Binäre Optionen – Die Top-Broker 2017 im Vergleich

Willkommen bei einem der führenden deutschen Online-Portale rund um das Thema Online-Trading von Binären Optionen, Forex, CFDs, Aktien, Fonds & anderen Wertpapieren. Profitieren Sie von unseren vielen unabhängigen Tests & Bewertungen im Broker-Vergleich für Ihren Trading-Erfolg.

Auf unserer Webseite finden Sie nicht nur aktuelle Tests & Bewertungen zu den TOP Online-Brokern 2017 für Binäre Optionen, Wertpapiere, Forex & CFDs, sondern auch ausführliches Hintergrundwissen zu vielen verschiedenen Themen rund um`s Online-Trading, Geld & Finanzen.  Grundlagen für den Handel und Ihre Finanzen sowie aktuelle Branchen-News vervollständigen unser umfangreiches Angebot für Trader und Anleger. Gerne beantworten wir auch ihre Fragen, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Unsere unabhängigen Finanzexperten testen für Sie Online-Broker, Banken, Direktbanken und andere Finanzdienstleister. Von Binäre Optionen-Broker über Aktiendepots bis hin zum kostenlosen Online-Girokonto für Smartphone-Nutzer unterziehen wir die Anbieter einem kritischen, unabhängigen Test ihres Leistungs- & Serviceangebots, aber auch ihrer Seriosität und Zuverlässigkeit. Wir möchten, dass Sie als Kunde die bestmögliche Sicherheit ihrer Investitionen erhalten und überprüfen deshalb auch die Angaben zur Regulierung und Einlagensicherung des jeweiligen Anbieters.

Unsere ausführlichen Ergebnisse und Bewertungen stellen wir Ihnen als Erfahrungsbericht kostenlos auf unserer Webseite zur Verfügung. Alle Informationen werden selbstverständlich regelmäßig auf ihre Aktualität überprüft.

Möchten Sie sich bei einem Anbieter Ihrer Wahl anmelden, können Sie dies einfach und bequem über unsere Webseite mit Klick auf den Registrierungslink im jeweiligen Erfahrungsbericht oder einem unserer zahlreichen interessanten Beiträge tun.

In 6 einfachen Schritten beginnen

Beginnen Sie am besten mit den folgenden einfachen Schritten, um die Basis für erfolgreiches Trading und eine profitable Geldanlage zu schaffen:

  1. Lesen Sie unsere Testberichte, Bewertungen und Vergleiche der aktuellen Top Broker 2017.
  2. Wählen Sie den für Sie passenden Online-Broker direkt über unsere Webseite aus und folgen Sie einfach dem Registrierungslink.
  3. Melden Sie sich bei dem Anbieter an und erstellen Sie am besten direkt ein risikofreies Demo-Konto und Ihr Handelskonto für den Echtgeld-Handel.
  4. Zahlen Sie Ihr Kapital auf das Handelskonto ein.
  5. Starten Sie mit dem Trading aber zunächst über ein Demo-Konto, um Funktionen und den Handel bei dem Anbieter kennenzulernen.
  6. Wenn Sie sich beim Handeln im Demo-Modus sicher fühlen und auch die Handelsplattform und die dortigen Funktionen sicher bedienen können, können Sie auf den Echtgeld-Handel über Ihr Handelskonto umstellen.

Unabhängige Tests & Bewertungen im Broker-Vergleich 2017

Wir haben für Sie bekannte und auch weniger bekannte Online-Broker intensiv getestet, echte Handelskonten erstellt und unsere Ergebnisse analysiert. Wir möchten Ihnen keine negativen Ergebnisse verschweigen und einfach alle Anbieter als empfehlenswert einstufen, obwohl ein Broker eventuell für Sie als Kunde Nachteile aufweist.

Wichtig ist uns, Ihnen einen ehrlichen, kritischen und unabhängigen Test mit weitestgehend vollständiger Bewertung des Angebots als Erfahrungsbericht in jeweils aktueller Version für Sie kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Grundlagen für den Handel & Ihre private Geldanlage

Grundlagen und Wissen sind die Basis für erfolgreichen Handel und private Geldanlage.  Wir stellen Ihnen sämtliche Themengebiete ausführlich vor. Ob Sie eine passende Investitions- oder Handelsstrategie suchen oder in für Sie neue Finanzinstrumente investieren wollen. Bei uns erhalten Sie ein breites Spektrum, wie z.B. Handelsgrundlagen oder Informationen zu Kapitalinvestitionen in unterschiedliche Finanzanlagen für Privatanleger, Altersvorsorge oder Sparanlagen.

Aktuelle Hintergrundberichte & Branchen-News

Auf unserer Webseite finden Sie auch aktuelle Hintergrundberichte und Branchen-News zu vielseitigen Themen rund um das Online-Trading und Finanzen. Die Inhalte unserer Beiträge sind sorgfältig recherchiert und nach bestem Wissen und Gewissen für Sie aufbereitet. Sie enthalten viele Tipps für Einsteiger und fortgeschrittene Trader & Anleger. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine Anlageempfehlungen herausgeben und Sie auf eigenes Risiko handeln.

Online-Trading bequem von zuhause & unterwegs

Während noch vor einigen Jahren Online-Trading vor allem institutionellen Anlegern vorbehalten war, können inzwischen auch Privatanleger nahezu alle Finanzinstrumente wie z.B. die beliebten Binären Optionen, Hebelprodukte wie Forex- & CFDs und natürlich auch Wertpapiere wie Aktien, Fonds, Zertifikate oder Anleihen online über ein Handelskonto bzw. Wertpapier-Depot handeln.

Alles was dazu nötig ist, ist – abgesehen vom Kapital, welches Sie hierfür einsetzen möchten – ein Online-Depot und eine stabile Internetverbindung. Viele Anbieter ermöglichen Ihren Kunden neben einer webbasierten oder per Teil-Download nutzbaren Trading-Plattform auch den Handel von unterwegs über Smartphone, Tablet & Co. per mobiler App. Außerbörslich gehandelte Finanzprodukte wie z.B. Währungen (Forex) können Sie sogar nahezu rund um die Uhr kaufen und verkaufen. Die Geldanlage ist für private Anleger höchst flexibel und durch die Vielzahl der unterschiedlichen Märkte nicht nur abwechslungsreich und damit gut für eine Risikostreuung im Anlageportfolio, sondern auch günstig geworden.

Wer früher noch hohe Depotgebühren an seine Hausbank zahlen musste und mit den Anlageentscheidungen seines Bankberaters nicht immer zufrieden war, kann zu günstigen Handelskosten direkt investieren und seine Geldanlage selbst in die Hand nehmen.

Binäre Optionen –  Was Sie über die beliebten Finanzinstrumente wissen müssen

Ursprünglich legte binaereoptionen.co seinen Schwerpunkt auf Binäre Optionen und Tests & Vergleiche der immer weiter gestiegenen Anzahl der Binäre Optionen-Broker. Infolge der hohen Nachfrage haben wir diesen Bereich immer weiter ausgebaut, aber parallel auch weitere Anlageformen und Broker wie z.B. Forex- & CFD-Broker in unser Informationsangebot mit aufgenommen.

Inzwischen reguliert sich der Markt der Binäre Optionen-Anbieter spürbar und nicht regulierte Broker konnten und können sich kaum durchsetzen. Seriosität und eine zuverlässige Arbeitsweise sind ein unverzichtbares Kriterium bei der Auswahl des richtigen Brokers, der sowohl organisatorisch, als auch technisch vertrauenswürdig sein muss.

Seit rund zehn Jahren gibt es die bei privaten Tradern sehr beliebten Finanzinstrumente, die vor allem als Put & Call-Optionen gehandelt werden und eine gute Einschätzung über die voraussichtliche Kursentwicklung eines Basiswerts als steigend oder fallend innerhalb eines bestimmten Zeitraums voraussetzen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen den Binäre Optionen-Handel deshalb genauer vor:

Was sind Binäre Optionen & wie handelt man sie?

Binär bezeichnet zwei unterschiedliche Werte, bei Binären Optionen auf den Kurs bezogen steigend (Call-Option) oder fallend (Put-Option) und damit im Gewinn oder Verlust endend. Optionen beziehen sich auf das Recht, einen Basiswert zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem festen Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Binäre Optionen können theoretisch auf alle beliebigen Basiswerte gehandelt werden, für die ein Marktpreis existiert. Im Asset Index der meisten Broker sind Währungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe enthalten, je nach Anbieter in mehr oder weniger umfangreicher Anzahl.

Am bekanntesten sind die oben schon erwähnten, sogenannten Put & Call-Optionen, auch klassische Binäre Optionen genannt. Bei einer Put-Option entscheiden Sie sich für einen fallenden Kurs des Basiswertes, bei einer Call-Option für einen steigenden Kurs. Im Chart wird eine Kursmarke angegeben, die den Ausgangswert ab Beginn der Laufzeit darstellt. Sie entscheiden, ob Sie auf einen Marktpreis bei Laufzeitende der Binären Option darüber oder darunter spekulieren.

Das Eröffnen eine klassischen Put & Call-Option besteht aus lediglich 3 Auswahlschritten über die Trading-Plattform. Im ersten Schritt wählen Sie einen Basiswert und die gewünschte Laufzeit der Option aus, im zweiten Schritt, ob die Kursentwicklung Ihrer Meinung nach über- oder unterhalb des angegebenen Wertes bei Laufzeitende der Option liegen wird, und letztendlich geben Sie noch den gewünschten Investitionsbetrag (Einsatz) ein, den Sie auf diese Option setzen möchten.

Ist die Laufzeit beendet, wird Ihnen sowohl der aktuelle Kurswert angezeigt als auch, ob sie die Option gewonnen oder verloren haben. Lagen Sie mit Ihrer Einschätzung richtig, erhalten Sie Ihren Einsatz zurück und können zusätzlich die zuvor angegebene Rendite einstreichen. Bei einem Einsatz von 10 EUR erhalten Sie z.B. bei einer Rendite von zwischen 70-80% 17-18 EUR auf Ihr Handelskonto. War Ihre Prognose falsch und der Kurs lag bei Laufzeitende entgegen ihrer Spekulation, haben Sie ihren Einsatz verloren und damit einen Totalverlust erlitten.

Was sind die Voraussetzungen für ein Online-Handelskonto?

Seriöse Online-Broker setzen in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zunächst einmal voraus, dass der Trader voll geschäftsfähig ist, das 18. Lebensjahr vollendet hat und seine persönlichen Angaben f richtig sind.

Online-Trading ist kein Computerspiel. Auch die Basis von Binären Optionen bilden reale, global agierende Finanzmärkte, die von vielen verschiedenen Marktfaktoren abhängig sind. Deshalb finden Sie nicht nur bei allen anderen Brokern, sondern auch bei Binäre Optionen-Anbietern einen Risikohinweis zum Handel mit diesem Finanzinstrument, bei dem Sie Ihr eingesetztes Kapital auch vollständig verlieren können.

Wie Sie seriöse Online-Broker erkennen

Umgekehrt setzen Sie bei einem seriösen, zuverlässigen Online-Broker voraus, dass er verantwortungsvoll ihr Kapital verwaltet, die Handelsplattform einwandfrei funktioniert, seine Angaben zu Ihren Gewinnen und Verlusten korrekt sind und Auszahlungen ohne Wenn und Aber problemlos an Sie ausgeführt werden.

In unseren Tests & Bewertungen legen wir deshalb zuerst vor allem Wert auf die Seriosität der Broker. So ist z.B. die Regulierung und Lizenzierung durch eine offizielle Finanzmarktaufsicht nach EU-Richtlinien der wichtigste Punkt. Erst danach wenden wir uns sämtlichen anderen Testindikatoren wie Allgemeine Geschäftsbedingungen, Nutzungs- und Auszahlungsbedingungen, Kosten, Vollständigkeit, Klarheit und Transparenz der Angaben, Gehalt der Webseiteninhalte und übersichtliche Struktur, Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform sowie Umfang der Funktionen & Tools und natürlich dem Trading selbst zu.

Ein seriöser Online-Broker wird transparent alle relevanten Informationen kundenfreundlich, verständlich und vollständig zugänglich machen.

Zuverlässige Regulierung & Einlagensicherung

Die überwiegende Anzahl der von uns getesteten Broker hat keinen Unternehmenshauptsitz in Deutschland. Das ist grundsätzlich kein negatives Kriterium, was an der Seriosität des Anbieters zweifeln lässt, denn die Regulierung durch eine offizielle Finanzmarktaufsicht erfolgt nach EU-Richtlinien, der Unternehmenssitz kann also auch in einem anderen EU-Land als Deutschland sein. Einige Broker unterhalten eine Niederlassung in Deutschland, an welche Sie sich beispielsweise in Kundenservice-Fragen wenden können.

Die Regulierung nach EU-Richtlinien und die jeweils für das Land, in welchem der Broker reguliert wird, geltende gesetzliche Einlagensicherung über einen Einlagensicherungsfonds sind in dieser Kombination die sicherste Methode, es mit einem seriösen, vertrauenswürdigen Anbieter zu tun zu haben.

Diese beiden Voraussetzungen stellen sicher, dass Kundengelder getrennt vom Unternehmenskapital verwaltet und die Kunden hierüber im Fall einer Zahlungsunfähigkeit bei einer möglichen Insolvenz des Brokers aus dem Einlagensicherungsfonds entschädigt werden. Geht der Online-Broker also z.B. im schlechtesten Fall in die Insolvenz, sind die Kundengelder nicht antastbar und von der Insolvenzmasse getrennt, der Einlagensicherungsfonds wird die Gelder an die Kunden auszahlen. Bei Angaben über die Einlagensicherung ist die Höhe des Betrages entscheidend, nur bis zu diesem gesicherten Höchstbetrag können die Gelder an die betroffenen Kunden ausgezahlt werden.

In Großbritannien ist die Financial Conduct Authorithy (FCA) die zuständige Finanzmarktaufsicht. Hat ein Broker seinen Hauptsitz in Großbritannien, sollte er dort über eine Lizenz und Regulierung durch die FCA verfügen.

Viele Online-Brokern haben ihren Sitz auf Zypern. Hier ist zypriotische Aufsichtsbehörde CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) zuständig, die selbstverständlich ebenfalls nach EU-Richtlinien reguliert. Der Grund für den Unternehmenssitz auf Zypern ist in den meisten Fällen rein unternehmenssteuerlicher Natur und/oder erfolgt wegen erleichterter Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung.

In Deutschland ist die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) die zuständige staatliche Aufsichtsbehörde für die Teilnehmer des Finanzmarktes, aber auch von beispielsweise Versicherungen. Die BaFin gilt neben der britischen FCA, aber inzwischen auch der CySEC, als sehr zuverlässig.

Tipps für Einsteiger in den Handel

Fortbildung & aktuelle Marktdaten – Mit mehr Wissen erfolgreicher handeln

Natürlich wollen Sie keine Verluste, sondern Gewinne maximieren. Put & Call-Optionen auf gut Glück machen aber keinen guten Trader aus. Die meisten Online-Broker bieten ihren Tradern Lernmaterialien über Strategien, Marktanalysen und auch Finanzmarktdaten in unterschiedlicher Qualität an.

Nutzen Sie diese Fortbildungsmöglichkeiten, viele werden anschaulich in Webinaren, Videos und Slides und auch als E-Book angeboten, manche gut, manche weniger gut. In unseren Erfahrungsberichten zu den jeweiligen Online-Brokern finden Sie auch hierüber Angaben. Oft ist ein Broker nur so gut, wie die Bildungsmöglichkeiten und Market News, die er seinen Tradern zur Verfügung stellt und sie damit bestmöglich beim Handel unterstützt.

Üben Sie mit dem risikofreien Demo-Konto

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ungern Gebrauchsanleitungen lesen, sondern etwas gleich in Betrieb und lieber in Kauf nehmen, vielleicht bei der Bedienung Fehler zu machen, legen Sie dieses Verhalten zugunsten ihres Trading-Erfolgs besser ab. Die meisten Online-Broker bieten ein kostenloses Demo-Konto mit „echtem Spielgeld“ an. Machen Sie sich mit den Chartansichten vertraut, probieren Sie verschiedene Tools für Ihre Chartanalyse und beobachten Sie ihre Demo-Trades und deren Entwicklung. So sind Sie bei den echten Live-Trades schon mit den Funktionen und Ansichten vertraut, machen keine falschen Eingaben und sind nicht abgelenkt.

Bewusst Kapital investieren & Risiken minimieren

Einige Binäre Optionen-Broker bieten Mindesteinsätze bereits ab 1 EUR an, z.B. 24option. Wenn Sie bei einem Gewinn eine Rendite von 70, 80 oder gar 90% erzielen können, haben Sie also keine 2 EUR Auszahlung aus Ihrem Trade, die Rendite beträgt also unter 1 EUR. Das ist vielleicht anfangs keine große Motivation, schützt Sie aber vor unüberschaubaren, hohen Verlusten, wenn Sie zunächst im Echtgeld-Handel nur kleine Beträge einsetzen.

Ein Mindesteinsatz von 25 EUR kann Ihnen zwar einen ansehnlichen Gewinn bescheren, aber sie können auch die 25 EUR Einsatz bei falscher Prognose des Kursverlaufs verlieren. Bei einem Handelskapital von angenommenen 250 EUR kann dieses also schnell verbraucht sein. Prüfen Sie unbedingt realistisch, wie viel Sie im Verlustfall verschmerzen können und suchen Sie auch nach diesem Kriterium ihren passenden Online-Broker aus. Das Handeln mit Binären Optionen soll Sie nicht in den finanziellen Ruin treiben, sondern es soll Ihnen nicht zuletzt auch Spaß machen, durch Ihr Marktwissen und richtige Trend-Prognosen einen Gewinn zu realisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Infografik können Sie gerne auf Ihrer Webseite bzw. Blog oder auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter mit diesem Code teilen:

 

 

 

Sie möchten gerne als Trader starten, trauen sich aber noch nicht. Was hält Sie davon ab?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Jetzt den richtigen Broker finden, anmelden & traden

In unseren Erfahrungsberichten haben wir unsere unabhängigen Test- und Bewertungsergebnisse der Wertpapier-, Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Broker zusammengefasst. Dort finden Sie zahlreiche EU- und FCA-regulierte Broker, die neben ihrer Seriosität mit einem guten Service- und Leistungsangebot und günstigen Handelskosten überzeugen.

In den jeweiligen Bewertungen erfahren Sie unsere ausführlichen Testergebnisse, ob der Anbieter die Voraussetzungen für eine seriöse Einschätzung der Arbeitsweise erfüllt und wir ihn aufgrund seines Gesamtangebotes empfehlen. Sie können sich direkt über unsere Webseite beim Broker Ihrer Wahl anmelden und profitieren von objektiven Bewertungen im Anbieter-Vergleich.

Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen zum Forex-, CFD- und Binäre Optionen-Handel in unseren Beiträgen und viele andere interessante Themen rund um’s Online-Trading.

Binäre Optionen – Die Top-Broker 2017 im Vergleich was last modified: September 18th, 2017 by Michaela Kornell