NIBC Direct Erfahrungen – Test & Bewertung Wertpapier-Broker

NIBC Direct Erfahrungsbericht

Meine NIBC Direct Erfahrungen – Test & Bewertung Wertpapier-Broker

Pro

  • Reguliert durch niederländische Finanzmarktaufsicht AFM
  • Direktbank der niederländischen NIBC Bank N.V.
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main
  • Aktien & rund 10.000 Fonds handelbar
  • Informative, gut strukturierte deutsche Webseite
  • Einfache Depoteröffnung & Online-Legitimation über Video ID-Verfahren
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Depot inkl. internem Verrechnungskonto
  • Attraktive Verzinsung auf dem Verrechnungskonto auf Tagesgeldbasis
  • Günstige Handelskonditionen
  • WebTrader & mobile Apps für iOS & Android
  • Deutscher Kundenservice über die Frankfurter Niederlassung & 24/7-Hotline

Contra

  • Kein Demo-Konto vorhanden
  • Handel nur an deutschen Börsenplätzen
  • Keine Fonds-Sparpläne (z.B. ETFs) oder Derivate wie CFDs, Forex oder Optionsscheine handelbar
  • Keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer in Deutschland
  • Kein Live Chat

[cta_nibcdirekt]

NIBC Direct – Direktbank & Handelsplattform für Wertpapier-Handel

Das Unternehmen

NIBC Direct ist eine Marke und Direktbank der niederländischen NIBC Bank N.V. mit Hauptsitz in Den Haag. Das Unternehmen unterhält eine deutsche Niederlassung mit Sitz in Frankfurt am Main, in der rund 70 Mitarbeiter beschäftigt sind. Weitere Standorte sind Brüssel, London und Singapur.

NIBC Direct ist seit 2009 am deutschen Markt und in den Benelux-Staaten aktiv, zuvor in 2008 bereits in den Niederlanden. Die Direktbank ohne Filialsystem bietet ihren Kunden Produkte wie Tages- & Festgeld, Baufinanzierungen und einen Brokerage-Bereich für private Wertpapier-Geschäfte mit einem kostenlosen Depot zu günstigen, transparenten Handelskonditionen. Das Handelsangebot beinhaltet Aktien und Fonds, jedoch keine Derivate wie CFDs oder Forex.

Die Muttergesellschaft NIBC Bank wurde bereits im Jahr 1945 als Maatschappij tot Financiering van Nationaal Herstel (deutsch: Gesellschaft zur Finanzierung des nationalen Wiederaufbaus) von der niederländischen Regierung gegründet.  Das Institut diente zur Finanzierung von Wiederaufbauvorhaben in den Niederlanden nach dem 2. Weltkrieg. 1971 wurde die das Kreditinstitut in De Nationale Investeringsbank N.V. (NIB; deutsch: Nationale Investitionsbank) umbenannt und notierte von 1986 bis 1999 an der Börse.

Seit 2005 ist die NIBC Bank im Besitz eines Gesellschafterkonsortiums um den Finanzinvestor J.C. Flowers & Co. LLC. Gesellschafter sind u.a. auch die spanische Banco Santander Central Hispano, Delta Lloyd und die niederländische ABN AMRO Bank.

Seriosität von NIBC Direct

Regulierung durch niederländische AFM & Einlagensicherung

Die Muttergesellschaft NIBC Bank N.V. wird durch niederländische Finanzmarktaufsicht AFM (Autoriteit Financiële Markten) reguliert und unterliegt der Finanzaufsicht der Zentralbank der Niederlande (De Nederlandsche Bank, DNB).

 

Auszug aus dem Unternehmensregister der niederländischen Finanzmarktaufsicht – NIBC Bank N.V.

Kundengelder werden gemäß den Regulierungsbestimmungen innerhalb der EU grundsätzlich getrennt vom Unternehmenskapital auf Bankkonten verwahrt und sind bei einer Unternehmensinsolvenz vor dem Zugriff durch Gläubiger geschützt. Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von maximal 100.000 EUR je Kunde.

Da es sich bei Wertpapieren wie Aktien oder Fondsanteile um Sondervermögen handelt, besteht hierüber keine Einlagesicherung wie für klassische Sparanlagen wie Tages- & Festgeld oder andere Sparguthaben. Bei einer Insolvenz des verwaltenden Instituts kann auf diese Vermögenswerte der Kunden nicht zugegriffen werden. Sie sind somit sicher und nur der Inhaber (Kunde) kann hierüber verfügen.

Insoweit ist NIBC Direct als seriöser Anbieter einzustufen.

Ein allgemeiner Risikohinweis befindet sich auf der Webseite.

Die Webseite von NIBC Direct

 Die deutsche Webseite von NIBC ist übersichtlich strukturiert und enthält alle wichtigen Informationen zu Angebot & Services. Das etwas blass wirkende Layout könnte man sicher interessanter gestalten. Trotzdem ist die Internetpräsenz funktional und gut navigierbar.

Die deutsche Webseite der niederländischen Direktbank NIBC Direct

Videoübersicht zur Depoteröffnung bei NIBC Direct von Forexbroker.de

Eine kompakte Übersicht über Depoteröffnung bei NIBC Direct finden Sie im folgenden Video von Forexbroker.de:

Kein Demo-Konto erhältlich

Ein Demo-Konto stellt NIBC Direct leider nicht zur Verfügung. Mit einer Demo-Version können Anleger erste Trades risikofrei und ohne Kapitaleinsatz zu Übungs- und Testzwecken abwickeln, Handelsstrategien anwenden und die Funktionen der verwendeten Trading-Software kennenlernen. Wer jedoch nur Aktien oder Fondsanteile wie bei NIBC Direct kauft, kann meist leichter auf ein Demo-Konto verzichten als z.B. Einsteiger in den CFD- oder Forex-Handel.

Schnelle Depoteröffnung mit Online-Legitimation

Ein Wertpapier-Depot ist bei NIBC Direct in nur wenigen Minuten eröffnet. Nach Ausfüllen des Anmeldeformulars mit den üblichen persönlichen Angaben erfolgt die Freischaltung automatisch und das Depot ist nach erfolgter Online-Legitimation bereit für die Einzahlung des Investitionskapitals auf das zeitgleich automatisch erstellte interne Verrechnungskonto. Das interne Verrechnungskonto wird auf Basis eines Tagesgeld-Kontos geführt und Guthaben attraktiv zum aktuellen Zinssatz verzinst.

Anmeldeformular für ein Wertpapier-Depot bei NIBC Direct

Die Legitimation wird einfach online am Ende der formalen Depoteröffnung über Videochat an einem mit Kamera und Internetverbindung ausgestatteten Endgerät wie PC oder Smartphone erfolgen. Für die Identitätsfeststellung per Video ist ein Original-Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis) erforderlich, welches in verschiedenen Positionen in die Kamera gehalten wird. Bei der Legitimation per Video-ID handelt es sich um ein durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) genehmigtes elektronisches Identitätsprüfungsverfahren.

Einzahlungen bei NIBC Direct

Einzahlungen per Überweisung auf das Verrechnungskonto

Einzahlungen erfolgen per Überweisung vom Referenzkonto (Girokonto) des Depotinhabers.

[cta_nibcdirekt]

Keine Mindesteinlage erforderlich

Eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich.

Wie bei allen Online-Brokern muss der Einzahler bzw. Zahlungsempfänger gemäß den geltenden Anti-Geldwäsche-Richtlinien auch gleichzeitig der Kontoinhaber bei NIBC Direct sein. Ein- und Auszahlungen von bzw. an Dritte sind nicht möglich und erfolgen nur über das angegebene Referenzkonto des Depotinhabers.

Die Handelsfreigabe erfolgt nach Zahlungseingang bzw. Gutschrift auf dem Verrechnungskonto.

Auszahlungen bei NIBC Direct

Gebührenfreie Auszahlungen vom Verrechnungskonto auf das Referenzkonto

Gebührenfreie Auszahlungen werden vom Verrechnungskonto auf das eigene Girokonto überwiesen. Hierfür muss ein festes Referenzkonto angegeben werden.

Keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer in Deutschland

Da es sich bei NIBC Direct um ein niederländisches Unternehmen handelt, erfolgt keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer an die deutsche Finanzbehörde. Dies liegt in der Verantwortung des Kunden, der Kapitalerträge in seiner Steuererklärung angeben muss.

Keine Fortbildungsmöglichkeiten für Einsteiger & Fortgeschrittene

Neben dem fehlenden Demo-Konto bietet der Broker auch keine Fortbildungsmöglichkeiten für Einsteiger & Fortgeschrittene, wie z.B. Webinare oder schriftliche Leitfäden zu den einzelnen Handelsinstrumenten. Trader sollten deshalb über gute Kenntnisse verfügen und das Handelsrisikos von Wertpapieren kennen und einschätzen können.

Kunden können ein Musterdepot sowie zahlreiche Analysen und Kursinformationen in Echtzeit kostenlos nutzen.

Handel nur an deutschen Börsenplätzen möglich

Aktien und Fonds sind nur an deutschen Börsenplätzen handelbar, d.h. ausländische Wertpapiere können nicht ge- oder verkauft werden. Lesen Sie in unserem Beitrag In deutsche Aktien investieren, warum Sie in Ihrem Portfolio nicht ausschließlich in deutsche Werte investieren sollten.

Nicht handelbar sind auch Derivate wie CFDs, Forex oder Optionsscheine.

Trading über den WebTrader inkl. mobiler Apps für iOS & Android

 Der Handel erfolgt über den Webtrader aus dem Internet-Browser. Für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet können die entsprechenden mobilen Apps für iOS und Android über die Webseite von NIBC heruntergeladen werden. Die App beinhaltet den Zugriff auf Depot und Orderbuch, die Möglichkeit zur Platzierung von Orders sowie Börsennachrichten und aktuelle Kurse.

Transparente Handelskonditionen ab 9,90 EUR zzgl. 0,20% vom Ordervolumen

Bezüglich der Handelskonditionen liegt NIBC noch knapp im günstigen Bereich der deutschen Wettbewerber. Dies vor allem deshalb, weil die bei einigen Brokern üblichen Gebühren für das Ändern oder Stornieren von Orders wegfallen und das Verrechnungskonto bei NIBC Direct auf Tagesgeld-Basis verzinst wird.

Für Orders fallen Gebühren zwischen 9,90 EUR und maximal 44,90 EUR zzgl. 0,20% des Ordervolumens an.

Deutscher Kundenservice über die Frankfurter Niederlassung & 24/7-Hotline

 Der deutsche Kundenservice der niederländischen Direktbank wird über die Frankfurter Niederlassung abgewickelt. Es steht zudem eine telefonische Hotline rund um die Uhr zur Verfügung. Natürlich ist das Unternehmen aber auch per E-Mail erreichbar. Ein Live Chat existiert leider nicht.

NIBC Direct im Vergleich zu anderen Wertpapier-Brokern

  • NIBC Direct ist die Direktbank der niederländischen NIBC Bank N.V. mit Hauptsitz in Den Haag/Niederlande. Das Unternehmen unterhält eine deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main in wickelt von dort aus auch den deutschen Kundenservice ab.
  • Reguliert wird die NIBC Direct bzw. die Muttergesellschaft NIBC Bank N.V. durch die niederländische Finanzmarktaufsicht NIBC. Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung von maximal 100.000 EUR je Kunde. Zu beachten sind die Regelungen bezüglich Sondervermögen bei Wertpapieren, die nicht unter die Einlagensicherung fallen, sondern vom Institut lediglich verwahrt werden.
  • Handelbar sind Aktien und Fonds, wobei Fonds auch nicht als Sparpläne erhältlich sind. Der Handel kann ausschließlich an deutschen Börsenplätzen erfolgen, ausländische Handelsplätze sind über NIBC Direct nicht handelbar. Auch Derivate wie CFDs, Forex oder Optionsscheine sind im Brokerage-Angebot der Direktbank nicht enthalten.
  • Die deutsche Webseite ist informativ und enthält alle wichtigen Informationen zu Handel, Produkten, Handelskonditionen und zum Unternehmen selbst.
  • Ein Demo-Konto oder Fortbildungsangebote für Einsteiger sind nicht erhältlich.
  • Die Depotführung und das interne Verrechnungskonto sind kostenlos. Darüber hinaus wird das Guthaben auf dem Verrechnungskonto auf Tagesgeld-Basis attraktiv verzinst.
  • Die Onine-Depoteröffnung mit komfortabler Video-Legitimierung ist schnell erledigt und bezüglich Zeitaufwand erheblich vorteilhafter als einige andere deutsche Direktbanken, die noch das PostiIdent-Verfahren nutzen. Ebenfalls für ein Depot per Online-Legitimation anmelden, können sich Neukunden z.B. bei der Consorsbank, comdirect, BB Bank oder der Direktbank der Deutsche Bank, Maxblue.
  • Eine Mindesteinlage auf das Depot wird nicht verlangt. Anleger können die Höhe ihres Anlagebetrages frei wählen.
  • Die Handelskonditionen liegen zwischen 9,90 EUR und 44,90 EUR zuzüglich einer Ordergebühr von 0,20% des Ordervolumens, die sonst üblicherweise bei 0,25% liegt. Es fallen keine weiteren Kosten für Depotführung inkl. Verrechnungkonto, Änderungen oder Stornierungen von Orders oder Realtime-Kurse an.
  • Der Handel erfolgt über den benutzerfreundlichen Webtrader inkl. Apps für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet (iOS & Android).
  • Es erfolgt keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer in Deutschland.
  • Der deutsche Kundenservice & telefonische 24/7 Hotline erfolgt über die Niederlassung in Frankfurt am Main. Eine Kontaktaufnahme per Live Chat ist bisher nicht möglich, alternativ ist NIBC Direct per E-Mail erreichbar.

Fazit zu NIBC Direct

NIBC Direct ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der niederländischen NIBC Bank N.V. mit Hauptsitz in Den Haag. Die Direktbank NIBC Direct ist seit 2008 am niederländischen Markt und seit 2009 auch in Deutschland und den Benelux-Staaten aktiv. In Frankfurt am Main befindet sich die deutsche Niederlassung des Unternehmens, welche auch den deutschen Kundenservice abwickelt.

Reguliert wird die Muttergesellschaft NIBC Bank N.V. durch die niederländische Aufsichtsbehörde AFM. Eine Einlagensicherung besteht in gesetzlicher Höhe von maximal 100.000 EUR je Kunde.Bei den handelbaren Wertpapieren wie Aktien und Fonds handelt es sich um Sondervermögen, welches nicht unter die gesetzliche Einlagensicherung fällt. Zugriff auf die verwahrten Wertpapiere hat nur der Inhaber, d.h. der Kunde. Bei einer Insolvenz des verwahrenden Instituts besteht somit keine Gefahr, dass die Vermögenswerte von Kunden an die Gläubiger gelangen könnten.

Da der Broker seinen Hauptsitz in den Niederlanden hat und in Deutschland nur eine Niederlassung betreibt, wird die Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge nicht an die deutschen Steuerbehörden automatisch abgeführt. Hierfür ist der Kunde im Rahmen seiner Steuererklärung selbst verantwortlich. Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel zum Thema Steuern.

Die deutsche Webseite wirkt zwar etwas unscheinbar, ist jedoch informativ und vollständig. Sie enthält alle wichtigen Informationen zum Unternehmen, Handel, Konditionen. Das Unternehmen zeigt kunden- und serviceorientiert.

Besonders einfach ist die Depoteröffnung mit Video-Legitimation, so dass die gesamte Kontoeröffnung online abgewickelt werden kann. Ein- & Auszahlungen sind gebührenfrei und werden über das interne Verrechnungskonto vorgenommen, welches gleichzeitig mit dem Depot eröffnet wird.

Eingeschränkt präsentiert sich das Handelsangebot bezüglich der Börsenzugänge. Handelbar sind Aktien und rund 10.000 börsliche und außerbörsliche Fonds, börsennotierte Wertpapiere allerdings nur an deutschen Börsen. Auch Fonds-Sparpläne wie z.B. die beliebten, kostengünstigen ETFs, oder CFDs, Forex usw. sind nicht im Handelsangebot enthalten.

Im Gegensatz hierzu bietet beispielsweise der niederländische, äußerst preisgünstige Broker DEGIRO über 1 Mio. Assets an internationalen Börsenplätzen in Deutschland, Europa, Asien und den USA, darunter Aktien, Futures, Anleihen, Optionen, Optionsscheine, ETCs/ETFs, Zertifikate, börsennotierte Fonds und CFDs. DEGIRO wiederum schränkt den Handel in Deutschland auf die Börse Frankfurt, EUREX und XETRA sowie die ZertifikateBörse Frankfurt ein. Zu den Regionalbörsen wie Düsseldorf, Stuttgart, Berlin oder München besteht im Gegensatz zu NIBC Direct kein Handelszugang.

Kostenseitig braucht sich NIBC Direct hinter den meisten deutschen Direktbanken nicht zu verstecken. Mit Orderkosten ab 9,90 EUR zzgl. 0,20% vom Ordervolumen liegt die Handelskosten im noch günstigen Bereich, zumal keine weiteren Gebühren für Depot und Verrechnungskonto, Order-Änderungen oder -stornierungen und Realtime-Kurse anfallen. Darüber hinaus wird das Verrechnungskonto auf Tagesgeld-Basis verzinst.

NIBC Direct verzichtet auf einige Serviceleistungen wie Demo-Konto und ein Fortbildungsangebot für Einsteiger in den Handel mit Wertpapieren. Anleger sollten sich deshalb entweder bereits mit dem Handel auskennen oder anderweitig ihre Kenntnisse erweitern und Informationen einholen. Seriöse Anlagetipps können zeitsparende und wertvolle Informationen für die erfolgreiche und gewinnbringende Geldanlage sein. Sie sind über verschiedene Kanäle, in unterschiedlich häufiger Erscheinungsweise wie monatlich, wöchentlich oder täglich, online oder als Print-Ausgaben, kostenlos oder kostenpflichtig erhältlich. In unserem Artikel Wie erkennt man seriöse Anlagetipps? erfahren Sie alles Wissenswerte über seriöse Anlageinformationen und wo man sie am besten bezieht.

Insgesamt macht NIBC Direct einen empfehlenswerten und professionellen Eindruck, auch wenn einige Angebotsergänzungen sinnvoll wären. Günstige Handelskonditionen, Handelszugang zu allen deutschen Handelsplätzen und deutscher Kundenservice über die Frankfurter Niederlassung stehen den Angeboten der deutschen Direktbank-Wettbewerbern der Niederländer nicht nach, so dass sich mit NIBC Direct eine vollwertige Alternative bieten kann.

[cta_nibcdirekt]

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Wertpapier-, Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

NIBC Direct Erfahrungen – Test & Bewertung Wertpapier-Broker was last modified: Mai 24th, 2017 by AngelaZ