentiert sich professionell und kundenorientiert. Das FinTech-Unternehmen verfügt zudem mit HQ Trust über einen namhaften Partner in der Vermögensverwaltung an seiner Seite, während die Depotführung bei der Deutschen Bank erfolgt. Die Anlagestrategien erfordern jedoch eine vergleichsweise hohe Mindest-Investition. Sowohl erfahrenen Anlegern als auch Investoren mit wenig Wissen und Erfahrung in der Geldanlage empfiehlt sich Liqid als kompetenter Partner in der digitalen Vermögensverwaltung.

 
Jetzt zu Liqidund sofort anmelden!

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

Liqid Erfahrungen – Test & Bewertung Robo Advisor was last modified: November 11th, 2016 by AngelaZ