Opteck Erfahrungen – Test & Vergleich Binäre Optionen Broker

Opteck Erfahrungsbericht

Meine Opteck Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC
  • Über 70 Assets handelbar (Währungspaare, Aktien, Indizes & Rohstoffe)
  • Webbasierte Handels-Plattform inkl. mobilen Apps für iOS & Android
  • Mindestauszahlung 50 EUR (Kreditkarten) bzw. 100 EUR (Banküberweisung)
  • Bis zu 85% Rendite (im Test zwischen 60-70%)
  • Freundlicher Support per Live Chat, Email und telefonisch (deutschsprachig) über deutsche Festnetznummer
  • Kontoabhängiger Willkommensbonus zwischen 25-100%

Contra

  • Webseite nur teilweise und vereinzelt auch mangelhaft ins Deutsche übersetzt, rechtliche Dokumente nur in Englisch
  • Kein Demo-Konto für Einsteiger-Handelskonten
  • Keine mobilen Apps für WindowsPhone & BlackBerry
  • 250 EUR Mindesteinlage
  • Ab 25 EUR Mindesteinsatz je Trade
  • Auszahlungsgebühr 3,5%, mindestens 30 EUR, max. 3.500 EUR (höherwertige Konten eine Auszahlung/Monat frei)
  • 40-50-facher Mindest-Bonusumsatz erforderlich
 
Jetzt bei Opteck anmelden!und Online traden!

Opteck – Handelsplattform für Binäre Optionen

Das Unternehmen

Opteck ist eine in 2011 gegründete Marke und Handelsplattform für Binäre Optionen der Centralspot Trading (Cyprus) Limited mit Sitz in Limassol/Zypern.

Unter der Opteck.biz betreibt die in Belize registrierte CST Finanical Services Ltd. den dort regulierten Broker gleichen Namens unter Regulierung der Finanzmarktaufsicht in Belize. Unter Opteck.com schließen europäische Kunden jedoch gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Kundenvereinbarung mit der Centralspot Trading (Cyprus) Ltd. auf Zypern ab.

Seriosität von Opteck

EU-Regulierung und Einlagensicherung auf Zypern

Centralspot Trading (Cyprus) Ltd. wird durch die staatliche zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und ist unter der Registrierungs-Nr. 325259 sowie der Lizenz-Nr. 238/14 als Finanzdienstleister registriert bzw. lizenziert.

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Centralspot Trading Ltd.

Unternehmensregister der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – Centralspot Trading Ltd.

Gemäß den geltenden EU-Regularien sind im Falle einer Zahlungsausfalls der kontoführenden bzw. Kundengelder-verwaltenden Bank die Kundengelder des Brokers über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) in Höhe von bis zu 20.000 EUR je Kunde gesichert. Kundengelder werden nach den gesetzlichen Regulierungsbestimmungen grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt, um in einem Insolvenzfall des Brokers nicht in die Insolvenzmasse zu gelangen.

Über die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist Centralspot Trading Ltd. als grenzüberschreitender Dienstleister wie auch in den anderen EU-Staaten über einen sogenannten Passport registriert.

Insoweit ist Opteck als seriöser Broker einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Binären Optionen befindet sich unten auf der Webseite des Brokers.

Die Webseite von Opteck

Die deutschsprachige Webseite des Brokers ist nur teilweise in die deutsche Sprache übersetzt und stellenweise so schlecht (FAQs), dass es wahrscheinlich besser gewesen wäre, die englische Version beizubehalten, da die Übersetzungsinhalte unverständlich sind. Inhaltlich ist die Webseite weitestgehend vollständig.

Die deutschsprachige Webseite des auf Zypern registrierten Binäre Optionen-Brokers Opteck

Die deutschsprachige Webseite des auf Zypern registrierten Binäre Optionen-Brokers Opteck

Demo-Konto erst ab Bronze-Konto-Status ab 500 EUR Mindesteinlage

Ein Demo-Konto ist erst ab einem Bronze-Handelskonto verfügbar. Das virtuelle Guthaben steigert sich von 5.000 EUR auf 50.000 EUR, je nach gewählter Kontoart.

6 unterschiedliche Kontoarten ab 250 EUR Mindesteinlage

Das „Grüne“ Einsteiger-Konto bietet den Zugriff auf das eBook zum Thema Einführung in Binäre Optionen und auf die Videokurse sowie tägliche, wöchentliche und monatliche Börsen-Berichte, jedoch enthält die kleinste Kontoart kein Demo-Konto.

Das "Grüne" Einsteiger-Konto von Opteck

Das „Grüne“ Einsteiger-Konto von Opteck

Mehr Features und steigende Mindesteinzahlungen enthalten die weiteren Kontotypen Bronze, Silber, Gold, Platinum und das sogenannte „Schwarze“ Konto ab 25.000 EUR Mindesteinlage.

Einfache Anmeldung für ein Live-Konto

Für die Live-Kontoanmeldung sind zunächst die persönlichen Angaben wie Name, Land und Telefonnummer erforderlich.

Das Anmeldeformular für die Live-Kontoeröffnung bei Opteck

Das Anmeldeformular für die Live-Kontoeröffnung bei Opteck

Es folgen im Anschluss die Kontoauswahl und dessen Details sowie die Möglichkeit zur Einzahlung.

 
Jetzt bei Opteck anmelden!und Online traden!

Für die Identitätsfeststellung sind die im Online-Trading üblichen Reisepass- bzw. Personalausweis sowie ein Adressnachweis in Form einer Versorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) bzw. bei Kreditkartenzahlung bzw. Banküberweisung auch die Kopie der Kreditkarte bzw. Bankkontoauszug erforderlich. Die Vorlage erwartet Opteck jedoch erst bei Auszahlungsanträgen.

Einzahlungen bei Opteck

Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder über das Internet

Einzahlungen können per Kreditkarte wie Visa oder Mastercard, Maestro, per Banküberweisung über über Online-Zahlungsdienstleister wie WebMoney erfolgen.

Mindesteinzahlung ab 250 EUR

Die Mindesteinzahlung auf das „Grüne“ Einsteiger-Handelskonto beträgt 250 EUR.

Das Handelskonto kann laut Angaben des Brokers in „allen Währungen“ geführt werden, was eher nicht den Tatsachen entsprechen kann und wohl an der schlechten und unpräzisen Übersetzung liegt, definitiv sind aber Handelskonten in EUR und USD möglich. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung wie weitestgehend üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Handelskonto muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Handelskonto-Iinhaber bei Opteck sein.

Auszahlungen bei Opteck

Auszahlungen ab 50 EUR

Auszahlungen sind bereits ab 50 EUR auf Kreditkarten-Konten und ab 100 EUR auf Bankkonten möglich. Allerdings entfällt auf alle Auszahlungen eine Gebühr von 3,5%, mindestens 30 EUR und maximal 3.500 EUR.

Ab Platinum-Kontostatus ist eine Auszahlung/Monat gebührenfrei.

Transaktionen werden bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf das Kreditkartenkonto, von der aus die Einzahlung erfolgte, vorgenommen. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Handelskonto-Inhabers erfolgen.

Die interne Bearbeitungszeit für Auszahlungen, die nach elektronischem Auszahlungsantrag über das Handelskonto vorgenommen werden, gibt der Broker mit 3-4 Arbeitstagen an, zuzüglich der Banklaufzeit bis der Betrag auf dem eigenen Konto gutgeschrieben ist.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei den meisten Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich, so auch bei Opteck.

Gute Fortbildungsmöglichkeiten für Anfänger & Fortgeschrittene – einige jedoch nur für höherwertigere Handelskontoarten

Opteck stellt recht gute Fortbildungsmöglichkeiten in Form von Webinaren, Video-Tutorials und eBook bereit, allerdings sind diese zum Teil erst für die höherwertigen Kontoarten nutzbar. Einsteiger-Kontoinhaber können nur auf die Videos und das eBook zur Einführung in den Binäre Optionen-Handel zurückgreifen.

Marktnachrichten gibt es als tägliche, wöchentliche und monatliche Börsenbriefe.

Asset Index mit über 70 Basiswerten

Der Asset Index mit rund 70 Basiswerten, bestehend aus Währungspaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen liegt im Durchschnitt der meisten Binäre Optionen-Broker.

Put & Call-, Range- & One Touch-Optionen ab 25 EUR Mindesteinsatz handelbar

Trader haben bei Opteck die zwischen den Handelsarten klassische Put & Call-, Range- und One Touch-Optionen.

Der Mindesteinsatz je Trade startet bei 25 EUR.

Webbasierte Handelsplattform inkl. mobilen Apps für iOS und Android

Die webbasierte Handelsplattform, für die kein Download erforderlich ist, ist in ihrer grafischen Ausstattung sehr einfach gestaltet und wirkt deshalb wenig anspruchsvoll und modern. Neben Click1-Handel können auch unterschiedliche Indikatoren wie z.B. Bollinger Bänder ausgewählt werden.

Mobile Apps stehen über die Webseite des Brokers zum Download im iPhone bzw. Google Store bereit. Für WindowsPhone und BlackBerry sind derzeit noch keine mobilen Apps verfügbar.

Die grafisch wenig anspruchsvolle Handelsplattform des Brokers

Die grafisch wenig anspruchsvolle Handelsplattform des Brokers

Rendite bis zu 85%

Mit einer maximal erzielbaren Rendite für die klassischen Put & Call-Optionen von bis zu 85% liegt Opteck zwar im oberen Bereich der Binäre Optionen-Broker, unsere Test-Trades erhaben jedoch Renditewerte zwischen 60-70% und liegt damit unter dem Durchschnitt von 70-80%.

Kontoabhängiger Willkommens-Bonus zwischen 25-100%

Neukunden erhalten einen Bonus zwischen 25-100%, abhängig von der gewählten Kontoart und somit der Höhe der Ersteinzahlungssume.

Für den Erhalt des Willkommens-Bonus ist ein 40-50-facher Mindestumsatz erforderlich. Bei einem 25%igen Bonus auf 300 EUR Ersteinzahlung sind dies 75 EUR, für deren Gutschrift ein Mindestbonusumsatz von 75 EUR x 40 = 3.000 EUR erzielt werden muss.

Support per Live Chat, Email, telefonisch (deutschsprachig) oder per Email

Der Support des Binäre Optionen-Brokers steht im Live Chat, per Email und telefonisch während der Handelswoche rund um die Uhr zur Verfügung. Über eine deutsche Festnetznummer in Berlin erfolgt die Kundenbetreuung auch in deutscher Sprache.

Konkrete Emailadressen der entsprechenden Abteilungen ermöglichen eine gezielte Ansprache der zuständigen Mitarbeiter wie z.B. Kontoführung, technische Kundenbetreuung usw.

In unserem Live Chat-Test erhielten wir freundliche, unaufdringliche und kompetente Auskünfte zu den unterschiedlichen Fragestellungen.

Opteck im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

  • Der EU-regulierte Broker mit Sitz auf Zypern wird durch die örtliche Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und gewährleistet die Sicherheit der Kundengelder auf segregierten Bankkonten über den staatlichen Einlagensicherungsfonds Investors Compensation Fund (ICF) bis zu einer Einlagenhöhe von maximal 20.000 EUR je Kunde.
  • Ein Demo-Konto mit virtuellem Guthaben steht laut Kontobeschreibung nicht für Einsteiger-Konten ab einer Mindesteinzahlung von 250 EUR zur Verfügung, sondern erst ab höherwertigeren Konten, gestaffelt nach Höhe des virtuellen Guthabenbetrages. Ein kostenloses Demo-Konto, unabhängig von einem Live-Konto ist z.B. bei 365trading erhältlich.
  • Die Mindesteinzahlung von 250 EUR und eine Mindesthandelssumme ab 25 EUR liegt im oberen Bereich der Binäre Optionen-Broker.
  • Einzahlungen sind gebührenfrei. Für Auszahlungen werden jedoch 3,5% der Auszahlungssumme als Gebühr fällig, mindestens 30 EUR und maximal 3.500 EUR. Erst ab Platinum-Kontostatus ist eine Auszahlung/Monat gebührenfrei. Die interne Bearbeitungszeit gibt Opteck mit 3-4 Arbeitstagen an, zuzüglich der Banklaufzeit. Für Kreditkartenzahlungen gilt bei Auszahlungen ein Mindestbetrag von 50 EUR, für Banküberweisungen 100 EUR.
  • Die webbasierte Handelssoftware ist grafisch sehr einfach gestaltet und erinnert an die bekannte SpotOption-Tradingplattform. Mobile Apps gibt es für Nutzer von iOS- und Android-Endgeräten, leider sind wie bei vielen Brokern keine Apps für WindowsPhone oder BlackBerry zum Download vorhanden.
  • Der Asset Index besteht aus rund 70 Basiswerten (Währungspaaren, Aktien, Indizes & Rohstoffe) und liegt damit im Durchschnitt der Anbieter. Das Angebot bezüglich der Handelsarten beinhaltet die klassischen Put & Call-, Range- und One Touch-Optionen.
  • Das Fortbildungsangebot eignet sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Für das Einsteiger-Konto stehen jedoch nur die Video-Tutorials und ein eBook zur Einführung in den Binäre Optionen-Handel zur Verfügung. An Webinaren können Trader erst ab höherem Kontostatus teilnehmen. Die täglichen, wöchentlichen und monatlichen Marktnachrichten in Form von Börsen-Briefen machen einen gut recherchierten Eindruck und sind für jede Kontoart erhältlich. Ein sehr gutes Fortbildungsangebot bietet ETX Capital, ein FX- und CFD-Broker, der auch Binäre Optionen im Angebot hat und im Test sehr positiv bewertet wurde.
  • Der Willkommensbonus beträgt je nach Handelskonto-Typ und Einzahlungssumme zwischen 25-100%. Für den Erhalt des Bonus als Gutschrift auf dem Handelskonto ist allerdings ein hoher, 40-50-facher Mindest-Bonusumsatz erforderlich. Für einen Bonus von 75 EUR müssen also mindestens 3.000 EUR Umsatz erzielt werden.
  • Telefonisch ist der Kundenservice des Brokers auch in deutscher Sprache unter einer deutschen Festnetznummer in Berlin zu erreichen, der auch als Rückrufbitte erfolgen kann. Im Live Chat und per Email steht der Support während der Handelswoche rund um die Uhr zur Verfügung.

Fazit zu Opteck

Der durch die zypriotische CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) EU-regulierte Broker gewährleistet eine Einlagensicherung der Kundengelder über den Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) in Höhe von maximal 20.000 EUR je Kunde. Kundengelder werden gemäß den Regulierungs-Bestimmungen auf Bankkonten getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers verwahrt.

Die deutsche Webseite von Opteck enttäuscht mit unzureichenden, deutschen Übersetzungen und einem Mix aus Deutsch und Englisch. Auch die rechtlichen Dokumente sind nur in englischer Sprache erhältlich. Hier sollte dringend nachgebessert werden, um z.B. im FAQ-Bereich die Antworten überhaupt erst verständlich zu machen.

Demo-Konten stehen laut Kontobeschreibung erst ab dem Bronze-Handelskonto mit einer Mindesteinzahlung von 500 EUR zur Verfügung. Für Einsteiger, die mit dem kleinsten, „Grünen“ Handelskonto starten, ein klarer Nachteil, zumal auch der Zugang zu den Fortbildungsmöglichkeiten für diese Kontoart eingeschränkt ist.

Mit rund 70 handelbaren Assets liegt der Broker im Durchschnitt und es sind Währungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe handelbar. Bei den Handelsarten kann zwischen den klassischen Put & Call-Optionen, die sich besonders für Einsteiger eignen, oder Range- bzw. One Touch-Optionen für die fortgeschrittenen Trader gewählt werden.

Weniger vorteilhaft ist der hohe Mindesteinsatz von 25 EUR je Trade und die für Einsteiger recht hohen 250 EUR Mindesteinlage.

Die webbasierte Handelssoftware wirkt etwas zu simpel und technisch bzw. grafisch nicht besonders anspruchsvoll. Immerhin sind aber mobile Apps für iOS- und Android-Nutzer per Download verfügbar, während für WindowsPhone und BlackBerry keine Apps zur Verfügung stehen.

Sehr hoch ist der erforderliche 40-50-fache Bonus-Umsatz für den Willkommensbonus, der abhängig von der Kontoart 25%-100% auf die Einzahlungssumme beträgt. Für 75 EUR Bonus (25%, bei einer Einzahlung von 300 EUR) sind volle 3.000 EUR Mindestumsatz nötig, um den Bonusbetrag als Gutschrift auf dem Handelskonto zu erhalten. Bei einem Kontoguthaben von 300 EUR ein Ding der Unmöglichkeit, ohne weitere Einzahlungen vorzunehmen.

Insgesamt macht Opteck einen eher durchschnittlichen Eindruck. Abgesehen von einem recht ordentlichen Support und den guten Fortbildungsmöglichkeiten, die jedoch abhängig von der Kontoart und damit der Höhe der Investition sind, liegt der Broker sowohl bei der Anzahl der handelbaren Assets als auch bei der im Test erzielbaren Rendite zwischen 60-70% im bzw. unter dem Durchschnitt der Binäre Optionen-Broker. Für alle Auszahlungen werden 3,5% Gebühren, mindestens 30 EUR fällig, die erst ab Platinum-Kontostatus kostenlos sind, sofern es bei einer monatlichen Auszahlung bleibt.

 
Jetzt bei Opteck anmelden!und Online traden!

Jetzt den richtigen Binäre Optionen-Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir die Ergebnisse der Tests & Vergleiche der Binären Optionen-Broker ausführlich zusammengefasst. Über den jeweiligen Erfahrungsbericht können Sie sich direkt beim Broker anmelden und ein Demo- oder Live-Konto eröffnen.

Alle Informationen , die für die Auswahl des richtigen Brokers wichtig sind, finden Sie auch in unserem ausführlichen Artikel „Die 10 besten Binäre Optionen-Broker“.

Wie Sie den Handel mit Binären Optionen lernen, was Sie bei der Broker-Wahl beachten sollten und einen guten Anbieter ausmacht, erfahren Sie in unseren Beiträgen.

Opteck Erfahrungen – Test & Vergleich Binäre Optionen Broker was last modified: Februar 15th, 2016 by AngelaZ