Tradeo Erfahrungen – Social Trading Forex & CFD Broker Test

Tradeo Erfahrungsbericht

Meine Tradeo Erfahrungen – Test & Bewertung Social Trading, FX- und CFD-Broker

Pro

  • Introducing Broker von FXGlobe Ltd. (EU-reguliert durch zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC)
  • STP-Brokermodell
  • (Teilweise) deutschsprachige Webseite
  • Schwerpunkt Social Trading-Netzwerk, Forex- und CFD-Handel (Aktien, Rohstoffe & Indizes)
  • Umfangreiches Social Trading-Netzwerk mit großer Community
  • WebTrader & MetaTrader 4-Handelssoftware inkl. Mobiler App für iOS
  • Keine Mindesteinlage
  • Enge Spreads
  • Maximaler Forex-Hebel bis zu 1:200
  • Gutes Fortbildungsangebot für Anfänger & Fortgeschrittene inkl. Webinaren (deutschsprachig geplant)
  • Aktuelle Marktnachrichten über Reuters
  • 24/5 Kunden-Support per Live Chat, Email & telefonisch

Contra

  • Rechtliche Dokumente & viele Webseiteninhalte nur in englischer Sprache
  • Zahlreiche fehlende Informationen zu Administration, Handel & Unternehmen
  • Kein Demo-Konto
  • Keine mobilen Apps für Android, WindowsPhone & BlackBerry
  • Sehr kleiner Asset Index
  • Nur englischsprachiger Kundenservice im Test
 
Jetzt zu Tradeound die besten Trades kopieren!

Tradeo – Handelsplattform für Social Trading, FX- und CFD-Handel

Das Unternehmen

Tradeo, gegründet im Jahr 2007, ist ein Introducing Broker für FXGlobe Ltd. mit Sitz in Limassol/Zypern. Ursprünglich war Tradeo selbst als unabhängiger FX- und CFD-Broker der Hogg Capital Investments Ltd. mit Sitz auf Malta am Markt, wurde dann nach einer unternehmerischen Neustrukturierung zunächst Introducing Broker für youtradefx und inzwischen für FXGlobe.

Der Schwerpunkt von Tradeo liegt und lag auch bereits in der Vergangenheit auf dem Social Trading-Angebot, nicht auf einer hohen Anzahl von Assets oder sehr niedrigen Handelskosten.

Seriosität von Tradeo

EU-Regulierung durch zypriotische CySEC und Einlagensicherung von FX Globe Ltd.

FXGlobe Ltd. wird durch die zypriotische Finanzmarktaufsicht CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) gemäß den innerhalb der EU geltenden Regulierungs-Bestimmungen reguliert und ist dort unter der Registrierungs-Nr. 254133 bzw. Lizenz-Nr. 205/13 als Finanzdienstleister registriert und zugelassen.

Die Unternehmensdatenbank der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – FXGlobe Ltd.

Die Unternehmensdatenbank der zypriotischen Finanzmarktaufsicht CySEC – FXGlobe Ltd.

Kundengelder werden gemäß den Regulierungs-Richtlinien getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers auf Bankkonten bei Instituten innerhalb der EU verwahrt und unterliegen der Einlagensicherung. Sie sind durch den zypriotischen Einlagensicherungsfonds Investors Compensation Fund (ICF) gesichert, der bei einer Zahlungsunfähigkeit der betreffenden Bank Entschädigungszahlungen bis zu einer Summe von maximal 20.000 EUR je Kunde leistet.

Insoweit ist Tradeo bzw. FXGlobe Ltd. als seriöses Unternehmen einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis zum Handel mit Hebelprodukten befindet sich unten auf der Webseite.

Die Webseite von Tradeo

Die deutschsprachige Webseite des Brokers, unverkennbar mit WordPress erstellt und grafisch noch „unfertig“ wirkend, ist leider nur teilweise in die deutsche Sprache übersetzt, überwiegend sind die Inhalte nur auf Englisch verfügbar, auch sämtliche rechtlichen Dokumente wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine klarere Struktur der Internetpräsenz wäre von Vorteil, wie auch praxisbezogenere Aussagen, warum Tradeo ein Social Trading-Spezialist ist und was den Broker von der Konkurrenz abhebt.

Es fehlt ein aktivierter und vollständiger FAQ-Bereich, der die wichtigen Fragen in Verbindung mit Administration und Handel vollständig beantwortet. Derzeit wirken viele Webseiteninhalte wie Beta-Versionen.

Die deutschsprachige Webseite des Social Trading-Spezialisten Tradeo

Die deutschsprachige Webseite des Social Trading-Spezialisten Tradeo

Kein Demo-Konto

Ein Demo-Konto steht bei Tradeo nicht zur Verfügung. Gerade aber auch im spezialisierten Social Trading wäre eine Demo-Versison zum besseren Verständnis durchaus hilfreich, um risikofrei zu traden und als Follower eines Profis bzw. Signalgebers zunächst unverbindlich dessen Handelsentscheidungen zu kopieren.

Einfache Live-Kontoanmeldung

Nach kurzer Registrierung mit Name, Email, Telefonnummer und selbstgewähltem Passwort erfolgt sofort die Weiterleitung zur Einzahlung. Erst dann werden die weiteren persönlichen Angaben zur Vervollständigung des Kundenprofils abgefragt und es können die Dokumente für den Identitätsnachweis hochgeladen werden. Wer nicht sofort einzahlen möchte, wechselt einfach auf das Profil über eine neu aufgerufene Seite von Tradeo, die Abmeldung kann nur über das Menü erfolgen, was sich als ziemlich anstrengend erweist.

Bei Tradeo erfolgt zuerst die Einzahlung bevor das Profil fertiggestellt werden kann

Bei Tradeo erfolgt zuerst die Einzahlung bevor das Profil fertiggestellt werden kann

Für die Legitimation sind die übliche Reisepass- oder Personalausweis-Kopie, auch Führerschein ist möglich, sowie eine Verbraucherabrechnung (Gas-, Wasser- oder Strom), ausgestellt auf den eigenen Namen und nicht älter als 3 Monate, erforderlich.

 
Jetzt zu Tradeound die besten Trades kopieren!

Einzahlungen bei Tradeo

Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder über das Internet

Die Einzahlung kann mit den gängigen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte (Visa- und Mastercard), per Banküberweisung, Sofortüberweisung und auch über Skrill oder Neteller erfolgen.

Gebühren können bei Banküberweisungen als Auslandsüberweisungsgebühr bei der ausführenden Bank anfallen und werden dem Kontoinhaber belastet. Laut Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden keine internen Gebühren auf Einzahlungen erhoben, Tradeo behält sich aber sinngemäss vor, welche zu erheben. Diese Passage macht einen äusserst schlechten Eindruck im Test.

Keine Mindesteinzahlung

Eine Mindesteinzahlung wird bei Tradeo nicht verlangt. Trader können die Höhe ihrer Investition auf das Handelskonto frei wählen.

Das Trading-Konto kann u.a. in EUR geführt werden. Eine Währungsänderung ist nach Kontoeröffnung nicht mehr möglich.

Bei Einzahlung auf das Trading-Konto gleich mit welcher Zahlungsmethode muss der Trader, wie bei Online-Brokern gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien üblich, auch der Trading-Kontoinhaber sein. Einzahlungen über Dritte werden nicht akzeptiert.

Auszahlungen bei Tradeo

Auszahlungen werden bis zu maximal einem Betrag in Höhe des Einzahlungsbetrages auf die Kreditkarte, von der die Einzahlung erfolgte, vorgenommen. Darüber hinausgehende Beträge müssen per Überweisung auf ein anzugebendes, eigenes Bankkonto des Trading-Kontoinhabers erfolgen.

Zahlungen über Dritte sind gemäß den Anti-Geldwäsche-Richtlinien bei fast allen Online-Brokern weder bei Ein- noch Auszahlungen möglich, dies ist auch bei Tradeo der Fall.
Zu Gebühren und Mindestauszahlungsbeträgen finden sich keine Angaben. Auch hier behält sich der Broker in den Allgemeinen Geschäftsbedigungen die Erhebung von Gebühren vor, auch wenn dies derzeit nicht der Fall sei.

Gute Fortbildungsmöglichkeiten inkl. Webinaren

Tradeo baut derzeit ein offenbar gutes Fortbildungsangebot für Anfänger und Fortgeschrittene auf. Auch Webinare stehen zur Verfügung, in Kürze auch in deutscher Sprache.

Kleiner Asset Index mit 50 Währungspaaren & wenigen CFDs

Der Asset Index von Tradeo beinhaltet über 50 Währungspaare, aber nur wenige CFDs (Aktien, Indizes & Rohstoffe. Insgesamt sind rund 100 Basiswerte vorhanden.

Keine Angaben über durchschnittliche Spreads

Da es sich um einen STP-Broker handelt, sind die Spreads variabel. Allerdings werden auch keine durchschnittlichen Werte angegeben, so dass eine Orientierung schwerfällt, da zum Zeitpunkt unseres Tests die Devisenmärkte, speziell das Währungspaar EUR/USD, stark volatil waren.

Der maximale Forex-Hebel beträgt 1:200.

Social Trading aus dem Chart & vieles mehr – MetaTrader 4-Handelssoftware inkl. mobilen Apps für iOS und Android

Neben dem Webtrader, der den Kontozugriff von jedem PC ohne vorhigen Software-Download ermöglicht, erfolgt der Handel über die MetaTrader 4-Handelssoftware. Hierfür ist ein Download auf den stationären PC notwendig. Die mobilen Apps für iOS und Android stehen über den Apple bzw. Google Store zum Download auf das entsprechende mobile Endgerät zur Verfügung.

Die MetaTrader-Handelssoftware gehören zu den mit Abstand beliebtesten und am professionellsten ausgestatteten Trading-Plattformen mit zahlreichen Funktionen und Werkzeugen, u.a. für die technische Chartanalyse mittels einer großen Auswahl an Indikatoren, z.B. für die Anwendung der Trendfolge Strategie. Bei Tradeo ist aber auch besonders die Social Trading-Funktion über das Chart erwähnenswert, diese Darstellung ist sehr komfortabel.

Social Trading direkt aus dem Chart

Social Trading direkt aus dem Chart

Fortgeschrittenen Tradern ist die MetaTrader-Version häufig schon von anderen Brokern bekannt und sie schätzen vor allem die technischen Möglichkeiten und die differenzierte Chart-Darstellung der Plattform.

 
Jetzt zu Tradeound die besten Trades kopieren!

25 EUR Einzahlungsbonus auf das neue Handelskonto

Aktuell (Stand März 2016) bietet Tradeo einen Einzahlungsbonus auf das Handelskonto an. Leider ließen sich keine Bedingungen hierzu finden, denn bei der Anmeldung für ein neues Konto ist direkt nach Registrierung zunächst die Einzahlung fällig und es folgt keine Fortsetzung der Anmeldung, solange kein Betrag eingezahlt wurde. Es ist daher offenbar so zu verstehen, das die 25 EUR Einzahlungsbonus nicht ohne Einzahlung auf dem neuen Handelskonto gutgeschrieben werden, sondern zusätzlich.

Freundschaftswerbungen werden mit bis zu 100 EUR belohnt.

Für den Erhalt eines Bonus aus den direkten Kunden-Bonusangeboten ist ein Mindest-Bonusumsatz von 1 EUR Bonus = 20.000 EUR Handelsvolumen notwendig. Trader sollten sich über das Mindest-Volumen im Klaren sein und ob sie dies innerhalb von 3 Monaten erreichen, ohne dafür ein höheres Risiko oder weitere Investitionen einzugehen, als sie es sonst ohne Bonusanreiz tun würden.

Tradeo im Vergleich zu anderen Social Trading, FX- und CFD-Brokern

  • Tradeo ist ein Introcuding Broker von FXGlobe Ltd., einem auf Zypern ansässigen und durch die CySEC regulierten FX- und CFD-Broker. Tradeo selbst hat seinen Unternehmenssitz auf Malta und ist nicht reguliert. Der Handel erfolgt über FXGlobe Ltd, so dass auch die Einlagensicherung in Höhe von bis zu maximal 20.000 EUR je Kunde über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) gewährleistet ist. Es empfielt sich generell, einen EU- oder FCA regulierten Broker zu wählen, der gemäss den Regulierungsbestimmungen Kundengelder auf Konten von Banken getrennt von seinem Unternehmenskapital verwahrt, welche einem Einlagensicherungsfonds innerhalb der EU oder Großbritannien angehören, wie z.B. auch bei CMC Markets, IG, XM Broker, FxPro, JFD Brokers oder WH Selfinvest.
  • Die Webseite des Brokers weist noch soviele Lücken und nicht fertiggestellte Inhalte auf, dass ein Test nur schwer möglich ist. Es fehlen zu viele Informationen und das ganze Webseitenkonzept wirkt nicht abgeschlossen. Interessierte Trader dürften nach derzeitigem Stand schnell die Lust verlieren, sich durch diese „Baustelle“ zu navigieren.
  • Ein Demo-Konto wird bei Tradeo bisher nicht angeboten, risikofreier Handel ist damit also bisher noch nicht möglich.
  • Es fehlen wichtige und zuverlässige Angaben zu Gebühren für Einzahlungen ebenso wie für Auszahlungen und Mindest-Ein- und -auszahlungsbetrag. Auch die Handelslkonditionen sind nicht klar definiert.
  • Die Trading-Plattform MetaTrader 4 ist vielen erfahrenen Tradern sicher schon bekannt, Eas können hier problemlos genutzt werden. Sie wird ergänzt durch einen WebTrader, über den von jedem internetfähigen PC ohne Software-Download gehandelt werden kann. Für die Handelssoftware stehen mobile Apps für iOS und Android- Endgeräte zum Download zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über MetaTrader 4 in unserem Beitrag zu Funktionen und Anwendungen der Trading-Software.
  • Der maximale Hebel beträgt für den Forex-Handel 1:200. Angaben zu durchschnittlichen Spreads und Handelskosten wie z.B. Aktien-CFDs werden nicht gemacht.
  • Der Kundenservice ist per Live Chat, telefonisch und per Email während der Handelswoche rund um die Uhr erreichbar.
  • Unklar ist die Handhabung der 25 EUR Einzahlungsbonus, Bedingungen oder das Angebot selbst werden auf der Webseite nicht genannt und auch bei Anmeldung für ein Konto wird nicht darauf hingewiesen, wie die Gutschrift erfolgt, ob tatsächlich vor Einzahlung oder nach Einzahlung eines beliebigen Betrages auf das neue Handelskonto.

Fazit zu Tradeo

Tradeo agiert als Introducing Broker für FXGlobe Ltd. mit Sitz in Limassol/Zypern. FXGlobe Ltd. wird durch die zypriotische CySEC reguliert und Kundengelder gemäß den EU-weiten Regulierungsbestimmungen getrennt vom Unternehmenskapital des Brokers auf segregierten Bankkonten verwahrt. Bei einer Zahlungsunfähigkeit der betreffenden Banken sind die Kundengelder über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF (Investors Compensation Fund) bis zu einer Höhe von maximal 20.000 EUR je Kunde gesichert.

Der STP-Broker legt seinen Schwerpunkt auf Social Trading und Forex-Handel. CFDs sind im Asset Index von den ohnehin sehr wenigen Basiswerten nur ein paar vorhanden. Währungspaare können über 50 gehandelt werden, insofern auch hier nicht übermäßig viele Werte, aber ausreichend.

Die deutsche Webseite ist nur teilweise in die deutsche Sprache übersetzt, alle rechtlichen Dokumente sind in Englisch verfügbar. Wie Trade.com gehört Tradeo jedoch zu den wenigen Anbietern, die einen vollständigen Satz der Vereinbarungen und Anlagen zur Verfügung stellen. Inhaltlich bleiben auch bei Tradeo viele Fragen offen, so gibt es z.B. keine Angaben zu Gebühren für Ein- und Auszahlungen, Mindestauszahlungsbetrag und nähere Informationen zum Unternehmen. Insgesamt macht das einen nicht sonderlich transparenten Eindruck und sollte dringend überarbeitet werden. Die Internetpräsenz wirkt insgesamt „unfertig“ und nur ansatzweise strukturiert.

Ein Demo-Konto wird nicht angeboten, so dass ein risikofreier Handel, der vor allem im Bereich Social Trading ein ganz wichtiges Tool darstellt, nicht möglich ist.

Der Handel erfolgt über die MetaTrader 4-Handelsplattform, insofern keine Innovation, hat sich aber bewährt. Auch die Kombination Social Trading über MetaTrader 4 ist nicht so neu wie teilweise dargestellt. Komfortabel sind aber auch bei Tradeo die Funktionen wie z.B. Social Trading direkt aus dem jeweiligen Chart. Mobile Apps gibt es zum Download nur für iOS im Apple Store. Für Android, WindowsPhone- und BlackBerry-Nutzer besteht keine Handelsmöglichkeit über eine mobile App.

Insgesamt macht Tradeo einen noch längst nicht „marktbereiten“ Eindruck, solange keinen vollständigen Informationen über die Webseite erhältlich sind und die nötigen, transparenten Angaben gemacht sind. Social Trading ist auch für Einsteiger in den FX- und CFD-Handel sehr interessant, Tradeo bewegt sich hier in die richtige Richtung und verlangt keine Mindesteinlage, arbeitet an guten Fortbildungsmöglichkeiten, auch Webinaren in Deutsch, und stellt einen 24/5 Kundenservice rund um die Uhr während der Handelswoche zur Verfügung.

Tradeo gehört zu den Testkandidaten, die in einigen Monaten, im vorliegenden Fall erneuter, Marktzugehörigkeit noch einmal einem Review unterzogen werden und dessen Ergebnisse dem vorliegenden Erfahrungsbericht angepasst werden sollten. Der Introducing Broker hat einiges organisatorisches Verbesserungs- und Vervollständigungspotential, was einen professionellen Auftritt angeht, bietet aber die Voraussetzungen für Trader, die sich für komfortables Social Trading in einer großen Community entscheiden möchten. Unabdingbar sind aber hierfür auch Demo-Konten, die den realen Handelsbedingungen entsprechen. Eine über einen längeren Zeitraum verlaufende, unverbindliche Analyse der derzeitigen Signalgeber ist sonst nicht möglich und die den Profilen zugeordnete Performance nicht ausreichend.

 
Jetzt zu Tradeound die besten Trades kopieren!

Jetzt den passenden Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen mit vielen interessanten Themen zum Online-Trading.

Tradeo Erfahrungen – Social Trading Forex & CFD Broker Test was last modified: März 19th, 2016 by AngelaZ