Stockpair Test – Binäre Optionen Broker Erfahrungen

Stockpair Erfahrungsbericht

Stockpair Logo

Stockpair, Optionspaare-Spezialist aus Zypern, hat sich infolge der verschärften Regulierungsbestimmungen durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) entschieden, zunächst eine Umstrukturierung des Unternehmens vorzunehmen. Hierzu gehört neben der Reduzierung der aktuellen Mitarbeiterzahl auch die Akquisition von Neukunden.

Deshalb können derzeit keine neuen Handelskonten bei Stockpair eröffnet werden.

Wir informieren Sie, sobald die Restrukturierung des Binäre Optionen-Brokers abgeschlossen ist und der Binäre Optionen-Handel für Neukunden wieder aufgenommen wird. Sollte sich dann auch der Leistungs- & Serviceumfang geändert haben, werden wir unseren Erfahrungsbericht selbstverständlich dementsprechend aktualisieren.

Für Bestandkunden ändert sich derzeit nach eigenen Angaben des Unternehmens vorerst nichts.

Meine Stockpair Erfahrungen – Test & Bewertung Binäre Optionen-Broker

Pro

  • EU-reguliert durch CySEC
  • Deutsche Webseite
  • 200 EUR Mindesteinzahlung
  • Über 100 Basiswerte
  • Feste und variable Paar-Optionen sowie innovative KIKO-Opitionen
  • Bis zu 82% Rendite (in unserem Test ein realistischer Wert)
  • Webbasierte Trading-Plattform
  • Mobile Trading für iOS und Android

Contra

  • Kein Demo-Konto
  • 20 EUR Mindesteinsatz je Trade
  • Wenige Fortbildungsinhalte und aktuelle Marktnachrichten
  • Ausbaufähiger Support
 
Jetzt zu Stockpairund von Rendite von bis zu 82% profitieren!

 

Stockpair- Handelsplattform für Binäre Optionen, Paare und KIKO-Optionen

Das Unternehmen

Stockpair, gegründet 2010 in Irland, ist eine Marke und Handelsplattform für Binäre Optionen der Nextrade Worldwide Ltd. mit Sitz in Limassol/Zypern.

Neben Stockpair gehört auch der Binäre Optionen-Broker ExactMarkets zu Nextrade Worldwide Ltd.

Seriosität von Stockpair

EU-reguliert durch CySEC

Die Eigentümerin und Markeninhaberin von Stockpair, Nextrade Worldwide Ltd. ist durch die staatliche zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) seit Anfang 2014 unter der Registrierungsnummer 201905 und der Lizenznummer 229/14 reguliert und lizenziert.

Stockpair CySEC

Im Rahmen der gesetzlichen Regularien besteht eine Einlagensicherung über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) für den Fall einer Zahlungsunfähigkeit der Kundengelder-verwaltenden Banken in Höhe von bis zu 20.000 EUR je Kunde. Gemäß den EU-weiten Regularien werden Kundengelder getrennt vom Unternehmenskapital treuhänderisch auf separaten Bankkonten verwahrt.

Insofern ist Stockpair als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Binären Optionen befindet sich unten auf der Eingangswebseite.

Die Webseite von Stockpair

Die deutschsprachige Webseite von Stockpair ist recht übersichtlich strukturiert und informativ in freundlichem Webdesign. Neben ausführlichen Informationen zum Handel bei Stockpair finden sich auch die rechtlichen Dokumente wie AGB, Datenschutzrichtlinie etc. erfreulicherweise in deutscher Sprache.

Stockpair Webseite

 

Webseite und Depoteröffnung im Videoüberblick bei Forexbroker.de

Einen schnellen Überblick der Stockpair Webseite und die Schritte zur Depoteröffnung bietet das Video von Forexbroker.de:

Kein Demo-Konto

Stockpair bietet leider kein Demo-Konto an. Risikofreie Tests der eigens von Stockpair entwickelten Trading-Plattform und das Erlernen von Strategien sind bei diesem Broker nicht möglich. Das ist umso nachteiliger, weil auch die neuartigen Handelsoptionen Optionspaare und KIKO-Optionen nicht unverbindlich getestet werden können.

Kontoarten und Anmeldung bei Stockpair

Neben einem Basic-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 200 EUR bietet Stockpair die sogenannten Premium-Konten an, abhängig von den jeweiligen Mindesteinzahlungen und verschiedenen Handelsvolumina. Bei Erreichen eines monatlichen Mindestvolumens erfolgt ein Cash Back ab 0,5%, der sich auf 3% für das VIP-Konto steigert, für welches jedoch 50.000 EUR Mindesteinzahlung erforderlich sind. Für Kontoinhaber ab dem Goldstatus und einer Mindesteinzahlung von 5.000 EUR steht ein persönlicher Trading-Experte zur Verfügung.

Beim Premium-Bereich sollte der Trader beachten, dass nicht nur die Mindesteinzahlungen vorgegeben sind, sondern auch die Mindestvolumina und ein Mindestkontostand, um tatsächlich von Cash Backs und anderen Vorteilen profitieren zu können.

Stockpair Kontoarten

Die Anmeldung bei Stockpair ist unkompliziert und nach etwa 3 Minuten abgeschlossen. Nach Übermittlung von Email, Passwort, Land und Telefonnummer folgen weitere persönliche Details und Angaben zu Einkommen, Beschäftigungsverhältnis, Trading-Erfahrung etc. Mit Erhalt einer Email wird das Konto über einen Verifizierungslink aktiviert.

Für die abschließende Kontoeröffnung sind mit der Einzahlung auch die üblichen Identitätsnachweise erforderlich. Ohne vorliegende Legitimationunterlagen können zwar Einzahlungen bis zu 2.000 EUR erfolgen, eine Auszahlung ist jedoch bis Vorlage der vollständigen Nachweise ausgeschlossen.

 
Jetzt zu Stockpairund von Rendite von bis zu 82% profitieren!

 

 

Einzahlungsmöglichkeiten bei Stockpair

Einzahlungen über Kreditkarte oder Banküberweisung oder über das Internet

Einzahlungen sind über Kreditkarten wie z.B. Visa, Mastercard oder Maestro (EC-Karte), per Banküberweisung oder über das Internet per Sofortüberweisung oder diverse E-Money-Zahlungsdienstleister möglich. Auch Zahlungen über PayPal können vorgenommen werden, diese Zahlungsmethode gilt allerdings nur für Einzahlungen.

Nur sehr wenige Broker bieten bisher PayPal auch für Auszahlungen als Zahlungsdienstleister an. Lesen hierzu auch unseren ausführlichen Artikel zu Zahlungen über PayPal und den damit verbundenen Gebühren für Zahlungsempfänger.

Stockpair verlangt zur Identitätsfeststellung die für Online-Trading üblichen Reisepass- oder Personalausweis-Kopien oder eine Führerschein-Kopie sowie einen Adressnachweis in Form  einer Versorger-Rechnung (Strom-, Gas- oder Wasserrechnung) bzw. bei Kreditkarteneinzahlung auch die Kopie der Kreditkarte bzw. eine Kopie des Bankkontoauszugs bei Banküberweisungen. Bei einigen Brokern muss auch eine Kopie bzw. ein Ausdruck des Einzahlungsbelegs bei Banküberweisungen vorgelegt werden.

Mindesteinzahlung ab 200 EUR

Die Mindesteinzahlung bei Stockpair beträgt 200 EUR für das Basic-Konto. Die nächst höhere Kontoart ist dann bereits der Premium-Bereich ab 1.000 EUR.

Das Konto kann in den Währungen EUR, USD oder GBP geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung wie üblich nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader wie bei allen Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch der Trading-Kontoinhaber bei Stockpair sein. In den meisten Fällen stellen Online-Broker sicher, dass sie Zahlungsmethoden und -dienstleister anbieten, über die keine anonymen Zahlungen möglich sind.

Auszahlungen bei Stockpair

Auszahlungen ab 20 EUR

Auszahlungen nimmt Stockpair bereits ab einem Betrag von 20 EUR vor. Diese können nur auf Kreditkarten bzw. Bankkonten erfolgen. Bei Auszahlungen steht die Option PayPal nicht zur Verfügung.

Auch Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei allen Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich. Auch bei Stockpair erfolgen Auszahlungen nur in Höhe der vorherigen Einzahlung auf die genutzte Kreditkarte. Darüber hinausgehende Auszahlungsbeträge müssen auf in Bankkonto des Trading-Kontoinhabers gezahlt werden. Banküberweisungen werden bei Stockpair mit einer Gebühr von 15 EUR belastet, sofern der Betrag unter 500 EUR liegt.

Die interne Bearbeitungszeit gibt Stockpair bei Auszahlungen mit bis zu maximal 2 Arbeitstagen an, hinzu kommt die Banklaufzeit bis der Betrag auf dem eigenen Konto gutgeschrieben ist. Somit ist von einem Zeitraum von 3-7 Tagen bis zur Gutschrift auf dem eigenen Konto auszugehen.

Bei den Auszahlungsmodalitäten sind die gleichen Dokumente zur Identitätsfeststellung wie für die erste Einzahlung erforderlich, sofern diese noch nicht vorliegen. Ist dies der Fall, ist keine nochmalige Übersendung nötig, sofern die vorliegenden Dokumente wie z.B. der Adressnachweis nicht älter als 6 Monate sind.

Bildungssektion von Stockpair

Schwache Fortbildungsmöglichkeiten und wenige Marktinformationen

Die Fortbildungsmaterialien von Stockpair bestehen auf der Webseite lediglich aus Erläuterungen zur Trading-Plattform und der Handelsoptionen. Tägliche Marktananalysen ergänzen zwar das Angebot, sind allerdings nur in englischer Sprache verfügbar und wenig ausführlich.

Durch das fehlende Demo-Konto sind die Bildungsmöglichkeiten nicht praxisnah und sehr theoretisch. Hier hat Stockpair wie auch viele andere Anbieter erheblichen Optimierungsbedarf, um ein runderes Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene zur Verfügung zu stellen.

Stockpair Marktanalysen

Asset-Index von Stockpair

Der Asset Index von Stockpair beinhaltet über 100 Basiswerte, bestehend aus 13 Währungspaaren, 7 Indizes, 84 Aktien und 4 Rohstoffen.

Die jeweiligen Basiswerte sind mit dem jeweiligen Reuters Code versehen sowie der handelnden Börse und deren Handelszeiten. Es fehlen jedoch Kurzbeschreibungen und Ablaufformel (Preisformel).

Stockpair Assets

Handelsoptionen bei Stockpair

  • Klassische Binäre Optionen ab 60 Sekunden
  • Optionspaare (variabel und fest)
  • KIKO-Optionen

Stockpair hat sich neben den klassischen Binären Optionen (Put & Call) auf den Handel von Optionspaaren und die neue Optionsart KIKO spezialisiert. Damit hebt sich Stockpair von der Konkurrenz mit innovativen Produkten ab.

Optionspaare

Der Handel von Optionspaaren, d.h. die Vorhersage, ob die Performance eines Wertes des jeweiligen Paares besser oder schlechter ausfällt, hat den Vorteil, dass diese marktneutral sind. Der Trader muss sich also nicht auf eine Performance ober- oder unterhalb eines bestimmten Kursziels festlegen, sondern lediglich, welcher der beiden Werte im Vergleich zueinander besser oder schlechter abschneidet.

Bei Optionspaaren wird zwischen festen und variablen Paaren unterschieden. Bei variablen Optionspaaren ist die Schließung der Position vor Ablauf möglich, so dass der Trader vorzeitig einen Gewinn mitnehmen oder einen Verlust stoppen kann. Bei festen Optionspaaren muss der vorgesehene Ablauf der Option erreicht sein.

Paare können jeweils aus den Anlageklassen Aktien oder Rohstoffen bei Stockpair gewählt werden.

KIKO-Optionen

Im Frühjahr 2015 führte Stockpair das neue Finanzinstrument KIKO (Knock-in Knock-out) ein, was sich seitdem bei Tradern großer Beliebtheit erfreut.

Um einen Basiswert einer Anlageklasse wird vom Trader eine fiktive Range um den Ausgangswert gebildet. Anschließend entscheidet der Trader, ob der Wert steigen oder fallen wird. Bei Erreichen des Kurszieles (oberes oder unteres Ende der Range) hat der Trader entweder gewonnen (Knock-in), wenn er auf die richtige Kursentwicklung nach oben oder unten gesetzt hat, verläuft der Kurs dem entgegengesetzt, ist der Einsatz verloren (Knock-out). KIKO-Optionen haben kein festes Laufzeitende; die Option ist beendet, sobald ein Kursziel der Range am oberen oder unteren Ende erreicht ist.

Webbasierte, benutzerfreundliche Trading-Plattform

Die eigens von Stockpair entwickelte, webbasierte Trading-Plattform zeichnet sich vor allem durch ihre Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit aus, ohne zu simpel zu wirken. Je Chart ist eine technische Analyse abrufbar. Ansonsten stehen jedoch nicht die zahlreichen Tools wie beispielsweise bei SpotOption Trading-Plattformen zur Verfügung.

Stockpair Handelsplattform

Rendite bis zu 82%

Im regulären Binäre Optionen-Handel sind bei Stockpair Renditen bis zu 82% erzielbar, dies entsprach auch unseren Testergebnissen, was äußerst selten vorkommt, da die tatsächlich erreichten Renditewerte in vielen Fällen zwischen 10 und 20% unter den angegebenen Renditen liegen. Realistische Renditeangaben unterstrichen in unserem Test die Transparenz dieses Brokers.

Bonusangebote bei Stockpair

Bonusangebote erfolgen bei Stockpair wie bei vielen Online-Brokern in unregelmäßigen Zeitabständen als Promotion-Aktion. Vor einer tatsächlichen Gutschrift und Auszahlungsfähigkeit muss der angenommene Bonus zuvor 30-fach umgesetzt werden.

Bei Nichterreichen des Bonusumsatzes werden aus dem bisherigen Umsatz generierte Profite und der Bonus selbst storniert.

Wie bei allen Bonusangeboten der Online-Broker sollte die Bonusannahme gut überlegt und der Trader sicher sein, dass er den Umsatz auch wirklich erreichen kann.

Die Bonusangebote werden in aller Regel nicht für Einzahlungen unter 1.000 EUR gewährt, was dem Silber-Konto entspricht, sind also ohnehin den Premium-Kunden mit einem höheren Handelsvolumen vorbehalten. Ein Mehrwert für den Basic-Kontoinhaber lässt sich über Bonusangebote bei diesem Broker also nicht erreichen.

Nur durchschnittlicher Support 

Der englischsprachige Support ist per Live Chat, Email und unter einer englischen, kostenpflichtigen Festnetznummer von Montag bis Freitag während der Handelszeiten von 9 bis 22 Uhr deutscher Zeit erreichbar. Zwar stehen auch weitere telefonische Hotlines während dieser Zeiten zur Verfügung, eine deutsche Telefonnummer ist jedoch nicht dabei.

In unserem Live Chat-Test kam zwar ein sofortiger Kontakt zu einem Gesprächspartner zustande, die Antworten waren jedoch ausgesprochen knapp und inhaltlich nicht immer ausreichend.

Mobiler Handel für IOS und Android

Für den mobilen Handel stehen bei Stockpair die entsprechenden Apps für IOS und Android zur Verfügung. Download der Apps über die Webseite des Online-Brokers.

Stockpair im Vergleich zu anderen Binäre Optionen-Brokern

Stockpair im Vergleich zu ETX Capital, OX Markets, CTOption, 24Winner, Binary.com, Interactive Option, PWR Trade, Titan Trade, Magnum Options, Redwood Options, Optionsclick, IQ Option, BinaryTilt, Finpari, Optionrally, 10Trade, Boss Capital u.a.

  • Als EU-regulierter, seriöser Binäre Optionen-Broker bietet Stockpair interessante Handelsoptionen und eine eigens entwickelte, webbasierte Trading-Plattform.
  • Mit einem Mindesteinsatz von 20 EUR je Trade wendet sich Stockpair vor allem an erfahrene Trader. Zwar ist die Mindesteinzahlung von 200 EUR noch im für Anfänger geeigneten Investitionsbereich, der Mindesteinsatz je Trade ist jedoch sehr hoch. Zudem besteht für Anfänger und Einsteiger keine Lernmöglichkeit über ein Demo-Konto. Hier eignen sich Anbieter mit niedrigen Mindesteinsätzen von 1 bis max. 10 EUR, wie beispielsweise IQ Option, und einem der Live-Plattform entsprechenden Demo-Konto besser.
  • Zahlreiche Vorteile ergeben sich für erfahrene Trader und Profis Im Premium-Bereich, je nach Kategorie des Premium-Kontos.
  • Stockpair bietet durch die Finanzinstrumente Optionspaare und KIKO-Optionen ein innovatives Trading-Umfeld.
  • Mit realistischen Renditewerten von bis zu 82% macht Stockpair Angaben, die auch unserem Test entsprachen. Dies unterstreicht noch einmal die Seriosität und Transparenz des Online-Brokers.
  • Im Bildungs- und Supportbereich hat Stockpair leider weniger als einige andere Broker zu bieten.

Fazit zu meinen Stockpair Test

Durch die EU-Regulierung, Einlagensicherungsfonds und transparenten Angaben auf der Webseite ist Stockpair als sicherer, zuverlässiger Online-Broker einzuschätzen.

Stockpair bietet seinen Kunden innovative Handelsoptionen mit den Finanzinstrumenten Optionspaare und KIKO-Optionen und die klassischen Binären Optionen. Vor allem vor dem Hintergrund der neuen Handelsoptionen wäre jedoch ein Demo-Konto wünschenswert, um sich mit hiermit vertraut zu machen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen, auch weil der Mindesteinsatz je Trade von 20 EUR nicht zu den Günstigsten gehört.

Die Fortbildungsmöglichkeiten und wenigen Marktinformationen gehören bei Stockpair nicht zu dem ansonsten ordentlichen Leistungsangebot, welches sich jedoch vor allem auf die Premium-Konten bezieht.

Auch der Support ist nur während der Handelswoche von Montag-Freitag von 9-20 Uhr deutscher Zeit und neben Live Chat und per Email über eine englische, kostenpflichtige Festnetznummer und in weiteren Ländern, allerdings nicht in Deutschland erreichbar. Entgegen vielen sonstigen Angaben zu Stockpair im Internet erfolgt der Support generell nur noch in englischer Sprache. Zumindest eine deutschsprachige telefonische Hotline wäre hier wünschenswert.

Stockpair macht insgesamt einen guten, seriösen Eindruck. Der Binäre Optionen-Broker mit interessantem Handelsangebot, einer stabilen, selbst entwickelten und einfach zu bedienenden Trading-Plattform wendet sich vor allem an erfahrene Trader, die sich für den Premium-Bereich interessieren und entsprechend hohe Mindesteinzahlungen tätigen. Weniger eignet sich Stockpair aus den oben erläuterten Gründen für Anfänger und Einsteiger.

 

 
Jetzt zu Stockpairund von Rendite von bis zu 82% profitieren!
Stockpair Test – Binäre Optionen Broker Erfahrungen was last modified: Juli 30th, 2017 by AngelaZ